Abo
  • Services:
Anzeige

Deutlicher Gewinnrückgang bei Symantec

Umsatz bleibt im ersten Quartal 2006/2007 stabil

Symantec konnte seinen Umsatz im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2006/2007 zwar um 2 Prozent auf 1,28 Milliarden US-Dollar steigern, der Gewinn brach aber um mehr als die Hälfte ein.

So meldet Symantec für das erste Quartal einen Nettogewinn nach US-GAAP von 95 Millionen US-Dollar, im Vergleich zu 199 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal. Der Nicht-GAAP-Nettogewinn lag bei 248 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 311 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal.

Das Ergebnis sei vor allem durch starke Verkäufe von Norton Internet Security, Storage Foundation und Enterprise-Messaging-Lösungen getragen worden, auch das Geschäft im Dienstleistungsbereich sei solide verlaufen, so Symantec-Chef John W. Thompson.

Anzeige

Im ersten Quartal machte das Privatanwendergeschäft 30 Prozent des Gesamtumsatzes aus und wuchs somit um 6 Prozent. Das Geschäft im Bereich Data-Center-Management machte 27 Prozent des Gesamtumsatzes aus und blieb somit im Jahresvergleich unverändert. Auf den Bereich Sicherheits- und Datenmanagement entfielen 38 Prozent des Gesamtumsatzes, Dienstleistungen steuerten 5 Prozent bei.

Dabei erzielte Symantec 51 Prozent seines Umsatzes außerhalb der USA. Die Region Japan, Asien und Pazifik trug zu 14 Prozent zum Gesamtumsatz bei und wuchs um 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Die Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika erbrachte 31 Prozent des Gesamtumsatzes. Die USA, Lateinamerika und Kanada trugen 55 Prozent zum Gesamtumsatz bei.

Für das September-Quartal 2006 erwartet Symantec Umsätze zwischen 1,265 Milliarden und 1,295 Milliarden US-Dollar, im gesamten Geschäftsjahr 2006/2007, das im März 2007 endet, will Symantec zwischen 5,1 Milliarden und 5,3 Milliarden US-Dollar umsetzen.


eye home zur Startseite
bea 28. Sep 2006

Ein interner Vergleich der CIA-Mitarbeiterliste mit den offiziellen Angestelltenlisten...

ahnungslos 27. Jul 2006

ich frag mich wie man den umsatz steigern aber weniger gewinn machen kann? sollten die...

Mephisto2k 27. Jul 2006

Also ich nutze jetzt schon knapp 2 JAhre AntiVir Personal Edition und kann mich nicht...

graf porno 27. Jul 2006

ich benutze ihn zwar nicht, aber der anti-virus von symantec ist nicht so schlecht, wie...

vergeben 27. Jul 2006

daß sie keinen richtigen Virenscanner für Linux im Angebot haben *duck* ;-) /me PS: Die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Sengenthal bei Neumarkt i.d.Opf.


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  2. für 49,99€ statt 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: München ein Beispiel wie man es nicht macht...

    pythoneer | 19:42

  2. Grenze zu welchem Land?

    hartex | 19:42

  3. Re: Die Allmachtsfantasien der Amis

    Niaxa | 19:41

  4. Re: Einfach legalisieren

    red creep | 19:39

  5. Re: Ich boykottiere FIFA bis...

    derKlaus | 19:38


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel