• IT-Karriere:
  • Services:

Siemens: Doch keine Handy-Firmware gegen Hörschaden-Gefahr

Netzbetreiberversionen der Firmware werden in den nächsten Tagen erwartet

Nachdem Siemens bereits aktualisierte Firmware-Versionen für die Mobiltelefone der 65er-Modellreihe zum Download bereitgestellt hatte, wurden diese nun wieder abgeschaltet, da es sich hierbei nicht um die für Endkunden gedachten Netzbetreibervarianten, sondern um Handelsversionen handelte. Die aktuelle Firmware für Endkunden wird in den nächsten Tagen erwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die am Morgen des 30. August 2004 genannten Firmware-Download-Seiten sind vorerst nicht mehr erreichbar und verweisen auf allgemeine Infoseiten zu dem Hörschaden-Fehler. Am 26. August 2004 teilte Siemens mit, dass die Firmware in den Handy-Modellen der 65er-Baureihe einen Fehler aufweist, welcher im schlimmsten Falle Hörschäden verursacht.

Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Der Firmware-Fehler kann bei einem laufenden Telefonat und leerem Akku dafür sorgen, dass vor dem Ausschalten des Geräts eine Ausschaltmelodie in zu hoher Lautstärke abgespielt wird. Wenn dann das Mobiltelefon - typischerweise - ans Ohr gehalten wird, kann dies die Hörorgane schädigen. Einen Tag nach Bekanntwerden des Fehlers nahmen mehrere große Anbieter am 27. August 2004 die betreffenden Siemens-Modelle aus dem Sortiment und bieten sie vorerst nicht an.

Um die Gefahr bis zum Erscheinen der Firmware-Versionen für den Endkunden zu umgehen, empfiehlt Siemens, die Ausschaltmelodie bzw. die Ausschaltanimation in den Klingeltoneinstellungen zu deaktivieren. Ohnehin rät Siemens, ein laufendes Telefonat bei dem ersten Akku-Warnton zu beenden und es nicht weiterzuführen.

Siemens gab gegenüber Golem.de an, dass in "einigen Tagen" eine aktuelle Firmware für die Handy-Modelle der 65er-Reihe bereitgestellt wird. Ein genauer Termin wurde nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 29,49€
  3. 15,99€

Sandman 31. Aug 2004

cx65 http://www.siemens-mobile.com/com.aperto/MySiemens/Files/Specials/hq/CX65_Upgrade...

Sandman 31. Aug 2004

und das ganze fürs M65 http://www.siemens-mobile.com/com.aperto/MySiemens/Files/Specials...

Sandman 31. Aug 2004

jo hab hier was gefunden. Zumindest fürs Cx 65 scheint die Fw zwar nich mehr verlint aber...

Sandman 31. Aug 2004

ich bezweifle das das damit gemeint ist und mas das Branding damit runter bekommt...

Gissmo 31. Aug 2004

Die Microsoft Smartphones.. also SPV, E100, E200, Qtek 7070, Qtek 8080 Sind keine Pocket...


Folgen Sie uns
       


PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /