Abo
  • Services:

Symantec profitiert von der Unsicherheit

Umsatz in der EMEA-Region wächst überproportional

Symantec hat die Ergebnisse seines zweiten Bilanzquartals 2008 vorgelegt. Der Umsatz lag bei 1,42 Milliarden US-Dollar. Der Nettogewinn lag bei 50 Millionen US-Dollar, gegenüber 126 Millionen US-Dollar im gleichen Quartal des Vorjahres bzw. bei 0,06 US-Dollar pro Aktie im Vergleich zu 0,13 US- Dollar im Vergleichsquartal des Vorjahres.

Artikel veröffentlicht am ,

"Mit einer starken Nachfrage nach einer Reihe von unseren jungen Technologien für Unternehmenssoftware und einer verbesserten Geschäftstätigkeit konnte unser Team ein solides Quartalsergebnis abliefern", so John W. Thompson, Symantec Chairman und CEO. "Kerngeschäftsfelder wie unser Privatanwendergeschäft und unsere Windows-basierten Backup-Lösungen erbrachten starke Ergebnisse, die zu dem robusten Cash-Flow-Wert in diesem Quartal beitrugen."

Stellenmarkt
  1. Volksbank Halle/Westf. eG, Halle
  2. IT2media GmbH & Co. KG, Nürnberg, Leipzig, München

Lösungen für Privatanwender machten 30 Prozent des Umsatzes aus, in diesem Segment konnten 10 Prozent mehr umgesetzt werden als im Vorjahreszeitraum. Das Geschäft mit Sicherheits- und Datenmanagement hatte einen Anteil am Gesamtumsatz von 30 Prozent und wuchs um 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Bereich Data-Center-Managementlösungen erwirtschaftete Symantec 28 Prozent seines Umsatzes, wobei der Bereich um 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegte. Auf Dienstleistungen entfielen Einnahmen von rund 6 Prozent des Gesamtumsatzes, bei einem Plus von 30 Prozent im Jahresvergleich.

Der durch die Übernahme neu entstandene Geschäftsbereich Altiris umfasst Einnahmen aus der Akquisition von Altiris sowie aus den Lösungen Ghost, pcAnywhere und LiveState Delivery und machte 6 Prozent des Gesamtumsatzes aus.

Symantec erzielte 51 Prozent seiner Umsätze außerhalb der USA, wobei die EMEA-Region 32 Prozent ausmachte und mit 20 Prozent Zuwachs ein besonders hohes Wachstum verzeichnen konnte. Im asiatisch-pazifischen Raum wurde nur ein Wachstum von 9 Prozent verzeichnet. Nicht viel besser sah es in Amerika aus - hier wuchsen die Umsätze im Jahresvergleich um 10 Prozent.

Für das laufende Quartal erwartet das Unternehmen Umsätze zwischen 1,41 und 1,45 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn zwischen 0,06 und 0,11 US-Dollar pro Aktie.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

kjhn 27. Okt 2007

Das ist eine gute Beschreibung. Vertreibt die Telekom das eigentlich noch in ihrem...

dk 27. Okt 2007

An welcher Stelle? Ich hab den Film auch gesehen aber das ist mir nicht aufgefallen...

So Nie 26. Okt 2007

Zu letzten scheinst Du zu gehören ;-) Sonst wäre Dir bestens bekannt und Du würdest es...

Jay Äm 26. Okt 2007

Halte Dich doch an Deinen eigenen Rat. Im Monat Dezember des Jahres 2007 kann das erste...

darthflo 26. Okt 2007

...seiner eigenen Software. Für das siebzehnte Geschäftsquartal 2009 hat Symantec den...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /