• IT-Karriere:
  • Services:

Toshiba kündigt HD-DVD-Player für 500,- US-Dollar an

Erste Geräte sollen ab März 2006 ausgeliefert werden

Ab März 2006 will Toshiba erste HD-DVD-Player in den USA verkaufen, zu Preisen ab rund 500,- US-Dollar. Die ersten Geräte hören auf die Namen HD-XA1 und HD-A1.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geräte HD-XA1 und HD-A1 sollen neben HD DVDs auch herkömmliche DVDs abspielen und so abwärtskompatibel zu bestehenden Medien sein. Im Zusammenhang mit HD DVD werden sie zudem MPEG-4 AVC und Microsofts VC-1 unterstützen, wobei ein Decoder-Chip von Broadcom zum Einsatz kommt.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Friedrich Lange GmbH Fachgroßhandel für Sanitär und Heizung, Hamburg

Der Anschluss an den Fernseher erfolgt per High Definition Multimedia Interface (HDMI), wobei die Auflösungen 720p und 1080i unterstützt werden. Auch Standard-DVDs sollen auf 720p hochgerechnet werden.

Auf Audio-Seite werden diverse verlustfreie und verlustbehaftete Codecs von Dolby Labs und DTS unterstützt, darunter auch Dolby Digital Plus und DTS-HD sowie Linear PCM und Dolby TrueHD. Die entsprechenden Informationen können über S/PDIF oder HDMI ausgegeben werden.

Beide Geräte will Toshiba ab März 2006 in den USA ausliefern, den HD-XA1 für 799,99 US-Dollar, den HD-A1 für 499,99 US-Dollar. Wann entsprechende Geräte hier zu Lande zu haben sein werden, ist noch offen, weitere Details will Toshiba erst zum Marktstart nennen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 6,50€
  3. 19,49€

AZ 10. Jan 2006

und ich auch. ausserdem waren DVD-Rohlinge im Vergleich zu den 10cent CD-Rohlingen auch...

ruth schell 05. Jan 2006

h.264 == mpeg4/avc -> http://de.wikipedia.org/wiki/H.264


Folgen Sie uns
       


Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial

Wir zeigen, wie sich Untertitel per KI-Spracherkennung erzeugen lassen.

Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /