Abo
  • Services:

Symantec legt Backup-Lösungen neu auf

Neue Versionen von "Norton Save & Restore" sowie Norton Ghost

Symantec bringt neue Versionen der beiden Backup-Lösungen "Norton Save & Restore" sowie Norton Ghost auf den Markt. Während "Norton Save & Restore 2" sich eher an den Gelegenheitsnutzer richtet, bringt Norton Ghost 12 zusätzliche Möglichkeiten für den ambitionierten Windows-Anwender.

Artikel veröffentlicht am ,

Symantecs "Norton Save & Restore 2" hat eine verbesserte Bedienoberfläche erhalten und soll sich einfacher steuern lassen. Mit dem Produkt können einzelne Dateien oder auch gesamte Festplattenlaufwerke als Image-Datei gesichert werden. Hierfür stehen automatisierte Backup-Funktionen zur Verfügung, damit entsprechende Sicherungsdateien immer auf dem aktuellen Stand sind.

Stellenmarkt
  1. BGV / Badische Versicherungen, Karlsruhe
  2. rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Köln

Wahlweise sichert "Norton Save & Restore" auch nur Dateien eines bestimmten Typs oder einer Gruppe. Dadurch lassen sich etwa alle Word-Dokumente oder auch alle Grafiken in eine Backup-Datei schreiben. Die inkrementelle Datensicherung kann auf externen Speichermedien, lokal oder auf Netzwerklaufwerken abgelegt werden. Über eine Rettungs-CD kann ein nicht mehr lauffähiges System wieder zum Leben erweckt werden, sofern ein passendes Backup vorhanden ist.

Die neue Version von Norton Ghost kann Image-Dateien ganzer Laufwerke erstellen oder auch einzelne Dateien sichern. Die Version 12 bringt ein ferngesteuertes Backup, integriert sich in Googles Desktopsuche und ersetzt mit LightsOut Restore bootfähige CDs. Alle Backup-Daten können verschlüsselt abgelegt werden.

Mit Hilfe der Fernsteuerfunktion können andere Norton-Ghost-Installationen im Netzwerk angestoßen werden. Durch die Integration in Google Desktop sollen sich Backup-Indizes damit leicht finden lassen, um die Wiederherstellung von Daten zu beschleunigen. Die neue Funktion LightsOut Restore erlaubt die Wiederherstellung eines Systems per Remote-Zugriff. Falls das Betriebssystem gar nicht mehr läuft, muss aber weiterhin auf eine Rettungs-CD zurückgegriffen werden.

Beide Backup-Lösungen eignen sich für Windows XP sowie Windows Vista. "Norton Save & Restore 2.0" soll bereits zum Preis von 49,99 Euro erhältlich sein. Der Upgrade-Preis liegt bei 39,99 Euro. Im Mai 2007 folgt dann Norton Ghost 12 zum Preis von 69,99 Euro, das Upgrade kostet 49,99 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 46,99€ (Release 19.10.)
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 32,99€

akiba 27. Apr 2007

Hi Netzwerk-Spezi, erstmal danke fuer den Link zu Bacula - kannte ich als Linux-N00b noch...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /