• IT-Karriere:
  • Services:

Tri-Band-Handy CX65 von Siemens mit VGA-Digitalkamera

Siemens CX65 mit E-Mail-Client, Foto-Album und WAP 2.0

Mit dem CX65 stellte Siemens in Madrid ein Tri-Band-Handy mit integrierter Digitalkamera in VGA-Auflösung vor, um damit Fotos in angemessener Qualität zu schießen. Neben der Fotoaufnahme beherrscht die Kamera auch die Aufzeichnung von kurzen Videoclips.

Artikel veröffentlicht am ,

Siemens CX65
Siemens CX65
Das Siemens-Handy CX65 besitzt einen E-Mail-Client und kann Nachrichten per MMS oder SMS versenden und empfangen. Fotos können mit einem integrierten Editor bearbeitet und in einem Fotoalbum gespeichert oder per E-Mail sowie MMS weitergeleitet werden. Ferner besteht die Möglichkeit, Kurzmitteilungen an eine Gruppe von Empfängern zu versenden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt
  2. über duerenhoff GmbH, München

Das Display stellt bei maximal möglichen 65.536 Farben und einer Auflösung von 132 x 176 Pixeln 9 Zeilen dar, was Fotos und auch Videoclips gut zur Geltung bringen soll. Das 108 x 46 x 18 mm messende Tri-Band-Handy funkt in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht den Datenfunk GPRS der Klasse 10. Zu den weiteren Leistungsdaten zählen WAP 2.0, K-Java, eine Infrarot-Schnittstelle, polyphone Klingeltöne und ein dynamischer Speicher von 11 MByte.

Siemens CX65
Siemens CX65
Das 90 Gramm wiegende Mobiltelefon erreicht mit einer Akkuladung nach Herstellerangaben eine Sprechzeit von 5 Stunden und hält im Empfangsmodus 10 Tage durch. Als Zubehör für die integrierte Digitalkamera bietet Siemens einen Blitz an, der sich in verschiedene Richtungen drehen lässt, den Rote-Augen-Effekt verhindern soll und sich automatisch lädt.

Das Siemens CX65 soll im zweiten Quartal 2004 zu einem noch nicht genannten Preis auf den Markt kommen. Bislang ist nur bekannt, dass der Preis im mittleren Preisbereich liegen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Justin 03. Jul 2004

war das an mich gerichtet?

Matthias 02. Jul 2004

tja dann nimm dir doch deinen lendenschurz und verschwinde in irgendeinem erdloch...

cunctator 24. Feb 2004

wat allet so passieren kann wenn siemens n neuet handy rausbringen will...

Stephan 20. Feb 2004

mehr Infos findest du auf www.cx65.de

Justin 20. Feb 2004

naja ich finds gut, dass du dir darüber Gedanken machst, aber dein Prof hat auch nicht...


Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /