• IT-Karriere:
  • Services:

Siemens-Handy S65 mit 1,3-Megapixel-Digitalkamera

Tri-Band-Handy S65 mit Bluetooth und Speicherkartensteckplatz für RS-MMC

Auf der CeBIT 2004 stellte Siemens das Oberklasse-Handy S65 vor, das mit einer 1,3-Megapixel-Digitalkamera, einem Speicherkarten-Steckplatz für RS-MMC und einer Bluetooth-Funktion ausgestattet ist. Die integrierte Digitalkamera erreicht eine Auflösung von bis zu 1.280 x 960 Bildpunkten, wobei damit nicht nur Fotos, sondern auch kleine Videofilme mit einer Auflösung von 176 x 144 Pixeln im MPEG4-Format aufgenommen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der integrierten Kamera stehen ein digitales 4fach-Zoom sowie ein ansteckbarer Blitz zur Seite, um auch in dunkler Umgebung Fotos schießen zu können. Für Bilder und Videodaten bietet das Mobiltelefon einen integrierten Speicher, der sich über in der Größe verkleinerte RS-MMC-Karten beliebig erweitern lässt. Siemens legt gleich eine Speicherkarte mit einer Kapazität von 32 MByte bei.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. Limbach Gruppe SE, Heidelberg

Siemens S65
Siemens S65
Das Mobiltelefon verfügt über ein großes Display, das bei einer Auflösung von 132 x 176 Bildpunkten maximal 65.536 Farben anzeigt. Das 109 x 48 x 18 mm messende Tri-Band-Handy unterstützt die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und den schnellen Datenfunk GPRS der Klasse 10. Zudem besitzt das Mobiltelefon einen E-Mail-Client mit POP3- und IMAP4-Unterstützung, Instant-Messaging-Möglichkeit sowie MMS- und SMS-Funktionen.

Zu den weiteren Leistungsdaten zählen Java MIDP 2.0, WAP 2.0, eine Infrarot-Schnittstelle, polyphone Klingeltöne und eine integrierte Freisprechfunktion. Mit einer Akkuladung soll das 98 Gramm wiegende Handy eine Sprechzeit von 5 Stunden erreichen; im Empfangsmodus hält der Akku nach Herstellerangaben 10 Tage.

Siemens will das Mobiltelefon S65 im dritten Quartal 2004 auf den Markt bringen. Zur Preisangabe äußerte sich Siemens noch nicht; bekannt ist nur, dass das Gerät im mittleren Preissegment liegen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Marvel's Spider-Man PS4 für 11,99€ inkl. Versand, Alphacool Eisbaer LT360 CPU für 93...
  2. (u. a. Forza Horizon 4 (Xbox One / Windows 10) für 28,49€ und Total War - Three Kingdoms für 22...
  3. (u. a. iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG OLED65B9DLA für 1.656,19€, Apple AirPods Pro...

heiner1840 26. Apr 2006

Guten Morgen, Ich bin verzweifelt aud der suche nach der Cd für mein Handy Siemens S65...

Mario 11. Feb 2005

Hallo peter, würdest Du einen Unterschied zwischen 65000 und 250000 Farben sehen?????

peter 02. Dez 2004

siemens s65 het 1.3 megapixel aber mer merkts ned will de display vo dem handy ned guet...

Meral 15. Apr 2004

wuuuhhooohoooowww ICH WILL DICH DU KLEINES DING:o) sieht doch echt geil aus. wieviel...

MaeX 14. Apr 2004

hallo! weiss wer wo man diese "kleinen" speicherkarten bekommt?? oda wo man sie online...


Folgen Sie uns
       


Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit

Wir testen den ZX-U6780U von Zhaxoin, einen achtkernigen x86-Prozessor aus China, der im 16-nm-Verfahren gefertigt wird. Die x86-Lizenz stammt von Centaur, einer Tochter von Via Technologies.

Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit Video aufrufen
Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
    Kryptographie
    Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

    Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
    2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
    3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

      •  /