• IT-Karriere:
  • Services:

Symantec stellt Sygate-Produktlinie abrupt ein (Update)

Firewall-Produkt wird nicht mehr angeboten

Symantec hat die Produktlinie, die man sich durch die Übernahme des Firewall-Spezialisten Sygate einverleibt hat, überraschend eingestellt. Zum 30. November 2005 wird außerdem der Support über das Forum eingestellt, heißt es auf einer Webseite von Symantec.

Artikel veröffentlicht am ,

Symantec hatte Sygate erst im August 2005 übernommen und damals angekündigt, die Unternehmenslösungen im Bereich Netzwerk-Zugangskontrolle in sein Portfolio zu übernehmen. Neben Software für Personal Firewalls entwickelte Sygate auch Lösungen für die so genannte "Endpoint Compliance", mit der man alle mit dem Netzwerk verbundenen Rechner überprüfen kann, ob diese richtig konfiguriert und mit den gewünschten Sicherheitslösungen ausgestattet sind und aktuelle Sicherheitspatches enthalten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Amstetten (Österreich)
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Friedberg

Handbücher für die Sygate Personal Firewall und die Sygate Personal Firewall Pro sind als PDF-Dateien online weiter verfügbar. Ein inoffizielles deutschsprachiges Forum ist unter http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2104181 erreichbar.

Die Zahl frei verfügbarer Personal Firewalls für Windows ist damit um eine weitere Option geschrumpft. Im Oktober 2005 kündigte Kerio an, die Entwicklung der kostenlosen Personal Firewall als auch die der Kerio Server Firewall einzustellen.

Nachtrag vom 28. November 2005 um 16:40 Uhr:
Symantec Deutschland hat die Einstellung der Sygate-Produktreihe konkretisiert und betont, dass zumindest die Sygate-Produkte im Enterprise-Bereich weiter geführt werden. An der Einstellung der Sygate Personal Firewall und der Sygate Personal Firewall Pro ändert sich hingegen nichts.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 21,49€
  3. 39,99€
  4. 4,98€

Xploiter 25. Aug 2006

Von wegen ne SW Firewall bringt nichts, echt ich könnte kotzen wenn ich so nenn Mist von...

josue da silva... 20. Jun 2006

Baldwin 13. Feb 2006

Schade, schon wieder ist ein Unternehmen das wohl eine der besten Softwarefirewalls...

Andy.Capek 30. Nov 2005

Ich würde dir empfehlen keine Software Firewall mehr zu installieren, sodern besser die...

Andy.Capek 30. Nov 2005

Solche Kommentare sind echt zum Kotzen! Total unnötige Sprüche. Wenn er wenigstens...


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sicherheitslücke Forscherin kann smarte Futterstationen von Xiaomi übernehmen
  2. Mi 9 Lite Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
  3. Mi Smart Band 4 Xiaomis neues Fitness-Armband kostet 35 Euro

    •  /