Deutlicher Gewinnrückgang bei Symantec

Umsatz bleibt im ersten Quartal 2006/2007 stabil

Symantec konnte seinen Umsatz im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2006/2007 zwar um 2 Prozent auf 1,28 Milliarden US-Dollar steigern, der Gewinn brach aber um mehr als die Hälfte ein.

Artikel veröffentlicht am ,

So meldet Symantec für das erste Quartal einen Nettogewinn nach US-GAAP von 95 Millionen US-Dollar, im Vergleich zu 199 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal. Der Nicht-GAAP-Nettogewinn lag bei 248 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 311 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal.

Stellenmarkt
  1. Data Foundation Engineer (m/w/d)
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  2. (Senior) Projektleiter Omnichannel (m/w/d)
    Lidl Digital, Berlin, Neckarsulm
Detailsuche

Das Ergebnis sei vor allem durch starke Verkäufe von Norton Internet Security, Storage Foundation und Enterprise-Messaging-Lösungen getragen worden, auch das Geschäft im Dienstleistungsbereich sei solide verlaufen, so Symantec-Chef John W. Thompson.

Im ersten Quartal machte das Privatanwendergeschäft 30 Prozent des Gesamtumsatzes aus und wuchs somit um 6 Prozent. Das Geschäft im Bereich Data-Center-Management machte 27 Prozent des Gesamtumsatzes aus und blieb somit im Jahresvergleich unverändert. Auf den Bereich Sicherheits- und Datenmanagement entfielen 38 Prozent des Gesamtumsatzes, Dienstleistungen steuerten 5 Prozent bei.

Dabei erzielte Symantec 51 Prozent seines Umsatzes außerhalb der USA. Die Region Japan, Asien und Pazifik trug zu 14 Prozent zum Gesamtumsatz bei und wuchs um 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Die Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika erbrachte 31 Prozent des Gesamtumsatzes. Die USA, Lateinamerika und Kanada trugen 55 Prozent zum Gesamtumsatz bei.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    08.12.2022, Virtuell
  2. IPv6 Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Für das September-Quartal 2006 erwartet Symantec Umsätze zwischen 1,265 Milliarden und 1,295 Milliarden US-Dollar, im gesamten Geschäftsjahr 2006/2007, das im März 2007 endet, will Symantec zwischen 5,1 Milliarden und 5,3 Milliarden US-Dollar umsetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bea 28. Sep 2006

Ein interner Vergleich der CIA-Mitarbeiterliste mit den offiziellen Angestelltenlisten...

ahnungslos 27. Jul 2006

ich frag mich wie man den umsatz steigern aber weniger gewinn machen kann? sollten die...

Mephisto2k 27. Jul 2006

Also ich nutze jetzt schon knapp 2 JAhre AntiVir Personal Edition und kann mich nicht...

graf porno 27. Jul 2006

ich benutze ihn zwar nicht, aber der anti-virus von symantec ist nicht so schlecht, wie...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
El-Ali-Meteorit
Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten

In einer Probe aus einem in Somalia niedergegangenen Meteoriten wurden zwei Mineralien entdeckt, die auf der Erde so bisher nicht gefunden wurden.

El-Ali-Meteorit: Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten
Artikel
  1. Kraftfahrt-Bundesamt: Elektrischer Corsa sollte zur Abgasuntersuchung
    Kraftfahrt-Bundesamt
    Elektrischer Corsa sollte zur Abgasuntersuchung

    Das Kraftfahrt-Bundesamt ruft den Opel Corsa samt der Elektro-Variante zurück, weil ein Softwarefehler im Auto eine Messung verhindert.

  2. Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
    Recruiting
    Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

    Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.
    Ein Bericht von Peter Ilg

  3. Gerichtsurteil: MDR darf Facebook-Kommentare ohne Sendungsbezug löschen
    Gerichtsurteil
    MDR darf Facebook-Kommentare ohne Sendungsbezug löschen

    Öffentlich-rechtliche Sender begehen keine Zensur, wenn sie nicht strafbare Kommentare auf Facebook löschen. Manchmal sind sie eher dazu verpflichtet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Tiefstpreise: Crucial SSD 4TB 319€, Palit RTX 4080 1.499€, HTC Vive Pro 2 659€ • Alternate: Team Group SSD 512GB 29,99€, AOC Curved 27" 240 Hz 199,90€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ [Werbung]
    •  /