Abo
  • Services:

BG4: Toshiba packt 1 TByte in daumengroße SSD

Mit der BG4 veröffentlicht Toshiba die vierte NVMe-SSD, welche verlötet oder als kleines M.2-Kärtchen angeboten wird. Neu sind die doppelte Kapazität und doppelt so viele PCIe-Lanes für mehr Geschwindigkeit.

Artikel veröffentlicht am ,
BG4-SSD als M.2-2230-Modul und als BGA-Package
BG4-SSD als M.2-2230-Modul und als BGA-Package (Bild: Hardwareluxx)

Toshiba hat auf der Elektronikmesse CES 2019 die BG4 genannte NVMe-SSD angekündigt. Sie ist für günstige Tablets oder Notebooks gedacht und kann auch als zweites Laufwerk bei manchen Thinkpads anstelle eines LTE-Modems eingesetzt werden. Die BG4 gibt es im steckbaren M.2-2230-Format oder als zu verlötendes BGA-Package, daher auch der Name. Im Chipgehäuse sind Controller und Flash-Speicher übereinander gestapelt.

Stellenmarkt
  1. B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG, Bad Laer
  2. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld

Neu bei der BG4 ist, dass der NVMe-Controller nun auch vier statt zwei PCIe-Gen3-Lanes zurückgreifen kann und Toshiba den aktuellen BiCS4 als 3-Bit-Variante mit 96 Zellschichten verwendet. Daher steigt die Kapazität von den 512 GByte der bisherigen BG3 auf 1 TByte und die kleinere Version der BG4 fällt aufgrund weniger Dies im Package mit 1,3 mm statt 1,5 mm ein bisschen flacher aus. Die SSD hat keinen DRAM-Cache, sondern lagert die Mapping-Tabelle in den Arbeitsspeicher aus, die Technik heißt Host Memory Buffer.

Der Hersteller nennt für die BG4 eine sequenzielle Leserate von 2,25 GByte/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 1,7 GByte/s. Der TLC-Speicher dürfte hier als SLC-Puffer angesprochen werden, die Leistung sinkt also vermutlich bei großen Datenmengen. Toshiba verteilt derzeit Muster der NVMe-SSD an seine Partner, die allgemeine Verfügbarkeit soll im zweiten Quartal 2019 gewährleistet sein. Die Preise für die BG4 sollen mit der Sata-Konkurrenz mithalten können.

Von der älteren BG3 gibt es mit der RC100 eine Endkundenversion als M.2-2230-SSD. Wir vermuten, dass Toshiba mittelfristig die neue BG4 beispielsweise als RC200 ebenfalls im Retail-Geschäft anbietet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 8,99€
  3. 4,99€

Frittenjay 10. Jan 2019

Ich denke mal, Du meinst TB oder?

Frittenjay 10. Jan 2019

Ich möchte trotzdem nicht wissen, wie hoch der Prozentanteil der CPU/GPU-Leistung ist...

ebivan 09. Jan 2019

Also die RC100 mit 480GB, die ja schon seit nem guten halben Jahr "auf dem Markt" ist...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


      •  /