Kekserlass: Siemens fordert Sparen bei Kaffee und Keksen

Die Beschäftigten bei Digital Industries müssen Lohneinbußen hinnehmen. Zudem fordert Siemens nachdrücklich weniger Verbrauch bei Kaffee und Keksen. Der Vorstandschef bekommt 14,25 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Weihnachtsplätzchen
Weihnachtsplätzchen (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Siemens soll eine nachdrückliche Aufforderung an die Beschäftigten herausgegeben haben, bei Kaffee und Keksen zu sparen, berichtet die IG Metall laut dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Zudem seien an einigen Standorten etwa in Südwestdeutschland die Weihnachtsfeiern gestrichen worden.

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Hannover
  2. Cloud Security Consult / Cloud Sicherheitsarchitekt (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
Detailsuche

Dies sorgt laut IG Metall bei den Beschäftigten für Unverständnis über Kostensenkungen an den falschen Stellen. Der Aufruf werde spöttisch als "Kekserlass" bezeichnet, berichtet die Gewerkschaft.

Vielen Beschäftigten bei Digital Industries werde tief in die Tasche gegriffen: Siemens habe einseitig für viele die 40-Stunden-Verträge gekündigt. Für die Betroffenen bedeute das massive Einbußen auf der Gehaltsabrechnung, erklärte die IG Metall.

"Gerade in Kombination mit der Absicht, die Dividenden erneut um 10 Cent anzuheben, und der Nachricht über satte Vorstandsbezüge sorgt diese Maßnahme bei den Betroffenen in den Betrieben für erhebliches Unverständnis", schreibt die Gewerkschaft. Die neuesten Ankündigungen zu Digital Industries brächten das Fass zum Überlaufen.

Siemens-Chef Joe Kaeser bekommt für das abgelaufene Geschäftsjahr 14,25 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr erhält Kaeser damit rund 48,5 Prozent mehr, zuvor seien es 9,6 Millionen Euro gewesen, berichtete die Süddeutsche Zeitung. Grund sei eine Umstellung der Bonusregeln. Joe Kaeser ist einer der am besten bezahlten Vorstandschefs in Deutschland.

Ein Siemens-Sprecher sagte dem Spiegel, die Maßnahme sei mit dem Betriebsrat abgesprochen worden. Eine generelle Streichung von Weihnachtsfeiern gebe es nicht, auch der Konsum von Kaffee und Keksen sei weiterhin erlaubt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verbraucherzentrale gegen Glasfaser
"100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend"

Während alle versuchen, den Glasfaser-Ausbau zu beschleunigen, raten Verbraucherschützer, nicht für Tarife mit sehr hoher Bandbreite zu zahlen, die man angeblich gar nicht benötige.

Verbraucherzentrale gegen Glasfaser: 100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend
Artikel
  1. Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
    Bitcoin
    Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

    Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

  2. Satelliteninternet: Starlink bietet in Kürze globale Versorgung
    Satelliteninternet
    Starlink bietet in Kürze globale Versorgung

    Viel mehr Nutzer würden Starlink von SpaceX ausprobieren, aber wegen der Chipkrise fehlen die Bauteile.

  3. Lenovo L32p-30 und L27m-30: USB-C-Monitore mit Webcam passen ins Homeoffice
    Lenovo L32p-30 und L27m-30
    USB-C-Monitore mit Webcam passen ins Homeoffice

    Lenovo stellt gleich mehrere neue Monitore vor. Die L32p-30 und L27m-30 lassen sich etwa per USB-C mit 75 Watt Power Delivery anschließen.

FreiGeistler 13. Jan 2020

Langfristig? Dieses Wirtschaftsmodell geht von Gewinn aus. Kein Gewinng = Verlust. Das...

Faksimile 28. Dez 2019

Nach Meinung der Lern- und Wissensresistenten Raucher ...

FreiGeistler 27. Dez 2019

Als selbstständige würde ich das noch verstehen. Aber dass ihr als angestellte sowas mit...

plutoniumsulfat 24. Dez 2019

Man hat selbst mehr Geld?

forenuser 23. Dez 2019

Lebenserfahrung. Warum werden im Deutschen zunehmend englische Begriffe (falsch...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 87,61€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 jetzt vorbestellbar ab 39,99€ • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ [Werbung]
    •  /