Abo
  • Services:

Toshibas M70-Serie mit zwei neuen Modellen

Breitbildschirme und Mittelklasse-Grafikchips

Toshiba bringt zwei neue Modelle der Satellite-M70-Serie auf den Markt, die sich hauptsächlich durch die RAM- und Festplattengröße unterscheiden. Beide sind mit einem 15,4-Zoll-Display ausgestattet, das eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Varianten sind mit einem Intel Pentium M 740 mit 1,73 GHz ausgestattet und verfügen über einen 512 MByte großen (Satellite M70-194) bzw. 1 GByte großen Arbeitsspeicher (Satellite M70-151).

Stellenmarkt
  1. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel bei Hamburg
  2. SD Worx GmbH, Würzburg, Neuss, Lichtentanne, Dreieich, Zwickau

In beiden Notebooks steckt eine ATI Mobility Radeon X600 SE mit 128 MByte eigenem RAM sowie eine 60-GByte-SATA- (Satellite M70-194) oder 100-GByte-SATA-Festplatte (Satellite M70-151). Die Notebooks verfügen darüber hinaus über ein Double-Layer-Supermulti-DVD-Laufwerk, das sich auch mit DVD-RAM versteht.

Die Schnittstellen-Phalanx besteht aus drei USB-2.0-Ports, Firewire400 sowie einem PC-Card-Slot und einem 5-in-1-Leser für Speicherkarten. Die Netzwerkanbindung kann per Gigabit-Ethernet-Schnittstelle oder ein Wireless-LAN-Modul nach 802.11b/g vorgenommen werden. Dazu kommt ein eingebautes V.90-Modem. Die Notebooks messen 343 mm x 242 mm x 29,8 bzw. 38 mm bei einem Gewicht von 2,9 Kilogramm. Die Laufzeit des Lithium-Ionen-Akkus wird mit 2,45 Stunden angegeben.

Die Toshiba-Satellite-M70-Reihe wird mit Sonics RecordNow-Software zum CD- und DVD-Brennen sowie der Filmwiedergabe-Software Intervideo WinDVD ausgeliefert. Als Betriebssystem ist Windows XP Home installiert.

Der Satellite M70-194 soll ab Dezember 2006 für 1.299,- Euro und der Satellite M70-151 für 1.499,- Euro verkauft werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Vergleichspreis 265,99€)
  2. 269€ (Vergleichspreis 319€)HP Pavilion 32
  3. 3,82€

T. 29. Nov 2005

jaja, deine mudder. ich habe ein TOSHOIBA-book und brauche demnächst auch mal was neues...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /