Abo
  • Services:
Anzeige

Xelibri ade - Siemens plant keine neue Kollektion

Siemens will neues "Fashion Phone" im Juni 2004 vorstellen

Siemens wird unter der Mobiltelefon-Sparte Xelibri keine neuen Geräte auf den Markt bringen, erklärte das Unternehmen gegenüber Golem.de. Mit den Xelibri-Modellen wollte Siemens vor allem durch Aufsehen erregende Designs überzeugen und damit den eigenen Marktanteil im Handy-Markt deutlich steigern. Was mit der Marke Xelibri in Zukunft passiert, steht noch nicht fest.

Das Unternehmen will die Entscheidung jedoch nicht als Rückzug verstanden wissen. Nach Siemens-Lesart habe man mit Xelibri erste Erfahrungen im Bereich so genannter "Fashion Phones" gesammelt und wolle Mobiltelefone auch weiterhin als Mode-Accessoire anbieten - nun unter der Marke Siemens. Demnach sei das SL55 bereits ein solches Gerät, das jedoch bezüglich des Designs wenig mit den ungewöhnlichen Xelibri-Modellen gemeinsam hat. Im Juni 2004 will Siemens ein weiteres, so genanntes "Fashion-Phone" vorstellen.

Anzeige

Im Frühjahr 2003 startete Siemens die Xelibri-Marke und wollte die Handy-Modelle im Halbjahres-Rhythmus zeitgleich mit den Zyklen der Modewelt aktualisieren. Im Herbst 2003 erschien dann eine zweite Xelibri-Kollektion, die aber wie die ersten Modelle kaum bei der Kundschaft ankam. Auf eine weitere Kollektion wird Siemens nun verzichten; die aktuellen Geräte werden jedoch weiterhin angeboten. Was aus der Marke Xelibri wird, wurde noch nicht entschieden.

Der Siemens-Plan sah vor, die Xelibri-Geräte nicht über die bekannten Distributionswege von Mobiltelefonen zu verkaufen, sondern dafür stattdessen Kaufhäuser und Mode-Boutiquen zu nutzen - ohne großen Erfolg. Zwar nannte Siemens keine Verkaufszahlen der Xelibri-Reihe, Ende 2003 musste das Unternehmen jedoch hohe Abschreibungen auf Lagerbestände für nicht verkaufte Geräte vornehmen.


eye home zur Startseite
Nine 18. Jul 2004

Also, ich fand die letzte Serie auch ziemlich geil, vorallem Xelibri 6!! Sehr Tussihaft...

Captain Code 28. Mai 2004

Wer wie Siemens meint, hier in Deutschland die Löhne auf ungarisches oder chinesisches...

AlexK 25. Mai 2004

Meine Rede! Die Dinger waren doch unmöglich zu bedienen! Hinter dem Format und Design...

Zong 25. Mai 2004

Man kann es auch so sagen: Es hat keinen 6. Gang, weder stufenlose Klimaautomatik noch 8...

OMG 25. Mai 2004

Wie kommst Du auf dieses schmale Brett? Täusch Dich da mal nicht, ich hatte eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen
  2. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  3. implexis GmbH, verschiedene Standorte
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 289€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. ASUS ZenWatch 2 Silber/Braun für 79€ statt 142,90€ im Preisvergleich und WD externe 2...
  3. (u. a. SanDisk SSD Plus 240 GB für 69€)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Nicht so schwer:

    sofries | 04:54

  2. Re: Verstehe das Geschrei nicht

    Bachsau | 04:30

  3. Re: verständlicher move nach vega_mobile ...

    ms (Golem.de) | 04:24

  4. Re: Danke nein, ich warte lieber auf Vega + Intel...

    ms (Golem.de) | 04:20

  5. Re: 1050 und dann noch langsamer?

    ms (Golem.de) | 04:17


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel