Abo
  • Services:

Symantec kauft Altiris für 830 Millionen US-Dollar

Umfassender Ansatz zur Absicherung von Endgeräten in Unternehmen

Mit der Übernahme von Altiris will Symantec sein Portfolio an Sicherheitslösungen um Software zum IT-Management erweitern. Beide Unternehmen haben sich dabei auf einen Kaufpreis von rund 830 Millionen US-Dollar verständigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Aktionäre von Altiris sollen nach den Plänen von Symantec 33,- US-Dollar pro Aktie in bar erhalten, insgesamt sind dies rund 830 Millionen US-Dollar. Noch müssen aber Aktionäre und Aufsichtsbehörden der Übernahme zustimmen, das Management der beiden Unternehmen ist sich indes einig.

Altiris bietet Lösungen an, mit denen Unternehmen ihre im Einsatz befindlichen Geräte und deren Konfigurationen verwalten können. Zusammen mit Symantecs Sicherheitslösungen soll dies dabei helfen, die Unternehmens-IT abzusichern und Regeln bis hin zum Endgerät festzulegen. Dabei setzt Altiris auf ein modulares System, das ein Lifecycle-Management für Desktops und Mobile-Clients bietet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

dakillah 29. Jan 2007

LOL der ist gut!!

~jaja~ 29. Jan 2007

Das wurde nach der Altiris Übernahme ja schon immer schrottiger, aber wenn jetzt auch...


Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

    •  /