Abo
  • Services:

Klapp-Handy CFX65 von Siemens mit VGA-Digitalkamera

Dual-Band-Handy mit Infrarotschnittstelle und Fotoleuchte

Mit dem CFX65 kündigt Siemens ein weiteres Klapp-Handy an, welches im August 2004 in den Handel kommen soll. Das CFX65 besitzt eine VGA-Digitalkamera samt 4fach-Digitalzoom und Fotoleuchte für Aufnahmen in dunkler Umgebung. Die Fotoleuchte kann außerdem als Taschenlampe genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Siemens CFX65
Siemens CFX65
Um Statusinformationen, eingehende Nachrichten und Anrufe ohne Öffnen des Mobiltelefons einsehen zu können, bietet das CFX65 zusätzlich zum Hauptdisplay ein zweites Außendisplay. Während das monochrome Außendisplay eine Auflösung von 64 x 96 Pixeln erreicht, zeigt das Hauptdisplay bei maximal 65.536 Farben eine Auflösung von 128 x 160 Pixeln. Der interne Speicher genügt für 4 MByte Daten.

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical Deutschland AG, Oberessendorf
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Das 97 x 48 x 23 mm messende Dual-Band-Handy arbeitet in den GSM-Netzen 900 sowie 1.800 MHz und unterstützt den schnellen Datenfunk GPRS der Klasse 10. Vom CF62 wurde die Bügelantenne übernommen, die sich auch im CFX65 findet. Die Gehäusefarbe des CFX65 soll sich je nach Lichteinfall ändern, so dass das Äußere in unterschiedlichen Schattierungen schimmert.

Siemens CFX65
Siemens CFX65
Zu den weiteren Leistungsdaten zählen polyphone Klingeltöne, MMS, Java-Unterstützung, eine Freisprechfunktion, WAP 2.0 sowie eine Infrarotschnittstelle für den drahtlosen Datenaustausch. Das 88 Gramm wiegende Handy soll mit einer Akkuladung eine Gesprächszeit von etwas über 3 Stunden liefern, während das Gerät im Bereitschaftsmodus rund 8 Tage durchhält.

Siemens will das CFX65 im August 2004 in den Handel bringen; einen Preis nannte der Hersteller bislang nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-78%) 1,11€
  3. (-15%) 23,79€

Nichelle 17. Feb 2005

Öh, ich weiss zwar nicht, was Dein Beitrag im speziellen soll, aber, na .. gut. Aus...

StillerBeobachter 06. Okt 2004

Ich bin einigermaßen erstaunt, welch unqualifizierte Aussagen und Informationen sich hier...

siemenshandy... 19. Sep 2004

Also ich finde das cfx65 sieht geil aus!!!! und ich weiss das es sicher nicht eine...

Nokiahasser ;o) 21. Jul 2004

Schaut ja nett aus ... ob die Technik einigermaßen funzt wird sich zeigen :o/ Auf jeden...

Realsight 12. Jul 2004

"...darf sich nicht wundern, dass Kunden auf Produkte von Firmen umsteigen, die sich...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /