Abo
479 Siemens Artikel
  1. Siemens setzt auf das mySAP Enterprise Portal

    Auf ihrer Hausmesse SAPPHIRE in Lissabon hat die SAP AG zusammen mit Siemens den nach eigenen Angaben umfangreichsten Software-Lizenzvertrag in der Firmengeschichte von SAP angekündigt. Siemens hat sich für den Einsatz der Portallösung mySAP Enterprise Portal (mySAP EP) entschieden, um seine Geschäftsdaten zu konsolidieren und sie Mitarbeitern, Partnern, Kunden und Lieferanten weltweit über eine einheitliche Oberfläche zur Verfügung zu stellen.

    04.09.20020 Kommentare
  2. Siemens erhält Großauftrag aus Südafrika

    Siemens Business Services (SBS) hat von Medscheme mit Sitz in Bryanston (Südafrika) einen Großauftrag für die Bereitstellung von IT-Dienstleistungen erhalten. Für 100 Millionen Euro wird SBS sieben Jahre lang Soft- und Hardware von Medscheme betreuen und betreiben.

    14.08.20020 Kommentare
  3. Siemens spendet 15.000 DSL-Modems für deutsche Schulen

    Die Siemens-Tochter Siemens IC Networks will mit 15.000 kostenlosen Modems ihren Teil dazu beitragen, dass die Deutsche Telekom die über 30.000 Schulen in Deutschland mit einem breitbandigen Internetzugang ausstattet. Die Aktion läuft im Rahmen des Telekom-Projekts T@School, mit dem Schulen in Deutschland einen dauerhaft kostenlosen T-ISDN- oder T-DSL-Anschluss und T-Online-Zugang erhalten sollen.

    29.07.20020 Kommentare
  4. Spezieller PC soll MS- oder Parkinson-Patienten helfen

    Multiple-Sklerose- oder Parkinson-Patienten können Computer nicht wie andere Menschen bedienen. Für sie stellt die Eingabe via Tastatur oft ein unlösbares Problem dar, weil die Hände zu sehr zittern oder weil die Bewegung einfach zu sehr anstrengt. Siemens hat jetzt gemeinsam mit dem Pharmaunternehmen Serono einen speziellen Computer entwickelt, der sich trotz Behinderungen bedienen lassen soll.

    20.06.20020 Kommentare
  5. Siemens Business Service vertreibt CRM-System von Update

    Siemens Business Services (SBS) Österreich hat jetzt eine VAR-Vereinbarung (Value Added Reseller) mit der Update Software AG aus Wien geschlossen. SBS wird die CRM-Suite marketing.manager von Update über die eigene Vertriebsmannschaft vor allem kleineren und mittelgroßen Unternehmen (KMU) in Österreich und im südosteuropäischen Raum anbieten. Entsprechend der strategischen Neuausrichtung von Update soll mittelfristig der gesamte Vertrieb über qualifizierte Partnerunternehmen abgewickelt werden.

    07.06.20020 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Freie Hansestadt Bremen Die Senatorin für Finanzen Referat 33 - Personalentwicklung, Bremen
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  4. Daiichi Sankyo Deutschland GmbH, München


  1. Siemens setzt auf Next Generation Networks

    Der Siemens-Bereich Information and Communication Networks (IC Networks) optimiert sein Portfolio und richtet sich strategisch neu aus. Siemens konzentriert sich auf die Entwicklung und Bereitstellung von Technologien, Lösungen und Dienstleistungen für den Bau des Next Generation Network (NGN).

    29.05.20020 Kommentare
  2. Siemens bringt Laser-Tastatur auf den deutschen Markt

    Siemens Procurement & Logistics Services (SPLS) wird das auf der CeBIT 2002 vorgestellte Virtual Keyboard der israelischen Firma VKB künftig in Deutschland exklusiv vertreiben. Darüber hinaus übernimmt die SPLS auch die europaweite Vermarktung. Das Gerät projiziert eine Tastatur auf glatte Oberflächen und ermöglicht so eine komfortable Texteingabe in Handys, PDAs (Personal Digital Assistants) und PCs.

    29.05.20020 Kommentare
  3. Kooperation zwischen Nokia und Siemens

    Nokia und Siemens Information and Communication Mobile (Siemens IC Mobile) gaben heute ihre Pläne für die gemeinsame Entwicklung und Implementierung von Software für mobile Terminals auf Basis offener Standards bekannt. Die beiden Unternehmen wollen im Rahmen dieser Kooperationsvereinbarung neue Möglichkeiten ausloten, um die maximale Interoperabilität zwischen mobilen Geräten und Applikationen zu erreichen und so einen Mehrwert für Betreiber, Entwickler, Unternehmen und Verbraucher zu schaffen.

    16.05.20020 Kommentare
  4. Siemens und Unisphere bündeln Sprachtechnik-Geschäft

    Der Siemens-Bereich Information and Communication Networks (IC Networks) und Unisphere Networks gaben die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung bekannt, die die Kombination der Surpass-Konvergenztechnologie von Siemens mit der Sprachtechnik der nächsten Generation von Unisphere vorsieht.

    03.05.20020 Kommentare
  5. Siemens: Gewinn klettert durch Verkauf von Infineon

    Siemens hat sein Ergebnis nach Steuern im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2002 auf 1,281 Milliarden Euro gesteigert, das sind 743 Millionen Euro mehr als im ersten Quartal des Geschäftsjahres und 703 Millionen Euro mehr als im vergleichbaren Vorjahresquartal. In diesem Ergebnis enthalten ist allerdings ein Sonderertrag in Höhe von 604 Millionen Euro aus dem Verkauf von Aktien der Infineon Technologies AG.

    25.04.20020 Kommentare
  1. Siemens beteiligt sich an Symbian

    Die Siemens-Sparte "Information and Communication Mobile" (IC Mobile) wird Teilhaber bei Symbian. Dies kündigten beide Unternehmen heute an. Damit will Siemens in Zukunft Smartphones auf den Markt bringen, die mit dem Betriebssystem von Symbian ausgestattet sein werden.

    23.04.20020 Kommentare
  2. Siemens kauft UMTS-Handy bei Motorola

    Die Siemens-Mobilfunksparte IC Mobile und Motorola wollen in Sachen UMTS-Endgeräte zusammenarbeiten. Dabei soll Motorolas 3G Plattform i.300 Innovative Convergence die Basis der Geräte darstellen.

    15.04.20020 Kommentare
  3. Siemens verkündet Entwicklerprogramm für Java-Mobiltelefone

    Siemens hat auf der Entwicklerkonferenz JavaOne in San Francisco sein neues Siemens Mobility Toolkit (SMTK) angekündigt, mit dem Drittanbieter Applikationen auf Basis von Java 2 Micro Edition (J2ME) entwickeln können. Das SDK soll kostenlos erhältlich sein.

    28.03.20020 Kommentare
  1. Siemens: Das Handy wird zum Dia-Projektor

    Die optischen Vorzüge der künftigen UMTS-Welt erschließen sich auf Handys nur, wenn die Displays groß genug sind. Wenn etwa mehrere Personen ein Bild sehen wollen, sind selbst die Bildschirme von Handheld-Computern noch zu klein. Siemens stellt auf der CeBIT jetzt eine Alternative vor: Forscher der Mobilfunksparte haben eine Art Beamer für ein Handy entwickelt, mit dem die Anzeige auf eine Oberfläche projiziert wird.

    18.03.20020 Kommentare
  2. Siemens: Neues Handy und Funktions-Upgrades

    Der Siemens-Bereich Information and Communication Mobile (IC Mobile) hat ein kostenloses Funktions-Upgrade für die Handys S45 und ME45 angekündigt. Alle Besitzer dieser Handy-Modelle können sich ab sofort über das Internet die neuen Funktionen herunterladen.

    13.03.20020 Kommentare
  3. Siemens mit neuem Schnurlosnetzwerkset Gigaset H49data

    Siemens mit neuem Schnurlosnetzwerkset Gigaset H49data

    Wer einen schnurlosen Internetzugang zu Hause realsieren möchte, muss nicht gleich zur teuren WLAN-Technik greifen. Siemens hat mit der neuen Gigaset-H49data-Produktfamilie ein System vorgestellt, das schnurlos Daten mit 10 statt bisher 1,6 Megabit pro Sekunde übertragen kann. Bis zu acht Teilnehmer können im heimischen Netzwerk gleichzeitig mit DSL-Geschwindigkeit im Internet arbeiten.

    13.03.20020 Kommentare
  1. Siemens zeigt Handy-Studien auf der CeBIT

    Auf der morgen beginnenden CeBIT in Hannover zeigt Siemens Studien künftiger Handy-Modelle, die zeigen sollen, was in naher Zukunft von Siemens im Mobilfunkbereich auf den Markt kommen soll. Als Weiteres zeigt Siemens einen mobilen Web-Browser im PDA-Format, einen Beamer für das Handy sowie ein Handy mit integriertem Mini-Scanner.

    12.03.20020 Kommentare
  2. CeBIT 2002: Siemens zeigt Java-Handy M50 mit GPRS

    CeBIT 2002: Siemens zeigt Java-Handy M50 mit GPRS

    Wie Siemens mitteilte, will das Unternehmen auf der CeBIT 2002 in Hannover ein Java-Handy Namens M50 zeigen, zu dem aber noch so gut wie keine weiteren Informationen vorliegen. Alles Weitere will Siemens erst auf der Computermesse Mitte März verraten.

    20.02.20020 Kommentare
  3. Siemens bringt GPRS-Upgrade für Smartphone SX45

    Siemens gab jetzt auf dem 3GSM World Congress 2002 in Cannes bekannt, dass ab März ein kostenpflichtiges Upgrade für das SX45 in Deutschland erscheinen wird, das dem Smartphone ermöglicht, im GPRS-Netz zu funken. Der Preis für das Upgrade beträgt dann 145,- Euro.

    19.02.20020 Kommentare
  1. Siemens macht wieder Gewinn

    Siemens konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2002 das Ergebnis nach Steuern im Vergleich zum vierten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres deutlich verbessern. Nach einem Verlust von 1,098 Milliarden Euro weist Siemens jetzt ein positives Ergebnis nach Steuern von 538 Millionen Euro aus. Im vergleichbaren Vorjahresquartal erzielte Siemens einen Gewinn von 1,0 Milliarden Euro.

    23.01.20020 Kommentare
  2. Gericom kooperiert mit Siemens IC Mobile

    Die am Neuen Markt notierte Gericom AG und der Siemens-Geschäftsbereich Information and Communication Mobile (IC Mobile) wollen in Zukunft auf Basis einer strategischen Kooperation bei der Entwicklung mobiler Produkte für den Heimbereich zusammenarbeiten. Erster Spross der Kooperation ist ein Gericom-Notebook mit integriertem Siemens-GPRS-Modul.

    08.01.20020 Kommentare
  3. Siemens gibt Aktienmehrheit bei Infineon ab

    Die Siemens AG hat ihren Anteil an der Infineon AG durch Aktienverkäufe auf unter 50 Prozent reduziert. Zusätzlich wurden 200 Millionen Infineon-Aktien unwiderruflich an einen Trust übertragen.

    06.12.20010 Kommentare
  1. Siemens Smartphone SX 45 mit WindowsCE erhältlich

    Siemens Smartphone SX 45 mit WindowsCE erhältlich

    Das bereits zur CeBIT im März dieses Jahres angekündigte Smartphone SX 45 nutzt WindowsCE noch in der Version 3.0 und verwendet damit nicht das kürzlich erschienene PocketPC 2002.

    30.11.20010 Kommentare
  2. Siemens Gigaset H48data - HomeRF-Basisstation fürs Heimnetz

    Siemens Gigaset H48data - HomeRF-Basisstation fürs Heimnetz

    Mit den neuen Gigaset-H48data-Produkten richtet sich Siemens speziell an Familien mit DSL-Zugang, die ihren Internet-Zugang in jedem Zimmer ohne das Verlegen von Kabeln nutzen wollen. Dabei setzt Siemens auf den HomeRF-Datenfunkstandard, der zwar im Vergleich mit WiFi- bzw. WLAN-Technologie nicht so eine hohe Bandbreite bietet, dafür aber robuster gegen Störungen sein soll und deutlich günstigere Endgeräte ermöglicht.

    29.11.20010 Kommentare
  3. Spiegel: Rückschlag für Siemens vor UMTS-Start

    Im Milliardengeschäft mit den künftigen UMTS-Handys hat der Münchner Siemens-Konzern nach Angaben des Spiegel eine schwere Schlappe einstecken müssen. Der weltgrößte Netzbetreiber Vodafone mit seinen rund 93 Millionen Kunden soll demnach beim Start von UMTS nach derzeitiger Planung hauptsächlich auf andere Handyhersteller zurückgreifen. Grund sei eine veränderte Strategie der großen Mobilfunker.

    19.11.20010 Kommentare
  4. Siemens mit Nettoverlust von rund 1,1 Milliarden Euro

    Das Siemens-Konzernergebnis nach Steuern für 2001 liegt bei 2,088 Milliarden Euro einschließlich Infineon, Sondereffekten sowie Aufwendungen für Restrukturierung und Sonderabschreibungen. Siemens (ohne Infineon) erzielte im operativen Geschäft ein EBITA von 1,329 Milliarden Euro. Hierin enthalten sind Aufwendungen für Restrukturierung und Sonderabschreibungen in Höhe von 1,863 Milliarden Euro. Ohne diese Sonderbelastungen ergibt sich ein EBITA in Höhe von 3,192 Milliarden Euro.

    15.11.20010 Kommentare
  5. Weiterer Stellenabbau bei Siemens?

    Der Münchner Siemens-Konzern will in den kommenden Monaten noch mehr Arbeitsplätze abbauen als bislang bekannt. Das meldet der Spiegel in der neuen Ausgabe. Das Unternehmen hatte bereits am vergangenen Montag mitgeteilt, dass in der Netzwerk- und Mobilfunksparte weitere 7000 Stellen gestrichen werden.

    22.10.20010 Kommentare
  6. Siemens Schweiz und ELSA kooperieren bei Funknetzen

    ELSA und die Siemens Schweiz AG haben eine Vereinbarung zur gemeinsamen Entwicklung von schnellen Wireless-LAN-Komponenten unterzeichnet. Damit soll die mehrjährige Zusammenarbeit von Siemens Schweiz und ELSA in diesem Bereich fortgesetzt weden.

    17.10.20010 Kommentare
  7. ID Mouse Professional: Biometrie auch für Linux

    Siemens Biometrics stellt auf der Systems ein Softwareentwicklungspaket vor, das es der Linux-Gemeinde erlaubt, die ID Mouse Professional in Linux-Anwendungen zu integrieren. Damit genügt künftig auch unter Linux ein Fingerabdruck, um Transaktionen im E-Commerce zu bestätigen oder um sich an einem PC oder gegenüber einem Netzwerk zu authentifizieren. Für Anwender von Microsoft Office bietet Siemens in Kürze das Plug-In BioProtect, mit dem Office-Dokumente bequem und sicher mit einem Fingerabdruck verschlüsselt werden können.

    04.10.20010 Kommentare
  8. Siemens bringt S45- und M45-Handy in den Handel

    Siemens bringt S45- und M45-Handy in den Handel

    Siemens bringt das im März auf der CeBIT vorgestellte GPRS-Handy S45 Ende August auf den Markt. Auch das identisch ausgestattete M45 soll dann erscheinen, das ein robusteres Gehäuse besitzt, um das Innenleben gegen Staub, Stöße und Spritzwasser zu schützen.

    10.08.20010 Kommentare
  9. Siemens schreibt rote Zahlen

    Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2001 ist der Konzernumsatz bei Siemens ohne Infineon um 23 Prozent auf 20,265 Milliarden Euro und der Auftragseingang um ebenfalls 23 Prozent auf 23,154 Milliarden Euro gestiegen. Einschließlich Infineon wuchsen Umsatz und Auftragseingang um 19 Prozent auf 21,360 Milliarden Euro bzw. 13 Prozent auf 23,718 Milliarden Euro.

    25.07.20010 Kommentare
  10. Viag Interkom will Nokia als UMTS-Netzausrüster

    Viag Interkom hat Nokia beauftragt, die Systemtechnik für das UMTS-Mobilfunknetz zu liefern. Für diese Entscheidung war ausschlaggebend, dass Nokia ein Komplettpaket zum UMTS-Ausbau anbietet, so das Unternehmen.

    11.07.20010 Kommentare
  11. Siemens und SpectraLink entwickeln Wireless-VoIP-Telefonie

    Siemens will an seine jüngsten Erfolge auf dem privaten Handsetmarkt anknüpfen und seine Position im Markt für Unternehmenskommunikation ausbauen. Zusammen mit SpectraLink, einem Hersteller und Anbieter drahtloser Telefonsysteme, wird Siemens demnächst das technologisch modernste IP-basierte kabellose Telefonsystem auf den Markt bringen. Ein Abkommen sieht vor, dass Siemens Enterprise Networks das NetLink Wireless Telephone SystemT (NetLink WTS) von SpectraLink in sein Produkt-Portfolio aufnimmt.

    21.06.20010 Kommentare
  12. Neues Software-Upgrade erweitert Funktionen des Siemens S40

    Siemens stellt eine neue Software (Version 3.2.0) für das Triple-Band Mobiltelefon S40 kostenlos zur Verfügung. Das im Januar dieses Jahres eingeführte Handy erhält dadurch weitere Funktionen.

    18.06.20010 Kommentare
  13. Siemens baut GSM-Netz für türkischen Mobilfunkbetreiber

    Siemens liefert Mobilfunk-Technologie im Wert von 350 Millionen US-Dollar an den türkischen Mobilfunkanbieter IS-TIM Telekomünikasyon Hizmetleri A.S. Ein Vertrag über den Aufbau eines GSM-1800-Mobilfunknetzes wurde kürzlich unterzeichnet. Innerhalb der nächsten zwei Jahre wird der Siemens Bereich Information and Communication Mobile (IC Mobile) etwa 2000 Basisstationen in die Türkei liefern und dort schlüsselfertig installieren.

    18.06.20010 Kommentare
  14. Siemens lädt Prepaid-Handys per WAP, SMS oder Internet auf

    Der Siemens-Bereich Information and Communication Mobile hat für Mobilfunknetze den MoneyBeamer entwickelt, eine Applikation, mit der Mobilfunkbetreiber ihren Kunden anbieten können, Prepaid-Handy-Kontos flexibel über das Netz aufzuladen. Bisher müssen diese Mobiltelefonbesitzer in der Regel einen Gutschein kaufen und den darauf vermerkten Code am Handy eingeben.

    07.06.20010 Kommentare
  15. Siemens zeigt seine Vorstellungen von mobilen Anwendungen

    Siemens hat eine Reihe von so genannten Mobile Solutions vorgestellt, die das Unternehmen anbietet. Dazu gehörten standortbezogene Dienste (Location Dependent Services), mobile Portale, mobile Events, Instant-Messaging-Lösungen, Zahlungssysteme und Personal-Information-Management-Werkzeuge.

    30.05.20010 Kommentare
  16. THQ und Siemens bauen Mobile-Gaming-Kooperation aus

    THQ hat die Gründung der neuen Unternehmenssparte THQ Wireless angekündigt, die sich der Entwicklung exklusiver Inhalte im wachsenden Feld des Mobile-Entertainment widmet. Zudem wurde auch eine Ausweitung der zuvor bekannt gegebenen Vertriebsvereinbarung mit der Siemens AG, Unternehmensbereich Mobile Information und Kommunikation, bekannt gegeben.

    11.05.20010 Kommentare
  17. Siemens baut Bereich Information and Communications um

    Der Siemens-Bereich Information and Communications will sich mit Blick auf die aktuell schlechte Marktsituation auf Wachstumsgebiete konzentrieren, aber auch zur Kostensenkung Ressourcen und Kapazitäten anpassen, das gab das Unternehmen jetzt auf einer Analystenkonferenz in London bekannt. Die eingeleiteten Maßnahmen sollen die Ertragskraft deutlich stärken.

    10.05.20010 Kommentare
  18. PERLS - Software erleichtert Personalauswahl via Internet

    Mit der gemeinsam von Siemens, Eligo und der Ruhr-Universität Bochum entwickelten Software PERLS (Personnel System) soll die Personalauswahl via Internet vereinfacht werden. Das auf psychologischen Testverfahren basierende PERLS ermöglicht Unternehmen, Bewerber über das Internet vorab zu selektieren und somit Zeit und Geld zu sparen.

    09.05.20010 Kommentare
  19. Siemens: Rückgang im weltweiten Mobiltelefongeschäft

    Das vergleichbare Siemens-Konzernergebnis ohne die Infineon Technologies AG stieg im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2001 gegenüber dem Vorjahr um 9 Prozent auf 562 Millionen Euro. Der Umsatz erhöhte sich um 8 Prozent auf 19,2 (i.V. 17,8) Milliarden Euro. Der Auftragseingang erreichte 21,9 (Vorjahr: 18,7) Milliarden Euro und lag damit um 17 Prozent über dem Vorjahr. Einschließlich Infineon ging der vergleichbare Konzerngewinn um 11 Prozent zurück; Umsatz und Auftragseingang stiegen um 8 bzw. 12 Prozent.

    27.04.20010 Kommentare
  20. Tedas und Siemens: Vertriebsabkommen über USBPhone

    Tedas und Siemens haben ein Vertriebsabkommen geschlossen, demzufolge der Siemens-Bereich Information and Communication Networks (ICN) das USB-Phone von Tedas unter der Bezeichnung optiSet Handset vermarktet. Das von Tedas als kostengünstige Alternative zu IP-Tischtelefonen entwickelte USBPhone wird bereits von Siemens in der Schweiz gefertigt.

    26.04.20010 Kommentare
  21. Siemens stellt neues GPRS-Handy auf der CeBIT vor

    Auf der CeBIT in Hannover zeigt Siemens das GPRS-Handy S45, das sich insbesondere an Geschäftsleute richtet. Das Handy verwendet bereits WAP in der neuen Version 1.2 zum Aufrufen von mobilen Internet-Seiten im WML-Format.

    21.03.20010 Kommentare
  22. PocketPC-Smartphone von Siemens

    Siemens stellt auf der CeBIT mit dem Modell SX45 ein Smartphone auf Basis des PDA-Betriebssystems WindowsCE 3.0 vor. Die Mischung aus Handy und PDA vereint Organizer- und Telefonie-Funktionen in einem Gerät. Außerdem zeigte Siemens auf einer Pressekonferenz die Studie einer Handy-Uhr und eines virtuellen Helms.

    21.03.20010 Kommentare
  23. Siemens und Ericsson bauen spanisches UMTS-Netz

    Der spanische Mobilfunkanbieter Amena hat den Siemens-Bereich Information and Communication Mobile (IC Mobile) als Lieferanten für sein UMTS-Netz ausgewählt. Der Vertrag wurde für fünf Jahre abgeschlossen, mit einem Auftragsvolumen von insgesamt 460 Millionen Euro. Auch Ericsson hat einen Kontrakt zur Errichtung einer spanischen UMTS-Infrastruktur in Höhe von 450 Millionen Euro und einer Investitionsdauer von fünf Jahren angekündigt.

    20.03.20010 Kommentare
  24. Siemens zieht sich aus Steckdosen-Internet Powerline zurück

    Obwohl Siemens seine Powerline-Aktivitäten vorerst eingestellt hat, hält die EnBW Energie Baden-Württemberg AG an der Datenübertragung über das Stromnetz fest, teilte das Unternehmen mit. Die Rahmenbedingungen für das Projekt seien zu ungewiss, sagte ein Siemenssprecher.

    20.03.20010 Kommentare
  25. Deutsche Telekom nicht mehr teuerste deutsche Marke

    Mit einem Wert von mehr als 70 Milliarden DM ist DaimlerChrysler laut einer Studie der Unternehmensberatung BBDO Consulting die wertvollste deutsche Marke. Trotz der jüngsten Turbulenzen überholte der Autobauer den Vorjahres-Spitzenreiter Deutsche Telekom, der mit einem Markenwert von rund 45 Milliarden Mark knapp hinter die Allianz auf Platz drei zurückfiel.

    12.03.20010 Kommentare
  26. Webwasher für Linux erschienen

    Die Webwasher.com AG bietet jetzt eine Linux-Version der Anti-Werbung- und Sicherheitssoftware Webwasher für das Betriebssystem Linux zum Download an. Für Privatleute ist das Programm kostenlos.

    06.03.20010 Kommentare
  27. Siemens übernimmt DSL-Unternehmen aus den USA

    Siemens will mit Efficient Networks Incorporated eines der führenden DSL-Unternehmen für 1,5 Milliarden US-Dollar übernehmen. Siemens sieht die Übernahme als wichtigen strategischen Schritt des Bereichs Information and Communication Networks auf dem Weg zur weltweiten Führungsrolle bei Breitbandzugangs-Technologie.

    22.02.20010 Kommentare
  28. Siemens stellt MP3-Player USB für Mobiltelefone vor

    Als Neuheit präsentierte Siemens jetzt auf dem 3GSM Weltkongress in Cannes seinen winzigen tragbaren MP3-Player USB. Der nur 20 Gramm schwere Player wird einfach an das Siemens-Handy angeschlossen und funktioniert dann auch als Freisprecheinrichtung. Zum Speicher der Musik setzt man auf MultiMedia-Cards.

    20.02.20010 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #