Abo
  • Services:

Kamera macht Beamer zum Overhead-Projektor

Toshiba stellt Projektionskamera c001 vor

Das Endergebnis kennt man vom guten alten Overhead-Projektor: Handschriftliche Notizen können sofort und ohne Umwege einem größeren Publikum durch Wandprojektion zugänglich gemacht werden. Doch Overhead-Projektoren sind - das wissen Generationen von Schülern - nicht besonders leicht zu transportieren. Von Toshiba kommt nun eine CMOS-Kamera mit flexiblem Schwanenhals, mit der man handschriftliches Einlesen und dank Projektoranschluss auch gleich "an die Wand werfen" kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Toshiba taufte das Gerät Projektionskamera c001. Der Kamerakopf sitzt auf einem 55 cm langen, flexiblen Arm, der um 360 Grad schwenkbar ist. Ein CMOS-Sensor mit drei Millionen Pixeln liest die Vorlage ein, wobei diese handschriftliche Notizen oder Objekte sein können.

Toshiba c001
Toshiba c001
Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn
  2. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen

Die c001 lässt sich über den RGB-Port an alle gängigen Projektoren anschließen. Damit man mit der Kamera die Vorlage gleich richtig ohne langes Hin- und Herbewegen des Kopfes einliest, wurde eine LED untergebracht, die beim Zentrieren helfen soll.

Falls die Schrift besonders klein ist, kann man mit einem Zoom noch weiter ins Detail gehen. Das Zoom ist elektronisch und vergrößert maximal um 400 Prozent. Eine Kontrasteinstellung ist ebenfalls vorhanden. Da die Kamera seitlich an den Projektoren befestigt wird, soll es nicht zu einer Verdeckung der Leinwand kommen.

Eine Fernbedienung ist ebenfalls vorhanden, so dass der Referent nicht mehr wie bei herkömmlichen Overhead-Projektoren an das Gerät gefesselt ist: Mit dem schnurlosen Signalgeber kann man innerhalb des Bildausschnitts scrollen oder das Zoom variieren.

Das Kamera-Gewicht liegt inklusive Stromversorgung und Kamera-Arm bei 1,9 kg. Die c001 soll ab November 2005 für 694,84 Euro erhältlich sein. Projektoren, die eine ähnliche Kamera bereits im Lieferumfang haben, sind der Toshiba t91 und der sc25.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. (-58%) 23,99€
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Peter Kluge 31. Mär 2010

Ja ich bin interessiert, da ich nach einer Alternative für OHPs suche. Peter Kluge peter...

Andrea Wichmann 13. Mär 2006

Habe gehört, dass diese Kamera lediglich mit Toshiba Projektoren zu bedienen ist. Wäre...

Jane Doe 20. Nov 2005

Überteuerte Beamer mit angeflanschter Kamera baut Toshiba schon seit Jahren.

broadcastbenny 17. Nov 2005

Meiner Meinung nach überflüssig! Ein ordentlicher Dozent legt sich ein Tablet PC zu und...

Der_Ing. 16. Nov 2005

Tja, hier bei den Geophysikern an der TU Berlin stehen eben noch zwei OHs und "schon...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /