Abo
  • Services:

USA: Erste HD-DVD-Player kommen später

Toshiba will Hardware erst liefern, wenn auch HD-DVD-Filme verfügbar sind

Die HD-DVD-Einführung in den USA läuft bisher nicht wie geplant: Ursprünglich sollte es im März 2006 losgehen mit hochauflösenden Filmen und passenden Abspielgeräten. Nachdem kürzlich klar wurde, dass die Filmstudios nicht rechtzeitig liefern können, entschied sich Toshiba, seine beiden als Erstes auf den Markt kommenden HD-DVD-Player ebenfalls erst später auszuliefern.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie das Wall Street Journal unter Bezug auf Toshiba berichtet, will das Unternehmen seine HD-DVD-Player nicht mehr Ende März in den Handel bringen, sondern erst dann, wenn die Filmstudios so weit sind. Die ersten HD-DVD-Filme sollen von Warner Home Video um den 18. April 2006 in den Handel kommen.

HD-DVD-Player Toshiba HD-XA1
HD-DVD-Player Toshiba HD-XA1
Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Ungefähr zu diesem Zeitpunkt sollen dann auch Toshibas HD-A1 (500,- US-Dollar) und der teurere HD-XA1 (800,- US-Dollar) auf den Markt kommen. Während die meisten US-Online-Händler noch kein Datum nennen, gibt zumindest einer den 15. April 2006 als Lieferstart an.

Damit schrumpft der Vorsprung zum HD-DVD-Konkurrenten Blu-ray, bei dem es ab dem 23. Mai 2006 mit Samsungs Blu-ray-Player BD-P1000 (1.000,- US-Dollar) und Filmen von MGM Home Entertainment und Sony Pictures Home Entertainment losgehen soll. Player von Pioneer und Sony sollen kurze Zeit später folgen. Dazu kommt dann im November 2006 auch noch die PlayStation 3, die ein vollwertiger Blu-ray-Player werden soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  2. für 2€ (nur für Neukunden)
  3. (-80%) 11,99€

Crazy Iwan 26. Mär 2006

Sehe ich genauso! Ist genauso wie Halflife 2: Solange es nur mit STEAM verkauft wird...

wernor 24. Mär 2006

Wir dich auch! Wasn Quali? Isch war nur innor Baumschule... Ach? Gabs aber bei VHS und...

Tante Berta 24. Mär 2006

kommste morgen


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook Pro 14 - Test

Das Touchpad des Asus Zenbook Pro 14 ist ein kleiner Bildschirm. Hört sich nutzlos an, hat uns aber dennoch im Test überzeugt.

Asus Zenbook Pro 14 - Test Video aufrufen
EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

    •  /