Abo
  • Services:

HP-Computer mit Spezialversion von Firefox

Firefox Virtual Browser soll Angriffe aus dem Internet abwehren

HP stattet neue Computermodelle der Reihe dc7900 mit einer Spezialversion von Firefox aus. Der Firefox-Browser läuft in einer virtuellen Maschine, so dass Angriffe aus dem Internet keinen Einfluss auf den Rest des Systems haben sollen. Dadurch will HP die Sicherheit seiner Computer verbessern.

Artikel veröffentlicht am ,

HP bewirbt den Firefox Virtual Browser damit, dass Internetattacken mit nur einem Klick abgewehrt werden können. Der gesamte Browser läuft in einer eigenen virtuellen Maschine, die abgekapselt vom restlichen System läuft. Dadurch können Angriffe aus dem Internet dem Gesamtsystem auch nichts anhaben, so das Versprechen von HP. Genauere technische Angaben dazu wurden nicht gemacht.

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Gegenüber Internetnews.com gab HP bekannt, dass der Firefox Virtual Browser in Zusammenarbeit mit Mozilla und Symantec entwickelt wurde.

Derzeit integriert HP den Firefox Virtual Browser ausschließlich auf Computern der Modellreihe dc7900. Schritt für Schritt sollen aber auch alle anderen HP-Computer mit der Software ausgestattet werden, berichtet Internetnews.com. Ob die Software jemals unabhängig von HP-Computern angeboten wird, ist nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. 119,90€

spYro 09. Sep 2008

Jeder weiß dass es durch immer neuere Arten von provozierten Bufferoverflows möglich ist...

pennymarkt 09. Sep 2008

hier ein paar ansätze: - www.vmware.com/products/thinapp (vorher thinstall) - www...

Master_of_IT 09. Sep 2008

Hallole Zusammen, hier das Rezept, wie es HP (vermutlich macht), und wie man es selber...

surfenohneende 09. Sep 2008

Genau. Wer mit Admin Rechten surft (und dann warscheinlich auch noch mit dem Internet...

MrKing 08. Sep 2008

ThinApp von VWMWare sollte man ebenfalls erwähnen: http://www.vmware.com/products/thinapp/


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /