• IT-Karriere:
  • Services:

UMTS-Handy mit Kamera-Ohr

Drehbare 1,3-Megapixel-Kamera und MP3-Player integriert

Mit dem UMTS-Handy TS 705 setzt Toshiba seine Versuche fort, auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen. Das TS 705 besitzt nicht wie bei anderen UMTS-Handys üblich eine zweite Kamera. Stattdessen ist die 1,3-Megapixel-Kamera bei dem Toshiba-Modell so ausklappbar, dass sie wie ein Ohr vom Handy absteht. Das garantiert, dass der Nutzer beim Videotelefonieren selbst aufgenommen wird und zugleich Blick auf das Display erhält, auf dem der Angerufene erscheint.

Artikel veröffentlicht am , yg

Toshiba TS 705
Toshiba TS 705
Im Toshiba TS 705 steckt ein 1,8 Zoll großes TFT-Display, das bis zu 262.144 Farben bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln darstellt. Der MP3-Player des Handys verdaut Formate wie MP3, AAC, AAC+, xmf und smaf. Auch das Format für Videotelefonie H.263 und MPEG4-Filmdateien kann das Handy auslesen. Bilder und Musikdateien lassen sich auf dem 10 MByte großen internen Speicher ablegen oder auf eine Micro-SD-Karte auslagern.

Stellenmarkt
  1. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  2. über duerenhoff GmbH, Frankfurt

Toshiba TS 705
Toshiba TS 705
Als Schnittstellen gibt Toshiba Bluetooth und USB 1.1 an, worüber die Synchronisation mit Outlook erfolgen kann. An Bord ist zudem ein HTML-Browser mit XHTML- und WAP-2.0-Unterstützung. Angaben dazu, welche Push-Dienste hier unterstützt werden, machte Toshiba nicht. Das UMTS-Telefon funkt in den drei GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht GPRS der Klasse 10.

Die Gesprächszeit im GSM-Netz soll 3 Stunden betragen. Im Ruhezustand steht der Akku laut Toshiba gute 10 Tage durch. Für das UMTS-Netz liegen keine Angaben zur Laufzeit vor. Das Taschentelefon misst 104 x 46 x 15 mm und wiegt 100 Gramm.

Das Toshiba TS 705 soll im vierten Quartal 2006 in den Handel gelangen. Über die Preise wird derzeit noch verhandelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair Scimitar Pro RGB Maus 39,99€)
  2. 99,00€
  3. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  4. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10

Säbelzahnhörnchen 04. Sep 2006

Das Argument kann ich soweit nachvollziehen. Allerdings ist "Freisprechen bei...

derchrisuk 03. Sep 2006

dann zeig mir mal ein Handy mit USB 2.0

MS-Admin 01. Sep 2006

MP3-Player und sogar Videoplayer und dann nur 10MB Flash und USB 1.1. Na super. :-(

yaegi 01. Sep 2006

das teil is ne mischung aus K750 mit tasten (die auf bild 2 sind echt 1 zu 1 kopiert) vom...

Ist doch egal... 01. Sep 2006

Wartem wir ab, wieviel das Handy kosten wird...


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

    •  /