Abo

Toshiba

Toshiba ist ein Technologiekonzern mit Sitz in der japanischen Hauptstadt Tokio. Öffentlich ist Toshiba vor allem für Unterhaltungselektronik, Laptops und Festplatten bekannt. Weniger bekannt ist, dass Toshiba, unter anderem, einer der weltweit größten Hersteller für Nuklearenergietechnik, mobile Flugabwehrsysteme und Medizintechnologie ist. Im Folgenden sehen Sie alle Artikel von Golem.de zu Toshiba.

Artikel
  1. Toshiba Portégé X30-E: Business-Notebooks bekommen neue CPUs und doppelten RAM

    Toshiba Portégé X30-E: Business-Notebooks bekommen neue CPUs und doppelten RAM

    Achte statt siebte Generation: Toshiba verbaut Intel-Prozessoren mit vier Kernen in seine neuen Portégé-Notebooks. Außerdem werden der Arbeitsspeicher und der SSD-Speicher verdoppelt. Das Gehäuse bleibt gleich - inklusive Trackpoint.

    02.03.20187 Kommentare
  2. Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode

    Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode

    Recon Zwei Hacker wollten ein 14 Jahre altes Notebook zum Laufen bringen. Dabei löteten sie mehrere Chips ab, wühlten sich durch Bios-Code und fanden am Ende eine Sicherheitslücke in modernen Toshiba-Notebooks.
    Ein Bericht von Hauke Gierow

    08.02.201861 KommentareVideo
  3. Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro

    Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro

    Wenn das Notebook zu leistungsschwach für aktuelle Spiele ist, kann ein externes Dock für Grafikkarten Abhilfe schaffen. Die Lösungen von Razer oder MSI sind aber recht teuer. Wir haben die Billigversion EXP GDC Beast an ein Ultrabook gebastelt - und Assassin's Creed Origins darauf gespielt.
    Von Martin Wolf

    27.12.201784 KommentareVideo
  4. 3D NAND: Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

    3D NAND: Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

    3D NAND und DRAM scheinen für Samsung wichtige Aspekte zu sein. Das Unternehmen investiert fast doppelt so viel Geld in diese Sparte wie noch 2016. Für Kunden könnte das eventuell niedrigere SSD-Preise, für Konkurrenten niedrigere Marktanteile bedeuten.

    12.12.201719 KommentareVideo
  5. MG07ACA: Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

    MG07ACA: Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

    Toshibas neue HDD-Serie ist mit Helium gefüllt und fasst bis zu 14 Terabyte Kapazität. Im Gegensatz zur Konkurrenz nutzt sie neun Platter und 18 Schreibköpfe. Die niedrigere Datendichte kommt der Zuverlässigkeit zugute - auf Kosten des Strombedarfs.

    11.12.201730 Kommentare
Stellenmarkt
  1. MDK Baden-Württemberg Medizinischer Dienst der Krankenversicherung, Lahr
  2. infoteam Software AG, Bubenreuth,Dortmund
  3. Robert Bosch GmbH, Renningen
  4. Stadtwerke München GmbH, München


  1. Tecra und Portégé: Toshiba verspricht Windows-7-Notebooks bis Ende 2018

    Tecra und Portégé: Toshiba verspricht Windows-7-Notebooks bis Ende 2018

    Der japanische Notebook-Hersteller Toshiba gewährleistet noch bis ins nächste Jahr hinein die weitere Verfügbarkeit einzelner Serien mit Windows 7. Die Downgrade-Option von Windows 10 bleibt auf einigen Geräten vorinstalliert.

    06.12.201715 KommentareVideo
  2. SSD: Toshiba bringt XG5-P mit 2 TByte

    SSD: Toshiba bringt XG5-P mit 2 TByte

    Geräte wie Microsofts Surface Book gibt es mit maximal 1 TByte Flash-Speicher. Die neue XG5-P, eine SSD von Toshiba, verdoppelt die Kapazität, ohne dabei mehr Platz zu benötigen. Die Geschwindigkeit des NVMe-PCIe-Drives fällt noch höher aus als bisher.

    30.11.20174 Kommentare
  3. Akkutechnik: Niobsbotschaft von Toshiba

    Akkutechnik: Niobsbotschaft von Toshiba

    Ein Elektroauto in sechs Minuten laden. Toshiba will das in zwei Jahren durch Akkus mit Titan-Niob-Anoden möglich machen. Wo die Probleme liegen, steht zwischen den Zeilen der Pressemeldung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    05.10.201737 Kommentare
  4. 18 Milliarden Dollar: Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

    18 Milliarden Dollar: Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

    Nach monatelangen Verhandlungen hat sich der US-Finanzinvestor Bain im Bieterwettstreit um Toshibas Speicherchip-Sparte durchgesetzt. Doch ein Rechtsstreit mit Western Digital belastet den Deal.

    20.09.20172 Kommentare
  5. Backblaze: Verbraucher-HDDs nicht schlechter als Enterprise-Modelle

    Backblaze: Verbraucher-HDDs nicht schlechter als Enterprise-Modelle

    Im zweiten Quartal 2017 hat Backblaze viele Beobachtungen aufgezeichnet. Die Ausfallquote der meisten Festplatten ist über das Quartal konstant geblieben. Außerdem sind Verbrauchermodelle von Seagate-Platten ähnlich zuverlässig wie deren Enterprise-Modelle - zumindest noch.

    31.08.201717 KommentareVideo
  1. Flash-Speicher: Toshiba und Western Digital streiten um neue Chipfabrik

    Flash-Speicher: Toshiba und Western Digital streiten um neue Chipfabrik

    Um den Marktführer Samsung einzuholen, baut Toshiba eine neue Fabrik für 3D-NAND-Flash. Jetzt will US-Partner Western Digital Anteile davon haben - und das, obwohl beide Parteien noch in einem aktuellen Rechtsstreit stecken.

    07.08.20170 KommentareVideo
  2. BG3: Toshiba bringt winzige SSD mit 512 GByte

    BG3: Toshiba bringt winzige SSD mit 512 GByte

    Entweder verlötet oder gesteckt im M.2-Formfaktor: Toshibas BG3 sind SSDs von der Größe eines Daumennagels mit bis zu einem halben Terabyte Speicherplatz. Sie integrieren 3D-Flash-Speicher und einen Controller, statt DRAM gibt es einen Software-Cache.

    06.08.20172 Kommentare
  3. Schulden: Toshiba-Partner und Geldgeber wollen Insolvenzverfahren

    Schulden: Toshiba-Partner und Geldgeber wollen Insolvenzverfahren

    Eine Insolvenz von Toshiba wäre eine der größten in der japanischen Geschichte. Jetzt könnte es doch noch dazu kommen.

    28.07.20172 Kommentare
  1. BiCS3 X4: WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

    BiCS3 X4: WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

    Vier statt drei Bit je Zelle: Der BiCS3 X4 genannte Flash-Speicher von Western Digital kommt so auf hohe 768 GBit. Vorerst wird der Hersteller aber nur Prototypen präsentieren.

    25.07.201719 Kommentare
  2. 3D-NAND-Flash: Toshiba liefert TSV-durchkontaktierten Speicher aus

    3D-NAND-Flash: Toshiba liefert TSV-durchkontaktierten Speicher aus

    Statt mehrere Chips einzeln mit Drähtchen zu verbinden, werden sie bei Toshibas 3D-Flash-Speicher durch vertikale Stäbchen (TSV) in den Dies verschaltet. Das soll die Effizienz verdoppeln und bis zu 1 TByte pro SSD-Package ermöglichen.

    12.07.20170 Kommentare
  3. Tecra X40-D: Toshibas 17 mm flache Ultrabooks nutzen eine IR-Kamera

    Tecra X40-D: Toshibas 17 mm flache Ultrabooks nutzen eine IR-Kamera

    Die neuen Tecra X40-D genannten Toshiba-Ultrabooks weisen eine sehr gute Ausstattung auf und unterstützen Windows Hello mittels Kamera sowie Fingerabdrucksensor. Sie weisen etwa Thunderbolt 3, einen Micro-SD-Kartenleser und ein Touch-Display auf.

    06.07.20171 Kommentar
  1. BiCS4: 96 Layer für 4 Bit pro Zelle und 1,5-TByte-Packages

    BiCS4: 96 Layer für 4 Bit pro Zelle und 1,5-TByte-Packages

    Toshiba und Western Digital haben den BiCS4 vorgestellt: Der 3D-Flash-Speicher schichtet 96 Lagen an vierbittigen Zellen (Quadruple Level Cell, QLC) für 1 TBit pro Chip übereinander. Damit sind einseitig bestückte M.2-SSDs mit 6 TByte Kapazität denkbar.

    29.06.20171 Kommentar
  2. Elektronikkonzern: Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen

    Elektronikkonzern: Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen

    Toshiba hat weiter Schwierigkeiten mit dem jährlichen Geschäftsbericht. Der angeschlagene japanische Elektronikkonzern braucht einige Wochen mehr Zeit.

    23.06.20174 Kommentare
  3. NAND-Flash: Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest

    NAND-Flash: Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest

    Finanziell schwer angeschlagen will Toshiba sich dennoch den Käufer seiner Flashsparte nach nationalen Gesichtspunkten aussuchen. Ob der Plan aufgeht, ist noch offen.

    21.06.20170 Kommentare
  1. Roboter: Toshiba baut einen Tauchroboter für Fukushima

    Roboter: Toshiba baut einen Tauchroboter für Fukushima

    Wie sieht es in den mit radioaktivem Wasser überschwemmten Reaktorgebäuden des zerstörten Atomkraftwerks in Fukushima aus? Ein Roboter soll das in Kürze erkunden.

    16.06.201717 Kommentare
  2. Toshiba: Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss

    Toshiba: Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss

    Toshiba hat seine Variante eines Docks mit Thunderbolt 3 vorgestellt. Vor allem anschlussseitig ist es recht vielseitig. Der Preis ist allerdings hoch.

    13.06.201712 Kommentare
  3. 15K-Festplatten mit 900 GByte: Toshiba legt noch einmal eine Kapazitätsstufe drauf

    15K-Festplatten mit 900 GByte : Toshiba legt noch einmal eine Kapazitätsstufe drauf

    Wider Erwarten hat Toshiba seine SAS-Festplattenserie mit 15.000 Umdrehungen pro Minuten aktualisiert. Eigentlich sah das Unternehmen keinen Sinn mehr in dieser Festplattenserie, die zu teuer ist, um mit SSDs zu konkurrieren.

    13.06.20174 Kommentare
  1. Toshiba Portegé X30-D: Leichtes Business-Notebook mit Trackpoint und IR-Kamera

    Toshiba Portegé X30-D: Leichtes Business-Notebook mit Trackpoint und IR-Kamera

    Inspiriert von Asus und Lenovo: Toshibas Portegé-Notebook richtet sich mit Trackpoint und einem Kilogramm Gewicht an mobile Büroarbeiter. Das Unternehmen verbaut auch viele Anschlüsse, die bei etlichen Ultrabooks heutzutage fehlen. Das rechtfertigt auch den hohen Preis, zumindest auf dem Papier.

    01.06.20175 Kommentare
  2. Backblaze: HGST bleibt auch zum Jahresstart am zuverlässigsten

    Backblaze: HGST bleibt auch zum Jahresstart am zuverlässigsten

    Immer mehr 8-Terabyte-Festplatten integriert Backblaze in seine Storage-Infrastruktur. Im ersten Quartal 2017 liefern diese zuverlässige Ergebnisse. HGST-Produkte sind dabei sehr robust, bekommen mit Seagate-Enterprise-HDDs aber jetzt Konkurrenz.

    12.05.20176 KommentareVideo
  3. 27 Milliarden US-Dollar: Foxconn höchster Bieter für Toshibas Speichergeschäft

    27 Milliarden US-Dollar: Foxconn höchster Bieter für Toshibas Speichergeschäft

    Nach der Übernahme von Sharp greift Taiwans Elektronikhersteller Foxconn nach einem weiteren japanischen Unternehmen. Das Gebot für Toshibas Chipsparte übertrifft die der Konkurrenz deutlich.

    11.04.20176 Kommentare
  4. Toshiba: 15K-Festplatten sind am Ende, 10K-Festplatten fast

    Toshiba: 15K-Festplatten sind am Ende, 10K-Festplatten fast

    Cebit 2017 Für schnell drehende Festplatten bei Toshiba sieht die Zukunft nicht gut aus. Schnelle, aber kleine Festplatten werden wegen der SSDs zu teuer. Nur eine Geschwindigkeitsstufe bleibt wichtig.

    21.03.201773 Kommentare
  5. SD-Karte mit WLAN: Toshiba zeigt Flashair-Wireless-SD-Karte mit 64 GByte

    SD-Karte mit WLAN: Toshiba zeigt Flashair-Wireless-SD-Karte mit 64 GByte

    Cebit 2017 Toshiba hat eine neue Speicherkarte mit WLAN vorgestellt. Die neue Generation ist schnell genug, um 4K zu speichern.

    21.03.201724 Kommentare
  6. BiCS3: Toshibas 512-GBit-Flash-Chips werden in Mustern ausgeliefert

    BiCS3: Toshibas 512-GBit-Flash-Chips werden in Mustern ausgeliefert

    Nur wenige Wochen nach dem Start der Fertigung meldet Toshiba die Auslieferung von Musterstückzahlen seiner neuen 512-GBit-TLC-Chips. Mit Toshibas Technik wären 1-TByte-SSDs mit nur einem Chip-Package möglich.

    23.02.20179 Kommentare
  7. Toshiba MN: Bis zu 8 Terabyte große HDDs für das heimische Backup

    Toshiba MN: Bis zu 8 Terabyte große HDDs für das heimische Backup

    Speziell für den NAS-Einsatz sollen Toshibas neue MN-Festplatten konzipiert sein - sie sollten also sehr zuverlässig im Dauerbetrieb sein. Auf dem Papier liefert Toshiba erwartete Hardware mit unerwartet hoher Leseleistung, aber überdurchschittlicher Leistungsaufnahme.

    09.02.201718 Kommentare
  8. BiCS3: Flash Forward startet Fertigung von 512-GBit-Flash-Chips

    BiCS3: Flash Forward startet Fertigung von 512-GBit-Flash-Chips

    Toshiba und Western Digital haben die Kapazität ihres BiCS3 genannten Flash-Speichers verdoppelt. Die Pilotproduktion von 512-GBit-Dies sei angelaufen, womit Flash Forward zeitlich einige Wochen vor Samsung liegen könnte.

    08.02.20170 Kommentare
  9. Backblaze: Acht-Terabyte-Platten sind zuverlässiger als gedacht

    Backblaze: Acht-Terabyte-Platten sind zuverlässiger als gedacht

    2016 zeichnete sich für Backblaze ein positiver Trend ab: Die insgesamte Zuverlässigkeit der beobachteten Festplatten nahm zu. HGST hängt dabei weiterhin den Mutterkonzern Western Digital ab, eine positive Überraschung sind außerdem Laufwerke mit acht Terabyte.

    02.02.201739 KommentareVideo
  10. NAND-Flash: Toshiba gliedert sein Speichergeschäft aus

    NAND-Flash : Toshiba gliedert sein Speichergeschäft aus

    Massive Verluste im der Atomkraftwerkssparte zwingen Toshiba zum Handeln: Zu den interessierten Käufern der Flash-Sparte zählt Western Digital. Mit den US-Amerikanern betreibt Toshiba gemeinsame Halbleiterwerke in Japan.

    18.01.20171 Kommentar
  11. Toshiba: Kaby-Lake-Upgrade bei Business-Notebooks

    Toshiba: Kaby-Lake-Upgrade bei Business-Notebooks

    CES 2017 Mehr Leistung bei weniger Leistungsaufnahme: Das können Interessenten erwarten, wenn Toshiba die Tecra- und Portégé-Serie mit Intels neuer Prozessorgeneration ausstattet. Abseits dieser Neuerungen hält sich das Unternehmen jedoch zurück.

    04.01.20170 Kommentare
  12. HPE: Was The Machine ist und was nicht

    HPE: Was The Machine ist und was nicht

    Einst auch als Produkt geplant, hat The Machine mittlerweile verstärkt den Charakter eines Forschungsprojekts. HPEs Idee eines Computers mit gigantischem, nicht flüchtigem Speicherpool scheiterte unter anderem an den Partnern. In Zukunft dürfte The Machine dennoch eine wichtige Rolle spielen.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    01.12.201628 KommentareVideo
  13. Civil Infrastructure Platform (CIP): Auf dem Weg zum Einheits-Linux im Kraftwerk

    Civil Infrastructure Platform (CIP): Auf dem Weg zum Einheits-Linux im Kraftwerk

    Das CIP-Projekt der Linux Foundation möchte eine einheitliche Software-Basis zum Betrieb ziviler Infrastruktur schaffen. Wir haben uns mit Urs Gleim von Siemens über die Probleme und ambitionierten Pläne des Projekts unterhalten.
    Ein Bericht von Valentin Höbel

    17.11.20163 KommentareVideoAudio
  14. 3D-Flash: Toshiba plant die 100-TByte-SSD mit 4-Bit-Speicherzellen

    3D-Flash: Toshiba plant die 100-TByte-SSD mit 4-Bit-Speicherzellen

    Flash Memory Summit 2016 Mehr Kapazität durch mehr Ladungszustände und durchkontaktierte Flash-Speicher-Chips (TSV): Schon bald sollen über 100 TByte in einer SSD möglich sein. Toshiba stapelt 32 statt der üblichen 16 Dies in einem Package, von denen jedes mindestens 512 GBit aufweist.

    10.08.201632 Kommentare
  15. BG2-Serie: Toshiba zeigt winzige PCIe-SSD mit cleverer Cache-Technik

    BG2-Serie: Toshiba zeigt winzige PCIe-SSD mit cleverer Cache-Technik

    Flash Memory Summit 2016 Doppelte Kapazität verglichen mit dem Vorgänger: Toshibas neue SSDs der BG-Serie nutzen aktuellen 3D-Flash-Speicher und den Host Memory Buffer, eine optionale Erweiterung des NVMe-Protokolls. Die macht günstige und kleine Modelle ohne lokalen DRAM schneller.

    04.08.20160 Kommentare
  16. BiCS3: Flash Forward fertigt 3D-NAND-Speicher mit 64 Zellschichten

    BiCS3: Flash Forward fertigt 3D-NAND-Speicher mit 64 Zellschichten

    Toshiba und Western Digital produzieren 3D-Flash-Speicher mit besonders vielen Lagen - 64 Schichten sind bisher Rekord. Bei der Kapazität stellt das NAND allerdings keine Bestmarke auf.

    27.07.20163 Kommentare
  17. Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert

    Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert

    Sie hätten die Lösung für die Probleme der Festplattenhersteller in Anbetracht der zunehmenden SSD-Konkurrenz werden können. Doch verkauft haben sich die sogenannten SSHDs nicht. Die Gründe sind vielfältig.
    Eine Analyse von Andreas Sebayang

    21.07.2016129 Kommentare
  18. Flash-Speicher: Flash Forwards neue Fab 2 in Japan ist fertig

    Flash-Speicher: Flash Forwards neue Fab 2 in Japan ist fertig

    Toshiba und Western Digital alias Flash Forward haben nach rund zwei Jahren Bauzeit ein weiteres Halbleiterwerk in Yokkaichi, Japan eröffnet. In der neuen Fab 2 wird 3D-Flash-Speicher für SSDs produziert.

    15.07.20167 Kommentare
  19. Flash-Speicher: Toshiba und WD stecken 15 Milliarden US-Dollar in ihre Fabs

    Flash-Speicher: Toshiba und WD stecken 15 Milliarden US-Dollar in ihre Fabs

    Neue Investitionen für die Produktion von Flash-Speicher: Toshiba und Western Digital wollen in den kommenden drei Jahren rund 15 Milliarden US-Dollar für die Aufrüstung von Fabs aufwenden.

    06.07.20160 Kommentare
  20. Toshiba OCZ RD400 im Test: Die erste ernsthafte Alternative zu Samsungs 950 Pro

    Toshiba OCZ RD400 im Test: Die erste ernsthafte Alternative zu Samsungs 950 Pro

    Bei SSDs im M.2-Format war Samsungs 950 Pro bisher konkurrenzlos. Toshiba OCZs neue RD400 soll das ändern. Sie ist in manchen Belangen ein bisschen schlechter - in zwei Details aber besser.
    Ein Test von Marc Sauter

    13.06.201623 KommentareAudio
  21. Toshiba OCZ RD400: Schnelle Consumer-M.2-SSD mit Extender-Karte

    Toshiba OCZ RD400: Schnelle Consumer-M.2-SSD mit Extender-Karte

    Ob mit oder ohne PCIe-Adapter: Die neue RD400-SSD von OCZ erreicht hohe Transferraten und Zugriffe pro Sekunde. Bei der Haltbarkeit und Leistungsaufnahme liegt Samsungs 950 Pro vorne.

    25.05.201631 Kommentare
  22. Linux Foundation: Zivile Infrastruktur bekommt Open-Source-Plattform

    Linux Foundation: Zivile Infrastruktur bekommt Open-Source-Plattform

    Unter Leitung der Linux Foundation wollen führende Industrieunternehmen wie Siemens und Hitachi gemeinsam an einer Open-Source-Plattform für zivile Infrastruktur wie die Energieversorgung arbeiten.

    05.04.20160 Kommentare
  23. Leuchten: Die auffällige Unauffälligkeit der OLED-Technik

    Leuchten: Die auffällige Unauffälligkeit der OLED-Technik

    Light + Building Coole Entwicklungen bei OLED-Lampen: Wer nach den vielen Vorstellungen auf der Lichtmesse 2014 darauf gehofft hatte, wurde in diesem Jahr enttäuscht - mit einer Ausnahme.

    18.03.201619 KommentareVideo
  24. Exceria Pro mit UHS-II: Toshibas neue Micro-SD-Karte ist die weltweit schnellste

    Exceria Pro mit UHS-II: Toshibas neue Micro-SD-Karte ist die weltweit schnellste

    Cebit 2016 Die weltweit schnellste Micro-SD-Karte stammt von Toshiba: Die Exceria Pro M501 nutzt die UHS-II-Schnittstelle, liest Daten mit bis zu 270 MByte und schreibt sie mit bis zu 250 MByte pro Sekunde.

    15.03.201619 Kommentare
  25. Flash-Laufwerke: Toshibas Enterprise-SSDs für Media-Streaming

    Flash-Laufwerke: Toshibas Enterprise-SSDs für Media-Streaming

    Toshibas neue Enterprise-SSDs der HK4-Serie mit MLC-NAND-Flash mit 15 Nanometern Strukturbreite und eine 6-GBit/s-SATA-Schnittstelle sind speziell für den Einsatz in Rechenzentren entwickelt worden.

    24.02.20160 Kommentare
  26. Portege Z20t-C: Toshibas Detachable soll 19 Stunden durchhalten

    Portege Z20t-C: Toshibas Detachable soll 19 Stunden durchhalten

    Ultrabook und Tablet in einem: Toshiba verspricht beim Portege Z20t-C eine Akkulaufzeit von bis zu 19 Stunden. Im Inneren steckt Skylake-Hardware, ein Wacom-Digitizer gehört zum Lieferumfang.

    21.02.20168 Kommentare
  27. SG5-Reihe: Toshiba packt 1 TByte auf eine SSD im M.2-Format

    SG5-Reihe: Toshiba packt 1 TByte auf eine SSD im M.2-Format

    Neuer Flash-Speicher und gesteigerte Kapazität: Toshibas SSDs der SG5-Reihe basieren auf dem hauseigenen 15-nm-TLC-NAND, was bis zu 1 TByte Speicherplatz in M.2- und 2,5-Zoll-Bauweise ermöglicht.

    17.02.20163 Kommentare
  28. Japan: Vaio möchte PC-Sparte mit Toshiba und Fujitsu zusammenlegen

    Japan: Vaio möchte PC-Sparte mit Toshiba und Fujitsu zusammenlegen

    Die ehemalige Sony-Sparte Vaio arbeitet daran, Japans Notebookhersteller zu vereinigen. Die Gespräche sind laut einem Bericht schon sehr weit, wobei der Chef von Japan Industrial Partners zitiert wird, zu denen Vaio nun gehört. Fujitsu und Toshiba kommentieren allerdings nicht.

    16.02.20166 Kommentare
Gesuchte Artikel
  1. Sony
    Xperia Z2 kommt frühestens Ende April
    Sony: Xperia Z2 kommt frühestens Ende April

    Erst Ende April oder sogar erst Anfang Mai 2014 wird das Xperia Z2 von Sony auf den deutschen Markt kommen. Zwei Elektronikmarktketten haben den Verkaufsstart von Sonys neuem Topsmartphone gerade um fast drei Wochen nach hinten verschoben.
    (Xperia Z2)

  2. Ab-in-den-Urlaub.de
    Tui nimmt seine Reisen von den Unister-Seiten
    Ab-in-den-Urlaub.de: Tui nimmt seine Reisen von den Unister-Seiten

    Der größte Touristikkonzern Europas hat die Verträge mit Unister fristlos gekündigt. Tui verzichte damit auf eine "ganze Menge Umsatz, um nicht in diesen Sumpf hineinzugeraten".
    (Ab In Den Urlaub)

  3. Microsoft
    Preise für Office 2013 und Office 365
    Microsoft: Preise für Office 2013 und Office 365

    Für die Topversion von Office 2013 verlangt Microsoft 540 Euro, während die Einstiegsversion für 140 Euro zu haben ist. Alternativ dazu kann das im Kern baugleiche Office 365 als Abo bezogen werden.
    (Office 365)

  4. Sim City 5
    Energiewende und andere Baumaßnahmen
    Sim City 5: Energiewende und andere Baumaßnahmen

    Flughafenbau, Energieversorgung und Gentrifizierung: In Sim City 5 sollen sich einige städtebauliche Probleme der Realität zumindest mal im Spiel lösen lassen. Die Neuauflage des Klassikers von Maxis will optional ähnlich vernetzt sein wie die echte Welt.
    (Sim City 5)

  5. Lollipop Chainsaw angespielt
    Blond und brutal
    Lollipop Chainsaw angespielt: Blond und brutal

    Der japanische Spieldesigner Goichi Suda - Fans sagen schlicht "Suda 51" - ist für schräge Actionspiele bekannt. Sein nächstes Werk schickt ein scheinbar braves Schulmädchen in den Kampf gegen Zombies.
    (Lollipop Chainsaw)

  6. Star Wars The Old Republic
    Anti-Aliasing und neuer Flashpoint am 17. Januar
    Star Wars The Old Republic: Anti-Aliasing und neuer Flashpoint am 17. Januar

    "The Rise of the Rakghouls" heißt das erste Update mit neuen Inhalten, das Bioware für The Old Republic am 17. Januar 2012 veröffentlichen will. Neben technischen Verbesserungen gibt es insbesondere frische Abenteuer für Sternenkrieger in höheren Stufen.
    (Star Wars The Old Republic)

  7. Apple TV
    Kleiner, billiger und ohne Festplatte
    Apple TV: Kleiner, billiger und ohne Festplatte

    Apple hat seine Fernseh-Set-Top-Box einer Generalerneuerung unterzogen. Das neue Gerät ist deutlich geschrumpft und besitzt keine Festplatte mehr, sondern nur noch einen Flashspeicher. Die Filme und Serien, die der Kunde über iTunes beziehen kann, werden nicht mehr gekauft, sondern nur noch gemietet.
    (Apple Tv)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 14
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #