• IT-Karriere:
  • Services:

Toshibas M70-Serie mit zwei neuen Modellen

Breitbildschirme und Mittelklasse-Grafikchips

Toshiba bringt zwei neue Modelle der Satellite-M70-Serie auf den Markt, die sich hauptsächlich durch die RAM- und Festplattengröße unterscheiden. Beide sind mit einem 15,4-Zoll-Display ausgestattet, das eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Varianten sind mit einem Intel Pentium M 740 mit 1,73 GHz ausgestattet und verfügen über einen 512 MByte großen (Satellite M70-194) bzw. 1 GByte großen Arbeitsspeicher (Satellite M70-151).

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim

In beiden Notebooks steckt eine ATI Mobility Radeon X600 SE mit 128 MByte eigenem RAM sowie eine 60-GByte-SATA- (Satellite M70-194) oder 100-GByte-SATA-Festplatte (Satellite M70-151). Die Notebooks verfügen darüber hinaus über ein Double-Layer-Supermulti-DVD-Laufwerk, das sich auch mit DVD-RAM versteht.

Die Schnittstellen-Phalanx besteht aus drei USB-2.0-Ports, Firewire400 sowie einem PC-Card-Slot und einem 5-in-1-Leser für Speicherkarten. Die Netzwerkanbindung kann per Gigabit-Ethernet-Schnittstelle oder ein Wireless-LAN-Modul nach 802.11b/g vorgenommen werden. Dazu kommt ein eingebautes V.90-Modem. Die Notebooks messen 343 mm x 242 mm x 29,8 bzw. 38 mm bei einem Gewicht von 2,9 Kilogramm. Die Laufzeit des Lithium-Ionen-Akkus wird mit 2,45 Stunden angegeben.

Die Toshiba-Satellite-M70-Reihe wird mit Sonics RecordNow-Software zum CD- und DVD-Brennen sowie der Filmwiedergabe-Software Intervideo WinDVD ausgeliefert. Als Betriebssystem ist Windows XP Home installiert.

Der Satellite M70-194 soll ab Dezember 2006 für 1.299,- Euro und der Satellite M70-151 für 1.499,- Euro verkauft werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

T. 29. Nov 2005

jaja, deine mudder. ich habe ein TOSHOIBA-book und brauche demnächst auch mal was neues...


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /