Flashspeicher: Toshiba/Kioxia will Lite-Ons SSD-Sparte übernehmen

Der taiwanische Speicherspezialist Lite-On will einen Teil seines Geschäfts an Toshiba Memory, auch bekannt als Kioxia, verkaufen. Deutlich mehr als 100 Millionen US-Dollar wird die Übernahme kosten.

Artikel veröffentlicht am ,
Könnten bald zu  Kioxia gehören: Die SSDs der Marke Plextor.
Könnten bald zu Kioxia gehören: Die SSDs der Marke Plextor. (Bild: Plextor)

Der Speicherhersteller Toshiba Memory hat großes Interesse an der SSD-Sparte von Lite-On. Der vor allem durch seine optischen Laufwerke bekanntgewordene Hersteller Lite-On will sich für 165 Millionen US-Dollar von der Sparte trennen.

Auch wenn Toshiba der Käufer ist, so wird der Name bis dahin keine Relevanz haben. In weniger als einem Monat wird sich der Konzern nämlich fast weltweit in Kioxia umbenennen. Die Übernahme der SSD-Sparte soll hingegen erst im ersten Halbjahr 2020 abgeschlossen werden.

Das geschieht wie immer erst, nachdem die Regulierungsbehörden zugestimmt haben. Weitere Informationen, wie etwa die Fortführung der Marken, sind noch nicht bekannt. Lite-On verkauft unter anderem unter der Marke Plextor SSDs.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
JPEG XL
Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat

JPEG XL ist das überlegene Bildformat. Aber Chrome und Firefox brechen die Implementierung ab. Wir erklären das Format und schauen auf die Gründe für die Ablehnung.
Eine Analyse von Boris Mayer

JPEG XL: Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat
Artikel
  1. Walking Simulator: Gameplay von The Day Before erntet Spott
    Walking Simulator
    Gameplay von The Day Before erntet Spott

    Nach Betrugsvorwürfen haben die Entwickler von The Day Before nun Gameplay veröffentlicht - das nicht besonders gut ankommt.

  2. Lasertechnik: Hoffnung auf Femtosekundenlaser für die Hosentasche
    Lasertechnik
    Hoffnung auf Femtosekundenlaser für die Hosentasche

    An der Universität Yale wurde ein Titan-Saphir-Laser auf einem Chip erzeugt und fortgeschrittene Lasertechnik auf Millimetergröße geschrumpft.

  3. Knockout City: Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche
    Knockout City
    Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche

    Rumbleverse, Apex Legends Mobile und Knockout City: Innerhalb weniger Tage heißt es Game Over für drei bekannte Multiplayerspiele.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • HTC Vice 2 Pro Full Kit 899€ • RAM-Tiefstpreise • Amazon-Geräte bis -50% • Samsung TVs bis 1.000€ Cashback • Corsair HS80 7.1-Headset -42% • PCGH Cyber Week • Samsung Curved 27" WQHD 267,89€ • Samsung Galaxy S23 vorbestellbar [Werbung]
    •  /