Abo
  • Services:

Windows XP SP3: Kaputte Registry-Einträge

Keine Einträge im Gerätemanager und fehlende Netzwerkverbindungen

Einige Windows-XP-Nutzer berichten nach der Einspielung des Service Packs 3, dass der Gerätemanager keine Einträge aufweist und alle Netzwerkverbindungen fehlen. Schuld daran sind wohl fehlerhafte Registry-Einträge. Die Ursache für den Fehler ist noch nicht bekannt, aber es gibt eine Lösung.

Artikel veröffentlicht am ,

Viel Ärger hat sich Microsoft mit dem Service Pack 3 (SP3) für Windows XP bereits eingehandelt: Erst musste das Erscheinen des SP3 in letzter Sekunde aufgrund eines Fehlers verschoben werden. Dann tauchten Probleme im Zusammenspiel mit einigen Computern auf, die mit AMD-Prozessoren bestückt sind. Dafür steht mittlerweile ein Patch bereit. Nun sorgt ein weiterer Fehler dafür, dass Windows XP nach der SP3-Einspielung nicht ordentlich arbeitet.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

In einem Microsoft-Forum berichten Windows-XP-Anwender übereinstimmend, dass sie nach der Installation des SP3 keine Einträge im Gerätemanager mehr vorfinden und dass auch alle Netzwerkverbindungen verschwunden sind. Auf vielen der betroffenen Systeme läuft eine Norton-Software von Symantec.

Nach der SP3-Installation enthält die Windows-Registry etliche Einträge mit der Zeichenfolge "$%&". Sobald diese fehlerhaften Einträge gelöscht sind, sollen alle Funktionen wie gewohnt zur Verfügung stehen. Die Nutzer berichten auch, dass zuvor das entsprechende Norton-Produkt deinstalliert werden musste. Symantec bietet dafür spezielle "Removal Tools", die gründlicher als die normale Deinstallationsroutine zu Werk gehen sollen. Nach der Deinstallation müssen die fehlerhaften Registry-Einträge ebenfalls entfernt werden, bevor die Symantec-Software dann wieder aufgespielt wird.

Wer das SP3 für Windows XP noch nicht installiert hat und eine Norton-Software nutzt, sollte diese deinstallieren, bevor das SP3 eingespielt wird. Dann sollen die fehlerhaften Registry-Einträge gar nicht erst entstehen. Ob das Service Pack 3 für Windows XP oder die Norton-Produkte von Symantec für den Fehler verantwortlich sind, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

VDR-Geschädigter 05. Dez 2008

Läuft dein PC mit Windows stabil, dann Spiel Dir Linux drauf. Da haste wieder was zum...

Der Kaiser 29. Mai 2008

Minix ist doch ein Betriebssystem!

huahuahua 29. Mai 2008

Ich habe SP3RC2 und SP3 auf diversen Intel- und AMD-basierenden Systemen installiert...

Kindergärtner 27. Mai 2008

... ganz bestimmt will ich nicht Kindergärtner für die Golems werden. Ganz sicher nicht...


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /