Abo
  • IT-Karriere:

Toshiba liefert erste HD-DVD-Player in Japan aus

HD-DVD-Filme fehlen aber noch

Toshiba hat mit der Auslieferung der weltweit ersten HD-DVD-Player begonnen. Dies trifft aber bisher nur für Japan zu, in den USA soll es voraussichtlich erst Mitte April und in Europa im Herbst 2006 so weit sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei dem seit dem 31. März 2006 in Japan ausgelieferten HD-DVD-Player handelt es sich um das umgerechnet rund 770,- Euro teure Modell HD-XA1 von Toshiba. Das Gerät sollte eigentlich schon Ende 2005 erhältlich sein, verspätete sich dann aber. Die Absegnung des sowohl bei der HD DVD als auch der um die DVD-Nachfolge konkurrierenden Blu-ray Disc genutzten Kopierschutzsystems Advanced Access Content System (AACS) ließ allerdings auf sich warten - das hat beide konkurrierende Standards in Verzug gebracht. Wie Toshiba mitteilt, soll AACS nun endgültig abgesegnet sein.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg, Hamburg, Rostock, Altenholz bei Kiel, Halle (Saale)

Ein Lieferdatum für den günstigeren Toshiba HD-A1 nannte der japanische Hersteller nicht. Von der sofortigen Verfügbarkeit des HD-XA1 haben japanische Kunden unterdessen noch nicht viel, denn erst ab Ende April/Anfang Mai 2006 werden laut Toshiba und japanischen Online-Händlern zufolge die ersten HD-DVD-Spielfilme im Handel erhältlich sein.

Bei der später startenden Blu-ray Disc ist es - zumindest in den USA - genau umgekehrt: Die ersten Filme sollen am 23. Mai 2006 erscheinen, der erste Blu-ray-Player in Form des rund 1.000,- Euro teuren Samsung BD-P1000 wird sich aber nun wohl bis Ende Juni 2006 verzögern. Auch die US-Liefertermine der ersten Blu-ray-Player anderer Hersteller haben sich nach hinten verschoben, zum Teil auf den Juli und August 2006.

In Europa sollen HD DVDs und Blu-ray Discs sowie passende Abspielgeräte erst im Herbst 2006 auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Microsoft Surface Pro i5/256GB/8GB für 829,00€, Acer Aspire ab 299,00€)
  2. 114,99€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  4. 849,00€ (Bestpreis!)

Technikfreak 25. Apr 2006

wie ich schon sagte, ist meistens für 6 Persos kaum zu bekommen und schon gar nicht...

Missingno. 04. Apr 2006

Sprich, du weißt selber nicht, was für BluRay sprechen würde. Technisch ausgereifter...

Missingno. 03. Apr 2006

Könnte noch eine Weile dauern. Der Video 2000 ist heute noch abspiel- und...

Einfach 02. Apr 2006

Wo kaufst Du Deine 60 Zoll LCD TVs?

executor 02. Apr 2006

Bitte


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
    e.Go Life
    Ein Auto, das lächelt

    Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
    2. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
    3. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten

    Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
    Motorola One Vision im Hands on
    Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

    Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
    2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

      •  /