Siemens-Handy CX70 mit Push-to-Talk-Technik

Tri-Band-Handy CX70 mit VGA-Digitalkamera und 3D-Animationen

Mit dem CX70 kündigt Siemens ein Handy mit Push-to-Talk an, das nach dem kürzlich vorgestellten BlackBerry-Handy SK65 und dem SL45 das dritte Siemens-Modell mit dieser Walkie-Talkie-Technik darstellt. Das CX70 verfügt über eine VGA-Digitalkamera und ist mit 3D-Animationen sowie einem Assistenten ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

CX70
CX70
Die Funktion Push-to-Talk im CX70 verwandelt das Handy in ein Funkgerät, so dass man leicht mehrere Empfänger erreicht. Mit Push-to-Talk werden Sprachbotschaften an mehrere Personen über eine GPRS-Verbindung versendet, wobei die Empfänger vorher in einer Kontaktliste ausgewählt werden. Solche Sprachbotschaften gehen dann sofort ohne vorherige Signalisierung bei den adressierten Teilnehmern ein. Wie auch beim Walkie-Talkie kann per Push-to-Talk immer nur einer der Teilnehmer sprechen, nachdem der Push-to-Talk-Knopf betätigt wurde.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) - Planung und Betrieb des Kommunikationsnetzes
    Universität Hamburg, Hamburg
  2. Softwarearchitektin / Softwarearchitekt (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
Detailsuche

Neben der Push-to-Talk-Funktion besitzt das CX70 eine integrierte VGA-Digitalkamera und ein Display mit einer Auflösung von 132 x 176 Pixeln für maximal 65.536 darstellbare Farben. Die Digitalkamera verfügt über ein 5faches Digitalzoom und kann neben Schnappschüssen auch Videoclips aufnehmen. Die geschossenen Bilder verwaltet ein Bilder-Album, wobei die Fotos mit einer Bilder-Software im Handy bearbeitet werden können. Ein ansteckbares Blitzlicht hilft beim Bilderknipsen in dunkler Umgebung.

CX70
CX70
Im 108 x 46 x 18 mm messenden Mobiltelefon setzt Siemens 3D-Animationen in den Menüs ein und verpasste dem Gerät einen animierten Assistenten, der bei der Bedienung helfen soll. Für Bilder, MMS, Klingeltöne und Ähnliches steht ein Speicher von 9,5 MByte bereit. Das Tri-Band-Handy unterstützt die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und GPRS der Klasse 10.

Zu den weiteren Leistungsdaten zählen ein Browser gemäß WAP 2.0, eine Infrarotschnittstelle, ein E-Mail-Client mit POP3- und IMAP-Unterstützung, eine Java-Engine sowie polyphone Klingeltöne. Das 90 Gramm wiegende Mobiltelefon soll mit einer Akkuladung eine Gesprächszeit von rund 5,5 Stunden liefern und im Empfangsmodus knapp 13 Tage durchhalten.

Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03.–04. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Einen Erscheinungstermin für das CX70 nannte Siemens bislang ebenso wenig wie einen Preis für das Gerät.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Swordfish 16. Feb 2005

Ja habe erfahrung mit Push to Talk. Kosten: Nicht einen müden €. also bist zum 30.04.2005...

cH4s3R 25. Aug 2004

Dummys kannste dir bei eBay holen. Gibt's normal zu jedem neuen Handy.

Markus 20. Aug 2004

die reichweite ist beliebig, die sprachqualität wie gewohnt und kosten entstehen! Push to...

r2d2 19. Aug 2004

Rücken die Handy-Läden das einfach so raus? Oder woher bekommst du die Dinger? Würd mich...

Gremlin 19. Aug 2004

Ich denke das CX70 ist wirklich für grobe Bauarbeiterhände gemacht worden.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 120,95€ • Alternate (u.a. AKRacing Master Pro Deluxe 449,98€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • RTX 3070 989€ • The A500 Mini 189,90€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /