258 Symantec Artikel
  1. Symantec verdreifacht Gewinn und kündigt Jobstreichungen an

    Symantec verdreifacht Gewinn und kündigt Jobstreichungen an

    Der Anbieter von Sicherheitssoftware Symantec konnte seinen Gewinn im letzten Quartal mit 140 Millionen US-Dollar annähernd verdreifachen. Beim Ausblick lag die US-Firma aber unter den Erwartungen. Firmenchef John Thompson sagte im Conference Call, ein signifikanter Arbeitsplatzabbau sei geplant.

    30.10.200875 Kommentare
  2. Symantec-Chef für mehr Überwachung

    Symantec-Chef John W. Thompson tritt für mehr Überwachung ein. Zur IP-Adresse sollen die besuchten Websites gespeichert werden, um Nutzerprofile zu erstellen, auf die Firmen dann zugreifen können.

    17.10.2008162 Kommentare
  3. Symantec kauft MessageLabs

    Für rund 695 Millionen US-Dollar übernimmt Symantec den britischen E-Mail-Spezialisten MessageLabs, der rund 8 Millionen Nutzer und 19.000 Unternehmenskunden weltweit hat.

    08.10.20085 Kommentare
  4. HP-Computer mit Spezialversion von Firefox

    HP stattet neue Computermodelle der Reihe dc7900 mit einer Spezialversion von Firefox aus. Der Firefox-Browser läuft in einer virtuellen Maschine, so dass Angriffe aus dem Internet keinen Einfluss auf den Rest des Systems haben sollen. Dadurch will HP die Sicherheit seiner Computer verbessern.

    08.09.200832 Kommentare
  5. Symantec kauft australische PC Tools

    Der Hersteller von Sicherheitssoftware Symantec kauft den australischen Konkurrenten PC Tools. Während sich die meisten Produkte überlappen, hat es Symantec offenbar auf PC Tools' starke Position in Schwellen- und Entwicklungsländern abgesehen.

    19.08.200811 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  3. ilum:e informatik ag, Mainz
  4. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden


  1. Patch von Microsoft für Problem mit SP3 für Windows XP

    Microsoft hat einen Patch veröffentlicht, um einen Fehler im Service Pack 3 für Windows XP zu beseitigen. Dieser führte dazu, dass der Gerätemanager keine Einträge aufweist und Netzwerkverbindungen fehlen. Vor zwei Wochen hat Symantec bereits eine Fehlerkorrektur veröffentlicht, nun zieht Microsoft nach.

    26.06.200836 Kommentare
  2. Tools von Symantec gegen Probleme mit SP3 für Windows XP

    Nach der Veröffentlichung des Service Pack 3 für Windows XP häuften sich Beschwerden von Anwendern, die ein Sicherheitsprodukt der Norton-Serie von Symantec installiert hatten. Zum Teil war der Gerätemanager leer, Geräte wie WLAN-Adapter waren nicht ansprechbar, bisweilen gab es nur unsinnige Einträge in der Registry. Symantec hat nun Tools zur Lösung der Probleme bereitgestellt.

    11.06.200848 Kommentare
  3. Windows XP SP3: Kaputte Registry-Einträge

    Einige Windows-XP-Nutzer berichten nach der Einspielung des Service Packs 3, dass der Gerätemanager keine Einträge aufweist und alle Netzwerkverbindungen fehlen. Schuld daran sind wohl fehlerhafte Registry-Einträge. Die Ursache für den Fehler ist noch nicht bekannt, aber es gibt eine Lösung.

    26.05.2008162 Kommentare
  4. Neue Version von Norton 360 verfügbar

    Die Windows-Sicherheitssoftware Norton 360 liegt in einer neuen Version vor. Zahlreiche Verbesserungen sollen die Sicherheit von Windows-PCs erhöhen, indem Schädlinge frühzeitig erkannt und abgewehrt werden.

    10.03.200824 Kommentare
  5. Botnet-Schutz für Norton-Produkte

    Symantec integriert die Sicherheitslösung Norton AntiBot in Kürze in weitere Norton-Produkte. Am Preis für die Norton-Lösungen wird sich nichts ändern.

    27.02.200818 Kommentare
  1. Norton Ghost 14: Backup bei Gefahr

    Symantec hat eine neue Version der Backup- und Imaging-Software Norton Ghost vorgestellt. Diese kann automatisch Backups anlegen, falls vom Internet eine hohe Gefahr ausgeht. Damit soll einem Verlust wertvoller Daten vorgesorgt werden. Zudem lassen sich mit Norton Ghost 14.0 Backup-Daten auch auf einem FTP-Server ablegen.

    26.02.200850 Kommentare
  2. Norton AntiBot reagiert auf Aktivitäten von Schadsoftware

    Nach einem offenen Beta-Test ist die Sicherheitssoftware Norton AntiBot von Symantec nun für die Windows-Plattform als Final-Version zu haben. Die Software überwacht kontinuierlich alle Rechneraktivitäten, um auf dem Rechner laufende Schadsoftware zu identifizieren und diese auszuschalten. Das Produkt ist als Ergänzung zu herkömmlichen Virenscannern gedacht.

    19.12.200724 Kommentare
  3. Symantec profitiert von der Unsicherheit

    Symantec hat die Ergebnisse seines zweiten Bilanzquartals 2008 vorgelegt. Der Umsatz lag bei 1,42 Milliarden US-Dollar. Der Nettogewinn lag bei 50 Millionen US-Dollar, gegenüber 126 Millionen US-Dollar im gleichen Quartal des Vorjahres bzw. bei 0,06 US-Dollar pro Aktie im Vergleich zu 0,13 US- Dollar im Vergleichsquartal des Vorjahres.

    25.10.200729 Kommentare
  1. Neue Version von Norton AntiVirus (Update)

    Symantec hat den Virenscanner Norton AntiVirus sowie die Sicherheitssoftware-Sammlung Norton Internet Security in neuen Versionen vorgestellt. Insgesamt sollen beide Lösungen deutlich zügiger zu Werke gehen und auch Angriffe abwehren, die über Sicherheitslücken im Internet Explorer vorgenommen werden.

    03.09.200721 Kommentare
  2. Symantec: Microsoft verhält sich monopolartig

    Der Symantec-CEO John Thompson findet harsche Worte für Microsofts Eintritt in den Markt für Sicherheitssoftware. Microsoft habe den Markt mit Billigpreisen betreten und sich somit monopolartig verhalten.

    29.08.200727 Kommentare
  3. Symantec: Intels vPro kämpft mit Lizenz-Problemen

    Eines der entscheidenden Merkmale von Intels Plattform für Business-PCs namens vPro sind per Virtualisierung nahezu unknackbare Sicherheitsfunktionen. Einem US-Bericht zufolge tun sich die Security-Hersteller aber schwer mit den dabei auftretenden Linzenzfragen.

    23.08.20078 Kommentare
  1. Symantecs Norton AntiBot überwacht PCs kontinuierlich

    Symantec bietet eine offene Beta der neuen Sicherheitssoftware Norton AntiBot. Die Software überwacht kontinuierlich alle Rechneraktivitäten, um auf dem Rechner laufende Schadsoftware zu identifizieren. Das Produkt ist als Ergänzung zu herkömmlichen Virenscannern gedacht.

    08.06.200723 Kommentare
  2. Symantec legt Backup-Lösungen neu auf

    Symantec bringt neue Versionen der beiden Backup-Lösungen "Norton Save & Restore" sowie Norton Ghost auf den Markt. Während "Norton Save & Restore 2" sich eher an den Gelegenheitsnutzer richtet, bringt Norton Ghost 12 zusätzliche Möglichkeiten für den ambitionierten Windows-Anwender.

    26.04.20077 Kommentare
  3. Norton 360 - Neue Sicherheitssoftware von Symantec

    Symantec bringt mit Norton 360 ein neues Sicherheitspaket zum Schutz und zur Absicherung von Windows-PCs. Neben der Abwehr von Internetattacken und der Beseitigung von Schadsoftware deckt das Programm auch Backup-Funktionen ab, die lokal sowie online arbeiten. Im Preis ist ein Online-Backup-Speicher von 2 GByte enthalten.

    01.03.200766 Kommentare
  1. Neue Scan-Engine für Norton Antivirus

    Symantec spendiert dem Virenscanner Norton AntiVirus eine neue Engine, die noch nicht bekannte Schädlinge besser erkennen können soll. Damit reagiere die Software beispielsweise schneller auf neue Wurmepidemien, zudem könne damit die Menge an Fehlalarmen drastisch reduziert werden, so das Unternehmen.

    30.01.200720 Kommentare
  2. Symantec kauft Altiris für 830 Millionen US-Dollar

    Mit der Übernahme von Altiris will Symantec sein Portfolio an Sicherheitslösungen um Software zum IT-Management erweitern. Beide Unternehmen haben sich dabei auf einen Kaufpreis von rund 830 Millionen US-Dollar verständigt.

    29.01.20076 Kommentare
  3. EU fördert Forschung zum Phishing-Schutz

    Die Europäische Kommission hat ein Anti-Phishing-Projekt ins Leben gerufen, bei dem Forschungseinrichtungen und Firmen Mechanismen gegen derartige Angriffe entwickeln. Das auf drei Jahre angelegte Projekt wird von der Europäischen Kommission gefördert.

    14.12.20066 Kommentare
  1. Norton Confidential schützt vor Spionage-Angriffen

    Mit Norton Confidential bringt Symantec ein Werkzeug für Windows und MacOS X auf den Markt, das Spionage-Angriffe abwehren soll. Dazu zählen Attacken durch Phishing-Seiten sowie Schadprogramme, die vertrauliche Daten ausspionieren. Durch entsprechende Schutzmechanismen soll das Abschöpfen von Kennwörtern, Kreditkartennummern oder TAN-Nummern verhindert werden.

    13.10.200617 Kommentare
  2. Browser gefährden Computersicherheit

    Auch im ersten Halbjahr 2006 stellen Browser ein deutliches Sicherheitsrisiko für die Computersicherheit dar, heißt es in Symantecs halbjährlich erscheinendem Sicherheitsbericht "Internet Security Threat Report". Weiterhin haben Angreifer Privatpersonen im Visier, konzentrieren sich aber verstärkt auf Unternehmen insbesondere aus dem Finanzsektor.

    26.09.200638 Kommentare
  3. Norton AntiVirus neu aufgelegt

    Symantec hat sowohl von Norton AntiVirus als auch von Norton Internet Security neue Programmversionen angekündigt. Der Virenscanner bringt als Neuerung eine Erkennung bislang unbekannter Wurm-Varianten und soll Rootkits und Spyware besser erkennen und beseitigen können.

    15.09.200665 Kommentare
  4. Deutlicher Gewinnrückgang bei Symantec

    Symantec konnte seinen Umsatz im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2006/2007 zwar um 2 Prozent auf 1,28 Milliarden US-Dollar steigern, der Gewinn brach aber um mehr als die Hälfte ein.

    27.07.200613 Kommentare
  5. Windows Vista - Neuer Netzwerk-Stack in der Kritik

    Sicherheitsexperten von Symantec haben den neuen Netzwerk-Stack in Windows Vista näher unter die Lupe genommen und fanden auf Anhieb einige Schwachstellen. Für den Windows-XP-Nachfolger hat Microsoft den Netzwerk-Stack von Grund auf neu geschrieben. Im Zuge dessen erwartet Symantec, dass es noch Jahre dauern wird, bis der Vista-Netzwerk-Stack die Zuverlässigkeit des XP-Stacks erlangen wird.

    20.07.2006104 Kommentare
  6. IBM portiert Veritas-Produkte auf Linux für PowerPC

    IBM wird Symantecs Veritas Cluster Server, Veritas NetBackup und die Storage-Foundation-Familie auf Linux für PowerPC portieren, verkündeten beide Unternehmen. Bis Ende 2006 soll die Portierung abgeschlossen sein.

    09.06.20060 Kommentare
  7. Norton 360 - Neuer Name für Symantecs Web Service

    Symantec gab bekannt, den bisher unter dem Namen Genesis angekündigten Webservice mit Sicherheitsfunktionen als "Norton 360" auf den Markt zu bringen. Im Sommer 2006 startet der Beta-Test von Norton 360, das Ende 2006 als Abo angeboten wird. Eine Kombination aus Client-Anwendungen und Webinfrastruktur soll Nutzer vor Viren, Spam, Spyware und sonstigen Angriffen schützen.

    31.05.200620 Kommentare
  8. Bericht: Symantec verklagt Microsoft und will Vista stoppen

    Symantec und Microsoft streiten um eine Vertragsauslegung bezüglich Veritas' Volume Manager, nun hat Symantec in diesem Zusammenhang Klage gegen Microsoft eingereicht und versucht, die Auslieferung von Windows Vista damit zu unterbinden. Die Redmonder sollen geistiges Eigentum falsch genutzt und gegen Verträge verstoßen haben.

    19.05.200657 Kommentare
  9. Symantec errichtet Anti-Phishing-Netzwerk

    Mit dem "Symantec Phish Report Network" wurde ein globales Netzwerk gegen Phishing-Angriffe ins Leben gerufen. Symantec will dazu mit Partnern zusammenarbeiten, um Daten zu sammeln und diese Erkenntnisse anderen Beteiligten zur Verfügung zu stellen. Damit soll der Kampf gegen Phishing-Angriffe effizienter werden.

    05.05.20062 Kommentare
  10. Symantec bringt neue Version von pcAnywhere

    Nachdem Symantec fast drei Jahre nichts mehr an der Fernwartungssoftware pcAnywhere gemacht hat, wurde nun eine neue Version angekündigt - 20 Jahre nachdem pcAnywhere auf den Markt kam. Die neue Version erlaubt die Fernwartung für Host- und Remote-Geräte über verschiedene Betriebssysteme hinweg. Über den neuen pcAnywhere Access Server werden Netzwerkverbindungen standortunabhängig verwaltet.

    23.03.200627 Kommentare
  11. Symantec-Update klemmt AOL-Nutzer vom Internet ab

    Für die beiden Symantec-Produkte Norton AntiVirus und Norton Personal Firewall wurden in der vergangenen Woche fehlerhafte Updates veröffentlicht, die auch in Deutschland eine Anmeldung bei AOL verhinderten. Der fehlerhafte Patch soll bereits ausgetauscht worden sein und Symantec bietet eine Hilfe, um sich trotz fehlerhaftem Update wieder bei AOL anmelden zu können.

    21.03.200648 Kommentare
  12. Norton Save & Restore - Symantecs neues Backup-Programm

    Symantec stellt mit der Windows-Software "Norton Save & Restore" ein verbessertes Backup-Programm zur Verfügung. Im Gegensatz zu Norton Ghost 10.0 können nicht nur komplette Festplatten gesichert werden, sondern jetzt auch einzelne Dateien und Ordner.

    08.03.20066 Kommentare
  13. Symantec-Software wird um Rootkit-Erkennung erweitert

    Symantec hat bekannt gegeben, die eigenen Antivirenprodukte um Funktionen zur Rootkit-Erkennung zu erweitern. Damit sollen im System versteckte Schadprogramme bereits erkannt werden, bevor das Betriebssystem vollständig gestartet ist. Symantec will die Neuerung per Software-Aktualisierung in den Virenscannern des Unternehmens Ende Februar 2006 nachrüsten.

    10.02.20069 Kommentare
  14. Symantec will Sicherheitssoftware als Webservice bündeln

    Symantec möchte künftig auch Webservices mit Sicherheitsfunktionen anbieten, berichtet das US-amerikanische PC Magazine. Eine Kombination aus Client-Anwendungen und Webinfrastruktur soll Nutzern so vor Viren, Spam, Spyware und sonstigen Angriffen schützen. Der Dienst soll dann als Abo angeboten werden.

    03.02.200626 Kommentare
  15. Norton SystemWorks 2006 kommt auch als Basic-Variante

    Zu den beiden Ausführungen der bisherigen Programmsammlung Norton SystemWorks 2006 von Symantec gesellt sich in Kürze eine dritte Edition. Das Paket Norton SystemWorks 2006 Basic wird keinen Virenscanner aufweisen, aber ansonsten den Funktionen der Standard-Variante gleichen.

    30.01.20068 Kommentare
  16. Standardisiertes Testverfahren für Anti-Spyware geplant

    Mehrere Unternehmen aus der IT-Sicherheit haben standardisierte Testverfahren für Anti-Spyware-Lösungen in Aussicht gestellt. Mit der Initiative sollen Anwender Werkzeuge erhalten, um solche Lösungen besser erproben zu können.

    30.01.20065 Kommentare
  17. Ex-Veritas-CEO verlässt Symantec

    Mit der Übernahme von Veritas wurde Veritas-CEO Gary Bloom zum Vize-Chairman und Präsidenten von Symantec, nun verlässt er das Unternehmen noch vor Ende März 2006.

    24.01.20060 Kommentare
  18. Norton SystemWorks enthält Rootkit-Funktion

    In der Sicherheitssoftware-Lösung Norton SystemWorks steckt - wie jetzt bekannt wurde - eine Rootkit-Funktion, über die Angreifer schadhaften Programmcode verbergen könnten. Virenscanner oder andere Schutzsoftware kann die Schadsoftware nicht erkennen, weil das betreffende Verzeichnis vor dem gesamten Windows-System verborgen wird. Solche Rootkit-Fähigkeiten haben kürzlich den Plattenkonzern Sony BMG massiv unter Druck gesetzt.

