• IT-Karriere:
  • Services:

REGZA - Toshibas erste globale Marke für Flachbildschirm-TVs

Wörterbuch-Marketing aus Japan

Toshiba hat in Japan den Namen einer neuen Serie von hochqualitativen Flachbildschirm-Fernsehern bekannt gegeben und sich dabei an einem deutschen Wort orientiert: Die ersten "REGZA"-Fernseher sollen am 1. März 2006 in den Handel kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der geneigte Leser mag sich jetzt sicherlich fragen, welches deutsche Wort hinter REGZA stehen mag. Die Antwort ist überraschend und auch kurios - nichts anderes als "regsam" soll dahinter stehen. Dieses hier zu Lande antiquiert anmutende Wort, das auf Bewegungsfreudigkeit und das Gegenteil von Stillstand hinweist, wird also fortan die jüngste Toshiba-Flachbildfernseher-Serie beschreiben und benennen. REGZA selbst steht als Akronym zudem für "Real Expression Guaranteed by amaZing Architecture" - ein Versprechen für hohe Qualität steckt also auch im Namen.

Stellenmarkt
  1. Zurich Kunden Center, Frankfurt am Main
  2. net services GmbH & Co. KG, Flensburg

Toshiba erhofft sich mit REGZA eine verbindende Marke, unter der Toshibas Fernseher weltweit zu mehr Bekanntheit kommen sollen. Bisher hatte der japanische Hersteller für seine Fernseher verschiedene Markennamen für verschiedene Regionen, REGZA stellt Toshibas erste internationale Marke für Fernseher dar.

Die REGZA-Fernseher sollen sich durch minimalistisches Design auszeichnen. Sie bieten schwarze Gehäuse mit sauberen, schlichten Linien und der Konzentration auf das Wesentliche: das Fernsehbild - so heißt es zumindest in Toshibas entsprechender Mitteilung.

Wann die REGZA-Flachbildfernseher auch in Nordamerika, Europa, China und anderen asiatischen Ländern verfügbar sein werden, gab Toshiba noch nicht an. Verkündet wurde bisher nur, dass sie nach der Japaneinführung auch in diesen Regionen folgen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Verkaufsstart RTX 3060 Ti um 15 Uhr
  2. Verkaufsstart RTX 3060 Ti um 15 Uhr
  3. Verkaufsstart RTX 3060 Ti um 15 Uhr
  4. Verkaufsstart RTX 3060 Ti um 15 Uhr

tschapajew 28. Feb 2006

Wäre schön, es sind anscheinend aber nur LCD-TFTs. Ich warte schon auf SED-Displays. Die...

Kastanietten... 28. Feb 2006

hehe... lustich... das war doch der peter? der tschenpeter? nein der tv peter... meine...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
    iPhone 12 Mini im Test
    Leistungsstark, hochwertig, winzig

    Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
    2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
    3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
    PC-Hardware
    Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

    Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
    2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

      •  /