• IT-Karriere:
  • Services:

Klapp-Handy CFX65 von Siemens mit VGA-Digitalkamera

Dual-Band-Handy mit Infrarotschnittstelle und Fotoleuchte

Mit dem CFX65 kündigt Siemens ein weiteres Klapp-Handy an, welches im August 2004 in den Handel kommen soll. Das CFX65 besitzt eine VGA-Digitalkamera samt 4fach-Digitalzoom und Fotoleuchte für Aufnahmen in dunkler Umgebung. Die Fotoleuchte kann außerdem als Taschenlampe genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Siemens CFX65
Siemens CFX65
Um Statusinformationen, eingehende Nachrichten und Anrufe ohne Öffnen des Mobiltelefons einsehen zu können, bietet das CFX65 zusätzlich zum Hauptdisplay ein zweites Außendisplay. Während das monochrome Außendisplay eine Auflösung von 64 x 96 Pixeln erreicht, zeigt das Hauptdisplay bei maximal 65.536 Farben eine Auflösung von 128 x 160 Pixeln. Der interne Speicher genügt für 4 MByte Daten.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Das 97 x 48 x 23 mm messende Dual-Band-Handy arbeitet in den GSM-Netzen 900 sowie 1.800 MHz und unterstützt den schnellen Datenfunk GPRS der Klasse 10. Vom CF62 wurde die Bügelantenne übernommen, die sich auch im CFX65 findet. Die Gehäusefarbe des CFX65 soll sich je nach Lichteinfall ändern, so dass das Äußere in unterschiedlichen Schattierungen schimmert.

Siemens CFX65
Siemens CFX65
Zu den weiteren Leistungsdaten zählen polyphone Klingeltöne, MMS, Java-Unterstützung, eine Freisprechfunktion, WAP 2.0 sowie eine Infrarotschnittstelle für den drahtlosen Datenaustausch. Das 88 Gramm wiegende Handy soll mit einer Akkuladung eine Gesprächszeit von etwas über 3 Stunden liefern, während das Gerät im Bereitschaftsmodus rund 8 Tage durchhält.

Siemens will das CFX65 im August 2004 in den Handel bringen; einen Preis nannte der Hersteller bislang nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra microSDXC 128 GB für 15€ und Seagate Expansion Desktop 6 TB für 99€)
  2. (u. a. Acer ED323QURA WQHD/144 Hz/Curved für 289€ statt 359,09€ im Vergleich und Canon EOS...
  3. (u. a. Crucial Ballistix Sport LT 16 GB DDR4-3200 für 62,39€ statt 76,98€ im Vergleich)
  4. (u. a. SanDisk Extreme microSDXC 400 GB für 77€ und Philips NeoPix Ultra für 349€ statt 449...

Nichelle 17. Feb 2005

Öh, ich weiss zwar nicht, was Dein Beitrag im speziellen soll, aber, na .. gut. Aus...

StillerBeobachter 06. Okt 2004

Ich bin einigermaßen erstaunt, welch unqualifizierte Aussagen und Informationen sich hier...

siemenshandy... 19. Sep 2004

Also ich finde das cfx65 sieht geil aus!!!! und ich weiss das es sicher nicht eine...

Nokiahasser ;o) 21. Jul 2004

Schaut ja nett aus ... ob die Technik einigermaßen funzt wird sich zeigen :o/ Auf jeden...

Realsight 12. Jul 2004

"...darf sich nicht wundern, dass Kunden auf Produkte von Firmen umsteigen, die sich...


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

    •  /