Abo
  • Services:

Siemens: Heim-Telefon mit VoIP und Instant Messaging

Mobilteil wird zum Zentrum der PC-Fernsteuerung und -Signalisierung

Mit dem Gigaset M34USB erweitert Siemens die Funktionalität seiner Gigaset-Haustelefone. Der USB-Adapter verknüpft das Telefon mit dem PC, wodurch VoIP und verschiedene Möglichkeiten zur PC-Fernsteuerung auf den schnurlosen Handteilen Einzug halten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Siemens Gigaset M34USB ist ein Funkmodul für den USB-Anschluss, dank dessen Hilfe PC und Gigaset-Telefone miteinander in Kontakt kommen. Der PC vermittelt Telefongespräche für das Gigaset via Internet und bedient sich dazu des VoIP-Dienstes Skype, der wiederum nicht nur per Gigaset, sondern auch von jedem mit der kostenlosen Skype-Software ausgerüsteten Computer genutzt werden kann. Gespräche zwischen Skype-Nutzern sind kostenfrei, während Telefonate in Fest- und Mobilfunknetze unterschiedliche Gebühren mit sich bringen. Ein Gutschein über 120 Skype-Gesprächsminuten liegt dem Paket bei.

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Das M34USB erlaubt zudem das Anhören von PC-Audiodaten am Gigaset-Mobilteil und kann als Fernbedienung für PC-Anwendungen wie den Mediaplayer, Powerpoint etc. genutzt werden. Sein Datenbestand ist mit dem Windows-Adressverzeichnis und Outlook-Kontakten kompatibel und kann auch mit Mobiltelefonen synchronisiert werden.

Auf Wunsch machen sich die Gigaset-Geräte dank der PC-Verbindung auch als verlängertes Display nützlich. Es zeigt PC-Ereignisse an und spiegelt Warnungen und Nachrichten, Wetter-Infos und Börsennachrichten wider, die der PC bereitstellt. Außerdem kann mit dem M34USB auf Instand-Messaging-Dienste wie MSN, AOL, Yahoo und ICQ zugegriffen werden.

Auch im Hinblick auf die Heim-Automatisierung bringt das M34USB eine praktische Funktion mit: Per Anruf lässt sich mit seiner Hilfe ein PC aufwecken oder herunterfahren.

Das M34USB setzt für die schnurlose Verbindung von Telefon und PC ein Gigaset-Basisgerät vom Typ SLX740isdn, SX440/445isdn, SX100isdn colour, SX353isdn, SX205/255isdn, CX340/345isdn oder CX253isdn sowie einen mit Windows 98SE oder später ausgestatteten PC voraus. VoIP via Skype funktioniert mit den Gigaset-Basistelefonen C340/345, S440/445, S645, SL440, CX340/345 isdn und SX440/445isdn und benötigt mindestens Windows 2000. Welche Handsets künftig mit dem System zusammenarbeiten werden, ist noch nicht klar. Für das System bietet Siemens ein SDK zur Entwicklung eigener Anwendungen an.

Das Gigaset M34 USB soll ab Oktober 2004 inkl. der Skype-Software für den PC und 120 Freiminuten für 99,95 Euro zu haben sein.

[von Tim Kaufmann]



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

emerih 27. Mär 2006

hallo, ich habe die fritzbox wlan von aol leider habe die selbe probleme und noh...

Horschd 13. Nov 2004

Also ich weiß nicht, ob das wirklich sinnvoll ist. Dann brauch ich ja wieder den Rechner...

wodan 04. Nov 2004

Die Möglichkeit, 2 CBC-Anbieter einzutragen, besteht bereits im Auslieferungszustand...

icarus 12. Okt 2004

Hi! Ein Bekannter hat den AVM-Router und keinerlei Probleme damit. Die Audio-Qualität ist...

steve 06. Okt 2004

Weiss jemand ob nur Skype damit läuft oder man auch andere VoIP Anbieter nutzen kann ?


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /