Abo
  • Services:

Tri-Band-Handy CX65 von Siemens mit VGA-Digitalkamera

Siemens CX65 mit E-Mail-Client, Foto-Album und WAP 2.0

Mit dem CX65 stellte Siemens in Madrid ein Tri-Band-Handy mit integrierter Digitalkamera in VGA-Auflösung vor, um damit Fotos in angemessener Qualität zu schießen. Neben der Fotoaufnahme beherrscht die Kamera auch die Aufzeichnung von kurzen Videoclips.

Artikel veröffentlicht am ,

Siemens CX65
Siemens CX65
Das Siemens-Handy CX65 besitzt einen E-Mail-Client und kann Nachrichten per MMS oder SMS versenden und empfangen. Fotos können mit einem integrierten Editor bearbeitet und in einem Fotoalbum gespeichert oder per E-Mail sowie MMS weitergeleitet werden. Ferner besteht die Möglichkeit, Kurzmitteilungen an eine Gruppe von Empfängern zu versenden.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, München
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Das Display stellt bei maximal möglichen 65.536 Farben und einer Auflösung von 132 x 176 Pixeln 9 Zeilen dar, was Fotos und auch Videoclips gut zur Geltung bringen soll. Das 108 x 46 x 18 mm messende Tri-Band-Handy funkt in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht den Datenfunk GPRS der Klasse 10. Zu den weiteren Leistungsdaten zählen WAP 2.0, K-Java, eine Infrarot-Schnittstelle, polyphone Klingeltöne und ein dynamischer Speicher von 11 MByte.

Siemens CX65
Siemens CX65
Das 90 Gramm wiegende Mobiltelefon erreicht mit einer Akkuladung nach Herstellerangaben eine Sprechzeit von 5 Stunden und hält im Empfangsmodus 10 Tage durch. Als Zubehör für die integrierte Digitalkamera bietet Siemens einen Blitz an, der sich in verschiedene Richtungen drehen lässt, den Rote-Augen-Effekt verhindern soll und sich automatisch lädt.

Das Siemens CX65 soll im zweiten Quartal 2004 zu einem noch nicht genannten Preis auf den Markt kommen. Bislang ist nur bekannt, dass der Preis im mittleren Preisbereich liegen soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Justin 03. Jul 2004

war das an mich gerichtet?

Matthias 02. Jul 2004

tja dann nimm dir doch deinen lendenschurz und verschwinde in irgendeinem erdloch...

cunctator 24. Feb 2004

wat allet so passieren kann wenn siemens n neuet handy rausbringen will...

Stephan 20. Feb 2004

mehr Infos findest du auf www.cx65.de

Justin 20. Feb 2004

naja ich finds gut, dass du dir darüber Gedanken machst, aber dein Prof hat auch nicht...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

    •  /