    12.01.200638 Kommentare
  19. Symantec kauft Instant-Messaging-Spezialist IMlogic

    Symantec hat sich mit IMlogic auf eine Übernahme verständigt, das Unternehmen hat sich auf Unternehmenssoftware für Instant Messaging spezialisiert. Symantec will mit dem Zukauf sein Portfolio in diesem Bereich erweitern.

    04.01.20063 Kommentare
  20. Symantec stellt Sygate-Produktlinie abrupt ein (Update)

    Symantec hat die Produktlinie, die man sich durch die Übernahme des Firewall-Spezialisten Sygate einverleibt hat, überraschend eingestellt. Zum 30. November 2005 wird außerdem der Support über das Forum eingestellt, heißt es auf einer Webseite von Symantec.

    28.11.2005150 Kommentare
  21. Norton SystemWorks 2006 angekündigt

    Kurz nachdem Symantec seine Sicherheitslösungen in den 2006er-Versionen angekündigt hat, wurde nun auch das PC-Wartungspaket Norton SystemWorks 2006 vorgestellt, wovon es wie gehabt zwei Fassungen gibt.

    13.10.20058 Kommentare
  22. Symantec kauft Sicherheitssoftware-Anbieter BindView

    Symantec will das US-Unternehmen BindView übernehmen, das sich der Entwicklung so genannter Compliance-Software verschrieben hat. Damit werden unternehmensweite Richtlinien auf ihre Einhaltung überwacht und ein Schwachstellenmanagement sowie Konformitätsprüfungen ermöglicht.

    07.10.20052 Kommentare
  23. Symantec: 2006er-Kollektion der Sicherheitslösungen (Update)

    Symantec hat mit Norton Internet Security 2006 und den Einzelprodukten Norton Personal Firewall 2006 sowie Norton AntiVirus 2006 das jährlich übliche Update seiner Sicherheitslösungen angekündigt.

    27.09.200569 Kommentare
  24. Symantec übernimmt WholeSecurity

    Symantec übernimmt die Firma WholeSecurity, einen Anbieter von verhaltensbasierten Sicherheits- und Anti-Phishing-Lösungen. WholeSecurity analysiert und charakterisiert das Verhalten von Viren, Würmern und anderer Malware, um einen Schutz gegen diese Gefahren in Echtzeit zu bieten, ohne dass es dazu der traditionellen Viren- und Wurmsignaturen bedarf.

    23.09.20058 Kommentare
  25. Symantec: Mozilla-Browser bringen keine höhere Sicherheit

    Der halbjährlich erscheinende Internet Security Threat Report von Symantec berichtet, dass in den Browsern der Mozilla-Stiftung im ersten Halbjahr 2005 mehr Sicherheitslücken gefunden wurden als in Microsofts Internet Explorer im gleichen Zeitraum. Damit weist Symantec explizit darauf hin, dass der Einsatz alternativer Browser nicht automatisch einen Zuwachs an Sicherheit bringt.

    20.09.2005127 Kommentare
  26. Norton Ghost 10 will Backups vereinfachen

    Mit einer neuen Version der Imaging-Software Norton Ghost will Symantec das Anlegen von Backups für die Nutzer vereinfachen. Dazu kann Norton Ghost 10 automatisch Speicherpunkte anlegen, zu denen man jederzeit zurückkehren kann. Außerdem wurde der Umgang mit externen Datenträgern verbessert und die gesicherten Daten werden nun verschlüsselt.

    14.09.200520 Kommentare
  27. Symantec übernimmt Sygate

    Symantec will mit der Übernahme von Sygate sein Portfolio für Sicherheitssoftware aufstocken. Sygate ist vor allem im Bereich Netzwerk-Zugangskontrolle tätig und bietet neben Software für Personal Firewalls auch andere Sicherheitslösungen an.

    18.08.200514 Kommentare
  28. Sicherheitslücke in zahlreichen Symantec-Produkten

    Wie Symantec mitteilt, steckte in zahlreichen Produkten des Herstellers ein Sicherheitsloch, worüber Angreifer beliebigen Programmcode auf fremden Systemen ausführen konnten. Die aktuelle Produktreihe von Symantec-Software war davon generell nicht betroffen, während die befallene Software mittlerweile aktualisiert wurde oder dies in Kürze passieren soll.

    10.02.200524 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #