Abo
  • Services:
Anzeige

Siemens investiert in Xingtone

Xingtone macht aus CDs und MP3s Klingeltöne fürs Handy

Der Venture-Capital-Arm von Siemens, Siemens Mobile Acceleration, investiert in die Firma Xingtone Inc. Das Unternehmen hat eine Software entwickelt, mit der Handy-Besitzer ihre Musik-CDs oder ihre digitalen Musikdateien in Klingeltöne umwandeln können.

Auch ein Upload von selbst kreierten Klingeltönen, Bildern und Spielen auf das eigene Handy ist damit möglich.

Xingtones PC-Software unterstützt derzeit rund 50 verschiedene Handys und knapp ein Dutzend Netzbetreiber in den USA und Kanada. Die Kosten, die derzeit für Klingeltöne fällig werden, sollen auf diesem Wege entfallen.

Anzeige

Derzeit wird die Software allerdings nur in den USA und Kanada angeboten und kostet dort 14,95 US-Dollar.


eye home zur Startseite
Hashimoto... 10. Jun 2004

Mich würde einmal interessieren, wie viel die VC-Tochter von Siemens in Xingtone...

snake 09. Jun 2004

verschwendetest geld! in zeiten in denen neuere handys mps's und wave töne abspielen...

Study Wars 09. Jun 2004

SONY-Ericsson Japanisch oder Europäisch?

Captain Code 09. Jun 2004

Super, Siemens, super! Ihr seid die besten und innovativsten! Einfach die Firmen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg
  2. HerkulesGroup Services GmbH, Burbach
  3. InoNet Computer GmbH, Oberhaching
  4. über duerenhoff GmbH, Nürtingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. 8,49€

Folgen Sie uns
       


  1. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  2. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  3. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  4. Elektromobilität

    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

  5. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  6. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  7. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  8. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  9. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  10. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    Thiesi | 07:46

  2. Re: Der Sinn dahinter ?

    muhzilla | 07:41

  3. Re: Aktueller denn je

    Smartcom5 | 07:41

  4. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    chefin | 07:30

  5. Re: sich Freenet nennen aber kostenpflichtig sein

    ProfessorNoetig... | 07:23


  1. 08:02

  2. 07:46

  3. 07:38

  4. 07:17

  5. 18:21

  6. 18:09

  7. 18:00

  8. 17:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel