• IT-Karriere:
  • Services:

IBM portiert Veritas-Produkte auf Linux für PowerPC

Veritas Cluster Server, Storage Foundation und NetBackup für PowerPC-Linux

IBM wird Symantecs Veritas Cluster Server, Veritas NetBackup und die Storage-Foundation-Familie auf Linux für PowerPC portieren, verkündeten beide Unternehmen. Bis Ende 2006 soll die Portierung abgeschlossen sein.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die bereits für Linux auf der x86-Plattform verfügbaren Produkte möchte IBM nun auch auf Linux für PowerPC portieren und sie somit für die eigenen System-P-Server anbieten und unterstützen. Dies geschieht im Rahmen einer Partnerschaft zwischen IBM und Symantec. IBM rechnet damit, dass die Portierung Ende 2006 abgeschlossen und die Produkte dann für Linux auf PowerPC verfügbar sind.

Stellenmarkt
  1. CCV GmbH, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg

Der Veritas Cluster Server soll den Ausfall von Applikationen verhindern, während die Storage-Foundation-Programme zur Einrichtung komplexer Storage-Systeme gedacht sind. Zusätzlich wird die Backup-Lösung NetBackup portiert.

Die Produkte vertreibt Symantec, seitdem die Firma den Backup-Spezialisten Veritas im Dezember 2004 für 13,5 Milliarden US-Dollar übernahm. Novell und Red Hat haben die x86-Produkte bereits zertifiziert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 22,99€
  3. 20,49€
  4. (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Survivalists für 18,74€, Worms Armageddon für 7,50€)

Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    Facebook
    Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

    Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

    1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    2. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
    3. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit

      •  /