3.243 IBM Artikel
  1. EMC startet Bieterwettstreit mit NetApp

    EMC will fast 500 Millionen US-Dollar mehr für Data Domain zahlen als NetApp. NetApp-Chef Warmenhoven hatte den Kauf vor wenigen Tagen schon als sichere Sache verkündet.

    02.06.20090 Kommentare
  2. Europas erster Petaflop-Supercomputer geht in Betrieb

    Europas erster Petaflop-Supercomputer geht in Betrieb

    Das Forschungszentrum Jülich weiht heute im Rahmen eines Festakts Europas schnellsten Supercomputer offiziell ein. Das "Jugene" genannte System erreicht eine Spitzenrechenleistung von bis zu 1 Petaflop/s, also bis zu 1 Billiarde Rechenoperationen pro Sekunde.

    26.05.2009145 Kommentare
  3. IBM erweitert Storage-Portfolio mit SSDs

    IBM erweitert sein Storage-Portfolio um SSDs, um in Kombination mit intelligenter Datenmanagementsoftware Antwortzeiten dramatisch zu verbessern. Zudem soll sich dank des Flash-Speichers der Platzbedarf von Storage-Systemen verringern.

    26.05.20094 Kommentare
  4. Kosten sprechen für Linux auf dem Desktop

    Linux auf dem Desktop wird im Geschäftsumfeld hauptsächlich eingesetzt, um die Kosten zu senken. Zu diesem Schluss kommt eine Studie von Freeform Dynamics, die im Auftrag von IBM durchgeführt wurde. Dafür erweist sich die Migration meist als unproblematischer als vermutet.

    22.05.2009270 Kommentare
  5. NetApp kauft Konkurrenten für 1,5 Milliarden US-Dollar

    NetApp kauft trotz sinkender Gewinne den Wettbewerber Data Domain für 1,5 Milliarden US-Dollar. Die Firma gilt selbst als Übernahmeobjekt von Cisco Systems, IBM und Hewlett-Packard, was Firmenchef Warmenhoven indirekt bestätigte.

    21.05.20097 Kommentare
Stellenmarkt
  1. DIRINGER & SCHEIDEL GmbH & Co. BETEILIGUNGS KG, Mannheim
  2. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  3. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  4. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt


  1. Talend-Produkt zur parallelen Datenverarbeitung

    Talend hat die neue Produktlinie "Talend Integration Suite MPX" für die parallele Datenverarbeitung vorgestellt und verspricht hohe Leistungen bei großem Datenaufkommen. Die Software ist kompatibel zu Talends Open Studio, versteht sich aber als Enterprise-Lösung, die nicht Open Source ist.

    19.05.20090 Kommentare
  2. Postfix 2.6.0 verfügbar

    Postfix 2.6.0 verfügbar

    Die neue Version 2.6.0 des Mail Transfer Agents (MTA) Postfix kann in mehreren Instanzen laufen. Dadurch soll sich die Software einfacher verwalten lassen.

    18.05.200921 Kommentare
  3. Oracle wollte anfangs nur Suns Softwaresparte

    Oracle wollte anfangs nur Suns Softwaresparte

    Oracle, weltweit der zweitgrößte Softwarehersteller, hatte anfangs vor, nur einen Teilbereich von Sun Microsystems zu schlucken. Erst als Larry Ellison damit scheiterte, legte er ein Gebot für die ganze Firma vor.

    13.05.20098 Kommentare
  4. 1,8-Zoll-SSD mit parallelem ATA und 128 GByte

    1,8-Zoll-SSD mit parallelem ATA und 128 GByte

    PhotoFast hat mit der Serie "G-Monster 1.8 IDE V2" Solid-State-Disks im 1,8-Zoll-Format mit parallelem ATA-Anschluss (IDE) vorgestellt. Die Laufwerke eignen sich so vor allem zum Aufrüsten von älteren Subnotebooks, wo sie die viel langsameren 1,8-Zoll-Festplatten ersetzen können.

    11.05.200932 Kommentare
  5. WiGig: Kurzstreckenfunk mit mehreren GBit/s soll 2010 kommen

    WiGig: Kurzstreckenfunk mit mehreren GBit/s soll 2010 kommen

    In der "Wireless Gigabit Alliance" haben sich 17 IT-Unternehmen zusammengeschlossen. Das Konsortium will 2010 eine Spezifikation vorlegen, nach der sich auf Strecken von einigen Metern 1 Gigabit pro Sekunde drahtlos übertragen lässt. Gedacht ist das Verfahren vor allem für Heimvernetzung.

    07.05.200923 Kommentare
  1. Nokias E52 mit schnellem mobilen Datenfunk (Update)

    Nokias E52 mit schnellem mobilen Datenfunk (Update)

    Mit dem E52 hat Nokia ein neues Symbian-Smartphone vorgestellt, das schnelles mobiles Internet bietet, indem HSDPA und HSUPA mit hohen Datenraten unterstützt werden. Das Mobiltelefon in klassischer Bauweise besitzt eine 3,2-Megapixel-Kamera und einen GPS-Empfänger mit A-GPS-Funktion.

    06.05.200962 Kommentare
  2. IBM kauft Softwareunternehmen Exeros

    IBM übernimmt den Datenbankspezialisten Exeros, um seine Sparte für Information-Management-Software auszubauen. Exeros' Firmengründer Piyush Gupta ist ein früherer IBM-Mitarbeiter.

    06.05.20090 Kommentare
  3. Apple will wieder eigene Chips bauen

    Einem Bericht des Wall Street Journals zufolge will Apple statt Zukäufen in Zukunft wieder verstärkt eigene Chips entwickeln. Damit will das Unternehmen angeblich sein geistiges Eigentum stärker vor Nachahmern schützen.

    30.04.200957 Kommentare
  1. Smart Semantics - intelligente Suchtechnik

    Das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS stellt mit "Smart Semantics" eine intelligente Suchtechnologie vor. Sie basiert auf UIMA, der von IBM initiierten und entwickelten Architektur zur Analyse unstrukturierter Daten, und soll die maschinelle Klassifizierung von Dokumenten sowie die automatische Schlagwortgenerierung und Namenserkennung ermöglichen.

    30.04.20090 Kommentare
  2. Sun Microsystems: Verlust steigt und Umsatz fällt

    Für Sun Microsystems hat sich im letzten Quartal die Abwärtsspirale fortgesetzt. Das angeschlagene Unternehmen, das der Softwarehersteller Oracle für 5,6 Milliarden US-Dollar erwerben will, schreibt höhere Verluste und der Umsatz geht zurück.

    28.04.200935 Kommentare
  3. IBMs Watson spielt Jeopardy

    IBMs Watson spielt Jeopardy

    IBM tritt mit einem Computersystem in der US-Quizsendung Jeopardy gegen menschliche Spieler an. Rund zwei Jahre haben IBM-Wissenschaftler an einem System zur Beantwortung von Fragen gearbeitet. Es trägt den Codenamen Watson.

    27.04.200970 Kommentare
  1. Patentklage gegen IBM und Oracle

    Die Firma Vasudevan Software sieht zwei seiner Patente durch Produkte von IBM und Oracle verletzt und hat daher Klage eingereicht. Beide Patente decken Datenbanktechniken ab.

    21.04.20097 Kommentare
  2. IBM kann Gewinn fast auf Vorjahresniveau halten

    IBM hat im ersten Quartal den Gewinn mit 2,3 Milliarden US-Dollar fast konstant halten können. Konzernchef Samuel J. Palmisano kündigte an, weitere Möglichkeiten zu Übernahmen zu nutzen.

    20.04.20095 Kommentare
  3. Oracle kauft Sun

    Oracle kauft Sun

    Für rund 7,4 Milliarden US-Dollar kauft überraschend Oracle Sun Microsystems. Sun hatte Medienberichten zufolge zuletzt mit IBM verhandelt, die Gespräche waren aber gescheitert.

    20.04.2009130 Kommentare
  1. Living-e, Empolis und Attensity schließen sich zusammen

    Die drei Unternehmen Living-e, Empolis und Attensity schließen sich zur Attensity Group zusammen. Sie wollen Weltmarktführer im Bereich semantischer Technologien werden.

    20.04.20092 Kommentare
  2. Eclipse Public License statt Common Public License

    Die Eclipse Public License (EPL) löst die Common Public License (CPL) ab. Darauf haben sich IBM und die Eclipse Foundation geeinigt. Damit soll die Zahl der Open-Source-Lizenzen verringert werden. Projekte können die CPL aber weiter nutzen.

    17.04.200911 Kommentare
  3. Chipfertigung: 28-Nanometer-Prozess von IBM und Partnern

    IBM hat zusammen mit Partnern einen Prozess zur Herstellung von stromsparenden Chips mit 28-Nanometer-Strukturen entwickelt. Mit dabei sind unter anderem AMDs Globalfoundries, Infineon und Samsung.

    16.04.200935 Kommentare
  1. Satyam an indischen Konkurrenten verkauft

    Satyam an indischen Konkurrenten verkauft

    Satyam hat bei einem Notverkauf im Konkurrenten Tech Mahindra einen Abnehmer gefunden. Die schwer angeschlagene Firma mit 48.000 Beschäftigten wurde mit 834 Millionen Euro bewertet.

    13.04.20091 Kommentar
  2. Suns Sparc-Chefentwickler geht zu Microsoft

    Suns Sparc-Chefentwickler geht zu Microsoft

    Der bekannte Sun-Prozessorentwickler Marc Tremblay wechselt nach 18 Jahren Firmenzugehörigkeit zu Microsoft. Der Chefentwickler der Chipsparte war einer der Köpfe der Sparc-Produktlinie. Ein Übernahmeangebot von IBM hatte Sun kürzlich abgelehnt.

    09.04.200934 Kommentare
  3. Test: Dell Latitude XT2 - 12-Zoll-Tablet-PC mit Multitouch

    Test: Dell Latitude XT2 - 12-Zoll-Tablet-PC mit Multitouch

    Dells Latitude XT2 ist ein Notebook, das sich mit mehreren Fingern auf einem Touchscreen bedienen lässt. Und es kann in einen Tablet-PC verwandelt werden. Das hat viele gute Seiten, wie der Test zeigt. Allerdings wird Multitouch erst mit Windows 7 richtig Spaß machen.

    07.04.200960 Kommentare
  4. Sun weist Übernahmeangebot von IBM angeblich zurück

    Sun lehnt IBMs Übernahmeangebot ab. Das meldet das Wall Street Journal. Demnach hat Suns Board of Directors ein formales Übernahemeangebot von IBM zurückgewiesen.

    06.04.200951 Kommentare
  5. IBM bietet nur noch 7 Milliarden US-Dollar für Sun

    IBM will nur noch 7 Milliarden US-Dollar für Sun bieten, sich dafür aber verpflichten, den Kauf auch gegen den möglichen Widerstand der Wettbewerbsbehörden durchzukämpfen, berichtet das Wall Street Journal.

    03.04.200917 Kommentare
  6. Linux Foundation leitet Moblin-Projekt

    Die Linux Foundation übernimmt das Moblin-Projekt von Intel. Moblin ist eine Linux-Distribution, speziell für Netbooks. Intel wird sich aber weiter an der Entwicklung beteiligen.

    02.04.20090 Kommentare
  7. Warum Globalfoundries mehr als AMDs CPU-Fertiger ist

    Warum Globalfoundries mehr als AMDs CPU-Fertiger ist

    In München hat das Management des neuen Halbleiterproduzenten "Globalfoundries" seine Pläne für einen Einstieg in das Geschäft der Auftragsfertigung von Chips vorgestellt. Die ehemalige Fertigungsabteilung von AMD will weit mehr sein als ein Lieferant für den Intel-Konkurrenten - auch Produkte wie GPUs will er herstellen.

    31.03.200918 Kommentare
  8. Open Cloud Manifesto - ohne Microsoft und Amazon

    Reuven Cohen setzt sich mit seinem Open Cloud Manifesto für offene und interoperable Cloud-Computing-Dienste ein. Mit dabei sind unter anderem Akamai, AMD, Cisco, IBM, Novell, Red Hat, SAP, Sun und VMware, nicht aber Microsoft und Amazon.

    30.03.200914 Kommentare
  9. Lenovo wechselt seinen Deutschland-Chef aus

    Lenovo wechselt seinen Deutschland-Chef aus

    Der chinesische Computerhersteller Lenovo wechselt nach der Umstrukturierung seines Europageschäfts nun auch den Chef der deutschen Landestochter aus. Bernhard Fauser wird neuer Geschäftsführer und löst Marc Fischer ab, der das Unternehmen verlässt.

    27.03.200911 Kommentare
  10. IBM kündigt 5.000 Beschäftigten

    Der IT-Konzern IBM soll in einer weiteren Entlassungswelle 5.000 Arbeitsplätze in den USA abbauen. Viele der Jobs sollen nach Indien ausgelagert werden. Zugleich berichtet die dortige Presse, dass IBM zu den acht Bietern für den IT-Services-Anbieter Satyam gehört.

    26.03.200917 Kommentare
  11. Übernimmt IBM Sun noch in dieser Woche?

    Der IT-Konzern IBM verhandelt weiter über die Übernahme von Sun Microsystems, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf zwei mit dem Vorgang vertraute Personen. Ein erfolgreicher Abschluss könne noch in dieser Woche erzielt werden.

    24.03.200928 Kommentare
  12. TomTom wird Mitglied des Open Invention Networks

    TomTom ist dem Open Invention Network (OIN) beigetreten. Dieser Firmenzusammenschluss sammelt Patente und stellt sie seinen Mitgliedern kostenlos zur Verfügung. TomTom und Microsoft überziehen sich derzeit gegenseitig mit Patentklagen.

    23.03.20094 Kommentare
  13. IBM will angeblich Sun kaufen

    Sun steht möglicherweise vor der Übernahme durch IBM. Das Wall Street Journal berichtet unter Berufung auf informierte Kreise, die beiden Unternehmen stünden in entsprechenden Verhandlungen.

    18.03.200980 Kommentare
  14. Spielebranche will niedrigeren Playstation-3-Preis

    Spielebranche will niedrigeren Playstation-3-Preis

    Eine neue Playstation 3 kostet in einfachster Ausführung derzeit rund 380 Euro - deutlich mehr als die preisgünstige Xbox 360 und eine Nintendo Wii. Vertreter der Spieleindustrie verstärken den Druck auf Sony, den Preis zu senken und so für eine größere Hardwarebasis zu sorgen.

    16.03.2009208 Kommentare
  15. Wasserzeichen im Filmton sollen Kopierer orten

    Ein bei der IEEE eingereichter Forschungsbericht beschreibt, wie sich beim illegalen Abfilmen von Kinofilmen die Position des Camcorders ausmachen lässt. Über Wasserzeichen in den Tonspuren soll sich der Sitzplatz des Schwarzkopierers orten lassen.

    09.03.2009144 Kommentare
  16. Geht Open-Source-Entwickler Sam Ruby zu Microsoft?

    Der bekannte Open-Source-Entwickler Sam Ruby wechselt eventuell zu Microsoft. Ruby, der momentan für IBM arbeitet, will auf jeden Fall an seinem Engagement in der Open-Source-Community festhalten.

    05.03.200912 Kommentare
  17. Weitere Patentklage gegen Red Hat

    Die Firma Software Tree hat eine Patentklage gegen Red Hat eingereicht. Software Tree sieht ein Patent durch die JBoss-Middleware verletzt. Verklagt wurden auch Hersteller, die die JBoss-Software ausliefern.

    05.03.20095 Kommentare
  18. AMD nennt Fabrikensparte Globalfoundries

    AMD nennt Fabrikensparte Globalfoundries

    Der Prozessorhersteller AMD hat den Namen und die Strategie für die Gesellschaft benannt, in der das Unternehmen seine Chipfabriken zusammenführt. Investoren aus Abu Dhabi halten daran eine Mehrheitsbeteiligung.

    04.03.20091 Kommentar
  19. AMD holt sich früheren 3Com-Chef für Aufsichtsratsvorsitz

    Der Prozessorhersteller AMD hat den früheren 3Com-Chef Bruce Claflin als Aufsichtsratsvorsitzenden benannt. Er tritt die Nachfolge von Hector Ruiz an, der den Aufsichtsrat bei "The Foundry Company" (Arbeitstitel) übernimmt, einer Mehrheitsbeteiligung von Investoren aus Abu Dhabi, in die die Chipfabriken AMDs überführt werden.

    03.03.20092 Kommentare
  20. HP bietet künftig Solaris-Server an

    Sun hat mit HP einen weiteren Partner gefunden, der Suns Betriebssystem Solaris auf Servern vorinstalliert verkauft. HP ist mit seinen ProLiant-Servern Marktführer bei x86-Servern.

    25.02.20096 Kommentare
  21. Breitbandförderung nur mit IPv6?

    Den Beschluss der Bundesregierung, bis 2010 für ein flächendeckendes Angebot von leistungsfähigen Breitbandanschlüssen zu sorgen, sollte mit dem Umstieg auf IPv6 verknüpft werden, fordert der deutsche IPv6-Rat. Fördergeld soll nur erhalten, wer seinen Kunden IPv6-fähige Anschlüsse zur Verfügung stellt.

    23.02.200997 Kommentare
  22. Microsoft-Lizenzen: IBM hilft beim Sparen

    Cebit Unternehmen kaufen bei Microsoft oft Produkte, die sie nicht brauchen, sagt IBM. Daher bietet IBM Unternehmen nun Beratungsdienste an. Die sollen so über 40 Prozent bei Lizenzverlängerungen sparen können.

    17.02.200941 Kommentare
  23. Nokia E75: Entfernter Nachfahre des Nokia Communicator

    Nokia E75: Entfernter Nachfahre des Nokia Communicator

    Mit dem E75 hat Nokia auf dem Mobile World Congress 2009 in Barcelona einen entfernten Nachfahren des Nokia Communicator vorgestellt. Das Gerät wird als erstes mit dem neuen Dienst Nokia Messaging ausgeliefert.

    16.02.200927 Kommentare
  24. Erster Petaflopsrechner Europas kommt nach Jülich

    Erster Petaflopsrechner Europas kommt nach Jülich

    Das Jülicher Gauß-Zentrum für Supercomputing (GCS) bekommt im Sommer 2009 den ersten Petaflopscomputer in Europa. Der Computer vom Typ Blue Gene/P stammt von IBM und soll im Sommer 2009 eingeweiht werden.

    10.02.200938 Kommentare
  25. Lenovo feuert US-amerikanischen Konzernchef nach Verlusten

    Lenovo feuert US-amerikanischen Konzernchef nach Verlusten

    Der Computerhersteller Lenovo setzt nach einem Verlustquartal seinen US-amerikanischen Konzernchef Bill Amelio ab. Den Posten übernimmt der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Yang Yuanqing.

    05.02.200918 Kommentare
  26. Supercomputer "Sequoia": 20 Petaflops mit 1,6 Mio. Kernen

    Die US-Regierung hat bei IBM zwei neue Supercomputer bestellt. Während die kleinere Maschine namens "Dawn" der Erforschung von künftigen HPC-Designs dient, soll "Sequoia" neue Rekorde setzen und in drei Jahren die gegenwärtige Rechenleistung eines Supercomputers verfünfzehnfachen.

    03.02.200951 Kommentare
  27. IBM stellt Storage-Management-Projekt ein

    IBM hat seine Entwickler für die Storage-Management-Plattform Aperi von dem Projekt abgezogen. Außer IBM habe niemand ernsthaft daran mitgearbeitet, heißt es in der Begründung. Aperi sollte eine offene Basis für Speichersoftware-Anwendungen werden.

    30.01.20092 Kommentare
  28. Apples neuer iPod- und iPhone-Chefentwickler darf anfangen

    Apples neuer iPod- und iPhone-Chefentwickler Mark Papermaster darf seinen Dienst im April 2009 antreten. Der Streit mit seinem ehemaligen Arbeitgeber IBM ist laut Apple beigelegt.

    28.01.200917 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 15
  4. 16
  5. 17
  6. 18
  7. 19
  8. 20
  9. 21
  10. 22
  11. 23
  12. 24
  13. 25
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #