Abo
  • Services:

Symantec stellt Sygate-Produktlinie abrupt ein (Update)

Firewall-Produkt wird nicht mehr angeboten

Symantec hat die Produktlinie, die man sich durch die Übernahme des Firewall-Spezialisten Sygate einverleibt hat, überraschend eingestellt. Zum 30. November 2005 wird außerdem der Support über das Forum eingestellt, heißt es auf einer Webseite von Symantec.

Artikel veröffentlicht am ,

Symantec hatte Sygate erst im August 2005 übernommen und damals angekündigt, die Unternehmenslösungen im Bereich Netzwerk-Zugangskontrolle in sein Portfolio zu übernehmen. Neben Software für Personal Firewalls entwickelte Sygate auch Lösungen für die so genannte "Endpoint Compliance", mit der man alle mit dem Netzwerk verbundenen Rechner überprüfen kann, ob diese richtig konfiguriert und mit den gewünschten Sicherheitslösungen ausgestattet sind und aktuelle Sicherheitspatches enthalten.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. persona service Recklinghausen, Herten

Handbücher für die Sygate Personal Firewall und die Sygate Personal Firewall Pro sind als PDF-Dateien online weiter verfügbar. Ein inoffizielles deutschsprachiges Forum ist unter http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2104181 erreichbar.

Die Zahl frei verfügbarer Personal Firewalls für Windows ist damit um eine weitere Option geschrumpft. Im Oktober 2005 kündigte Kerio an, die Entwicklung der kostenlosen Personal Firewall als auch die der Kerio Server Firewall einzustellen.

Nachtrag vom 28. November 2005 um 16:40 Uhr:
Symantec Deutschland hat die Einstellung der Sygate-Produktreihe konkretisiert und betont, dass zumindest die Sygate-Produkte im Enterprise-Bereich weiter geführt werden. An der Einstellung der Sygate Personal Firewall und der Sygate Personal Firewall Pro ändert sich hingegen nichts.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Xploiter 25. Aug 2006

Von wegen ne SW Firewall bringt nichts, echt ich könnte kotzen wenn ich so nenn Mist von...

josue da silva... 20. Jun 2006

Baldwin 13. Feb 2006

Schade, schon wieder ist ein Unternehmen das wohl eine der besten Softwarefirewalls...

Andy.Capek 30. Nov 2005

Ich würde dir empfehlen keine Software Firewall mehr zu installieren, sodern besser die...

Andy.Capek 30. Nov 2005

Solche Kommentare sind echt zum Kotzen! Total unnötige Sprüche. Wenn er wenigstens...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /