Abo
  • IT-Karriere:

CM6-Serie: Toshiba/Kioxia bringt PCIe-4.0-SSD im U.3-Format

Toshiba Memory, das bald als Kioxia bekannt werden wird, hat eine Enterprise-SSD vorgestellt, die PCIe in der Version 4.0 unterstützt. Die SSD im U.3-Format darf ein bis drei Mal pro Tag überschrieben werden und schafft mehr als 6 GByte/s.

Artikel veröffentlicht am ,
Toshibas neue U.3-SSD.
Toshibas neue U.3-SSD. (Bild: Toshiba/Kioxia)

Toshiba hat seine erste PCIe-4.0-SSD vorgestellt. Die SSD der CM6-Serie arbeitet mit vier PCIe-Lanes und unterstützt das NVMe-Protokoll 1.4. Technische Details gibt es bisher nur wenige. Toshiba gibt an, dass die SSD beim Lesen sequentiell 6,4 GByte pro Sekunde erreicht. Toshibas eigener Bics-Speicher wird verwendet.

Stellenmarkt
  1. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  2. BSI Systeme GmbH, Mönchengladbach

Geplant ist es, die SSD in Größen zwischen 800 GByte und 30 TByte auf den Markt zu bringen. Wie üblich bei solchen Enterprise-Produkten fehlt eine Preisangabe. Der Flashspeicher steckt in einem herkömmlichen 2,5-Zoll-Gehäuse mit zwei Anschlüssen für die Redundanz. Im neuen Ruler-Format gibt es sie noch nicht.

Laut Toshiba wird es zwei Varianten der CM6-SSD geben. Eine ist für besonders häufiges Schreiben geeignet und für drei vollständige Schreibvorgänge pro Tag spezifiziert. Das andere Modell ist für einen vollständigen Schreibvorgang vorgesehen.

Weitere Informationen hat The SSD Review bekommen, das bei der Vorstellung dabei war. Den Informationen zufolge entspricht die SSD dem U.3-Format und nicht etwa einer U.2-SSD. U.3 ist auch bekannt als SFF-TA-1001. Es wird zudem der aktuelle 96-Layer-Bics-Speicher verwendet. Bei der Anbindung wird es etwas unklar. Die CM6-SSD soll 2 x 2 Lanes verwenden. Die CD6-SSD 1 x 4 Lanes. Letztere wird von Toshiba aber nicht per Pressemitteilung angekündigt. Die Spezifikation von SFF-TA-1001 sieht hier unterschiedliche Beschaltungen vor.

Wann die SSD auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Vermutlich wird sich die Firma bis dahin schon umbenannt haben. Zum 1. Oktober 2019 ist geplant, den Namen Toshiba aufzugeben. Das gilt auch für Tochterfirmen, die Toshiba bisher nicht als Namen verwendet haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. 2,80€
  3. 3,99€
  4. 34,99€

saubermann 30. Aug 2019 / Themenstart

Eine etwas griffigere Erläuterung (da ich keine Links posten darf): "quarchcom/blogs/what...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019)

Das Studiobook Pro X ist mit Xeon-Prozessor, Quadro GPU und einem Preis von 4300 Euro eindeutig auf professionelle Anwender ausgerichtet.

Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019) Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    •  /