• IT-Karriere:
  • Services:

Toshiba: Breitbild-Subnotebook mit 12,1-Zoll-Display

Satellite Pro U200 mit maximal 4 GByte Hauptspeicher

Mit dem Notebook-Modell Satellite Pro U200 hat Toshiba sein erstes Breitbild-Subnotebook mit einer Bildschirmdiagonalen von 12,1 Zoll vorgestellt. Das kleine Notebook arbeitet mit Intels Core Duo T2400 mit 1,83 GHz und beherbergt in der Standardkonfiguration 512 MByte RAM - ausbaubar bis zu 4 GByte.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Display arbeitet mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und wird von der integrierten Grafiklösung Intel 945 GM angetrieben, die sich vom Hauptspeicher 128 MByte reservieren kann. Die Festplattenkapazität liegt bei 80 GByte und auch ein Double-Layer-DVD-Supermulti-Laufwerk fand noch Platz in dem engen Gehäuse.

Toshiba Satellite Pro U200
Toshiba Satellite Pro U200
Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Das Toshiba Satellite Pro U200 bietet einen Fingerabdruckleser zur Benutzerauthentifizierung und hat zudem eine Bluetooth-Aufsperrfunktion: Nähert sich der Besitzer mit seinem Mobiltelefon dem gesperrten Rechner, so erkennt der Satellite Pro U200 diesen als legitimen Anwender, der automatisch eingeloggt wird.

Das Notebook verfügt über eine Reihe von Zusatztasten, die das optische Laufwerk steuern und ermöglicht die Bedienung von CD/DVD/MP3-Playern per Knopfdruck.

An Schnittstellen bietet das Gerät dreimal USB 2.0, Kopfhörer- und Mikrofonanschlüsse, VGA, FireWire400 sowie zur Erweiterung einen PC-Card-Anschluss, einen Speicherkartenleser und ein 56K-V.90-Modem. Dazu kommt noch ein Fast-Ethernet-Modul, WLAN nach 802.11a/b/g und ein Bluetooth-Modul.

Die Betriebsdauer des Lithium-Ionen-Akkus wird mit bis zu 4,5 Stunden angegeben. Das Notebook misst 299 x 225 x 34 bis 34,8 mm und bringt 1,86 Kilogramm auf die Waage.

Der Toshiba Satellite Pro U200 soll 1.499,- Euro kosten und ab sofort erhältlich sein. Im Preis enthalten ist eine Zwei-Jahres-Garantie. Für mehr Geld gibt es eine Garantieverlängerung auf drei Jahre.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,90€
  2. (u. a. Crysis 3 für 4,99€, Battlefield 4 für 4,99€, Titanfall 2 für 4,99€)
  3. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  4. (u. a. Switch + Just Dance 2020 für 339,98€, Switch + FIFA 20 für 336,90€)

peterh 18. Jul 2006

was soll das denn jetzt, das avamos ist doch breiter und genauso dick !?!?

pho3nixx 30. Mai 2006

auf kriegsfuß mit wem? toshiba oder notebooksbilliger.de? mfg -- andré

pkerchner 23. Mai 2006

wenn Du richtig Geld hast, dann ein X60 oder X60s recht robust und auf ebay.com...

hennes 23. Mai 2006

Na das ist doch mal ein schönes Gerät! Weiss jemand, ob Toshiba noch immer dieses...

mc_oswald_kolle 23. Mai 2006

linker finger auffem touchpad + mit rechtem finger aufs touchpad tippen => rechtsklick...


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  2. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  3. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /