• IT-Karriere:
  • Services:

MG08: Toshiba hat erste 16-TByte-Festplatte

Mit der MG08 veröffentlicht Toshiba eine 3,5-Zoll-HDD, die 16 TByte Kapazität aufweist. Etwas überraschend verzichtet der Hersteller auf Shingled Magnetic Recording, welches die Schreibrate verringern würde.

Artikel veröffentlicht am ,
MG08-Festplatte mit 16 TByte Kapazität
MG08-Festplatte mit 16 TByte Kapazität (Bild: Toshiba)

Der HDD-Hersteller Toshiba hat die MG08 und damit die ersten Festplatten mit 16 TByte vorgestellt. Die Modellreihe folgt auf die MG07 mit 14 TByte und steht im 3,5-Zoll-Format wie üblich als Variante mit Sata-6-GBit/s- oder mit SAS-12-GBit/s-Anschluss bereit. Im Inneren der heliumgefüllten Laufwerke rotieren neun Platter mit 7.200 Umdrehungen pro Minute.

Stellenmarkt
  1. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Viele Festplatten mit hoher Kapazität nutzen Shingled Magnetic Recording (SMR), bei dem die Datenspuren überlappen und somit Schreibvorgänge länger dauern. Toshiba hingegen gelang es bei den MG08, die 16 TByte mit klassischem Perpendicular Magnetic Recording (PMR) umzusetzen, was die Geschwindigkeit nicht negativ beeinflusst. Laut Hersteller liegt diese bei typischen 260 MByte/s, wobei das wie üblich für die sequenzielle Übertragung von den äußeren Spuren gilt.

Laut Toshiba werden Festplatten der MG08-Serie im Laufe des ersten Quartals 2019 an Partner ausgeliefert, die reguläre Verfügbarkeit soll danach gegeben sein. Die MG07 mit 14 TByte als Sata-Version kostet derzeit rund 580 Euro. Die HDD sind jedoch ohnehin eher an die Industrie denn an Endanwender gerichtet, wenngleich ein Einsatz im NAS statt im Cloud-Server denkbar ist.

Bei der Konkurrenz, sprich Western Digital, sind aktuell 15 TByte das Maß der Dinge: Die Ultrastar DC HC620 hat acht Magnetscheiben und nutzt Shingled Magnetic Recording für bis zu 255 MByte/s. Künftig sollen MAMR (Microwave Assisted Magnetic Recording) mit klassischen Plattern bei Toshiba und Western Digital sowie HAMR (Heat Assisted Magnetic Recording) mit Glas- statt Aluminiumscheiben bei Seagate die Kapazität auf 20 TByte und mehr steigern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

blubby666 15. Jan 2019

naja man könnte halt auch einfach aufhören auf hohem niveau zu nöhlen und sich einen...

jo-1 11. Jan 2019

Tempus Word lief hervorragend incl. Fussnotenverwaltung, Kerning, Bilderverwaltung...

Gromran 10. Jan 2019

Dafür brauchen eben die Dienste Wie Spotify oder Netflix diese HDD-Kapazitäten.

ms (Golem.de) 10. Jan 2019

Danke, hab's überarbeitet.


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /