Abo
  • Services:
Anzeige

Symantec profitiert von der Unsicherheit

Umsatz in der EMEA-Region wächst überproportional

Symantec hat die Ergebnisse seines zweiten Bilanzquartals 2008 vorgelegt. Der Umsatz lag bei 1,42 Milliarden US-Dollar. Der Nettogewinn lag bei 50 Millionen US-Dollar, gegenüber 126 Millionen US-Dollar im gleichen Quartal des Vorjahres bzw. bei 0,06 US-Dollar pro Aktie im Vergleich zu 0,13 US- Dollar im Vergleichsquartal des Vorjahres.

"Mit einer starken Nachfrage nach einer Reihe von unseren jungen Technologien für Unternehmenssoftware und einer verbesserten Geschäftstätigkeit konnte unser Team ein solides Quartalsergebnis abliefern", so John W. Thompson, Symantec Chairman und CEO. "Kerngeschäftsfelder wie unser Privatanwendergeschäft und unsere Windows-basierten Backup-Lösungen erbrachten starke Ergebnisse, die zu dem robusten Cash-Flow-Wert in diesem Quartal beitrugen."

Anzeige

Lösungen für Privatanwender machten 30 Prozent des Umsatzes aus, in diesem Segment konnten 10 Prozent mehr umgesetzt werden als im Vorjahreszeitraum. Das Geschäft mit Sicherheits- und Datenmanagement hatte einen Anteil am Gesamtumsatz von 30 Prozent und wuchs um 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Bereich Data-Center-Managementlösungen erwirtschaftete Symantec 28 Prozent seines Umsatzes, wobei der Bereich um 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegte. Auf Dienstleistungen entfielen Einnahmen von rund 6 Prozent des Gesamtumsatzes, bei einem Plus von 30 Prozent im Jahresvergleich.

Der durch die Übernahme neu entstandene Geschäftsbereich Altiris umfasst Einnahmen aus der Akquisition von Altiris sowie aus den Lösungen Ghost, pcAnywhere und LiveState Delivery und machte 6 Prozent des Gesamtumsatzes aus.

Symantec erzielte 51 Prozent seiner Umsätze außerhalb der USA, wobei die EMEA-Region 32 Prozent ausmachte und mit 20 Prozent Zuwachs ein besonders hohes Wachstum verzeichnen konnte. Im asiatisch-pazifischen Raum wurde nur ein Wachstum von 9 Prozent verzeichnet. Nicht viel besser sah es in Amerika aus - hier wuchsen die Umsätze im Jahresvergleich um 10 Prozent.

Für das laufende Quartal erwartet das Unternehmen Umsätze zwischen 1,41 und 1,45 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn zwischen 0,06 und 0,11 US-Dollar pro Aktie.


eye home zur Startseite
kjhn 27. Okt 2007

Das ist eine gute Beschreibung. Vertreibt die Telekom das eigentlich noch in ihrem...

dk 27. Okt 2007

An welcher Stelle? Ich hab den Film auch gesehen aber das ist mir nicht aufgefallen...

So Nie 26. Okt 2007

Zu letzten scheinst Du zu gehören ;-) Sonst wäre Dir bestens bekannt und Du würdest es...

Jay Äm 26. Okt 2007

Halte Dich doch an Deinen eigenen Rat. Im Monat Dezember des Jahres 2007 kann das erste...

darthflo 26. Okt 2007

...seiner eigenen Software. Für das siebzehnte Geschäftsquartal 2009 hat Symantec den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Teambank AG, Nürnberg
  2. TKI Automotive GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  3. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  4. ABB AG, Heidelberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 337,99€
  2. 18,99€ statt 39,99€
  3. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: ich benutz keinen blocker

    blacksheeep | 23:31

  2. Re: Angeber-Specs

    HibikiTaisuna | 23:31

  3. Re: Einstieg irrefürend

    Das... | 23:29

  4. Re: Ich blocke nicht die Werbung auf Golem.

    Rulf | 23:28

  5. Re: sieht trotzdem ...

    Das... | 23:27


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel