Abo
  • IT-Karriere:

Hybride: HD DVD mit DVD-Schicht bietet nun mehr Kapazität

Fast keine Abstriche mehr bei den Hybrid-Scheiben

Die Blu-ray-Fraktion hatte bereits dreilagige Hybrid-Scheiben angekündigt, nun folgen auch die Partner Memory-Tech und Toshiba mit einer verbesserten Version ihres DVD-/HD-DVD-Hybrid-Mediums. Die Hybrid-Scheiben sollen es Filmstudios ermöglichen, ihren Kunden einen Wechsel von der DVD zu dem jeweils mehr Videoqualität und ausgefeiltere Extras versprechenden Nachfolgeformat interessanter zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei dem von Memory-Tech und Toshiba entwickelten Hybrid-Medium für DVD- und HD-DVD-Player werden nun ebenfalls drei statt zwei Schichten aufgetragen. Zuvor musste eine der beiden bisher möglichen HD-DVD-Schichten für die DVD-Schicht geopfert werden, so dass nur die halbe Kapazität von 15 anstatt 30 GByte Speicherplatz zur Verfügung standen. Auch die dreilagige Scheibe soll sich von DVD- und HD-DVD-Playern abspielen lassen.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Modis GmbH, Köln

Ein Manko gibt es aber bei den Hybrid-Scheiben sowohl des HD-DVD- als auch des Blu-ray-Lagers: Mehr als ein Hauptfilm mit womöglich eingeschränkter DVD-Qualität passt nicht auf die eine DVD-Schicht, da die bei kommerziellen Kauf-DVDs zweite DVD-Schicht fehlt. Dafür sollen sich die von Toshiba und Memory-Tech entwickelten dreilagigen "DVD-Twin"-Medien mit herkömmlichen HD-DVD-Produktionsstraßen in Masse fertigen lassen.

Das neue Hybrid-Medium muss noch vom (HD-)DVD-Forum abgesegnet werden, an dessen Spitze auch Toshiba sitzt. Zudem wird derzeit ein "verlässlicher Fertigungsprozess" entwickelt, wie es in der entsprechenden Pressemitteilung heißt. Die zweilagige Variante wird bereits seit April 2006 verkauft.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 80,90€ + Versand
  2. 157,90€ + Versand

Bibabuzzelmann 15. Sep 2006

Das soll ja über USB an die Xbox angeschlossen werden, weiss jemand, ob man das auch an...

Bibabuzzelmann 12. Sep 2006

Ein Kollege hat mir den Film "Ken Park" ausgeliehen, der ist von den Kids macher und was...

Muffi 12. Sep 2006

Das stimmt aber nur bis zur CD. Einfach weil die Beschrifteteseite gleichzeitig auch...

tan1 12. Sep 2006

...wie man dieses Format interessanter machen koennte. Die meisten haben mit DRM zu tun...

² 11. Sep 2006

Cool


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


        •  /