Cloud Computing

Libcloud wird Apache-Projekt

Die Apache Software Foundation hat die Libcloud in den Status eines Apache-Top-Level-Projekts erhoben. Dabei handelt es sich um eine anbieterneutrale Client-Bibliothek, die ein einheitliches API unter anderem für Amazon EC2, Eucalyptus, IBM Cloud und Rackspace Cloud bietet.

Artikel veröffentlicht am ,
Cloud Computing: Libcloud wird Apache-Projekt
(Bild: Cloudkick)

Apache Libcloud ist eine freie Python-Bibliothek, die ein providerunabhängiges API für mittlerweile mehr als 20 Cloud-Provider anbietet, darunter Amazon EC2, Rackspace Cloud, Eucalyptus, Opennebula, Openstack, Gogrid und Linode.

Stellenmarkt
  1. Leitung IT Steuerung & Governance (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. Systemingenieur*in Avionics (w/m/d)
    Hensoldt, Immenstaad
Detailsuche

Die Ernennung zum Apache-Top-Level-Projekt soll zum Ausdruck bringen, dass sowohl das Produkt Libcloud als auch die dahinterstehende Community einen hohen Reifegrad erreichen und den auf Konsens ausgelegten Prinzipien der Apache Software Foundation folgen. Seit November 2009 war Libcloud bei Apache als Inkubator-Projekt geführt worden.

Unterstützte Libcloud anfangs nur eine überschaubare Zahl von Providern zum Teil mit eingeschränktem Funktionsumfang, hat sich die Zahl der unterstützten Cloud-Anbieter sowie der jeweils verfügbare Funktionsumfang bis heute deutlich gesteigert. Das Ziel des Projekts besteht darin, Lock-in-Effekte beim Cloud Computing zu reduzieren. Denn mit Libcloud lassen sich Verwaltungswerkzeuge für eigene Projekte aufsetzen, die unabhängig vom verwendeten Provider funktionieren.

Die in Python geschriebene Libcloud hat ihren Ursprung beim Cloud-Computing-Spezialisten Cloudkick, der auf Basis der Libcloud einheitliche Monitoring- und Alert-Dienste für unterschiedliche Cloud-Provider anbietet. Zudem ist es über den Dienst möglich, Betriebsdaten der eigenen Cloud-Server über mehrere Anbieter hinweg grafisch darzustellen und bei Erreichen individueller Limits Alarmmeldungen zu versenden, auch per SMS.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    22.-26.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Wie alle Apache-Projekte steht auch die Libcloud unter der Apache Software License v2.0.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
Artikel
  1. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

  2. 1&1 Mobilfunk: Viertes deutsches Mobilfunknetz angelaufen
    1&1 Mobilfunk
    Viertes deutsches Mobilfunknetz angelaufen

    Endlich hat 1&1 Mobilfunk eine erste 5G-Mobilfunkstation errichtet und einen Friendly User Test durchgeführt. Doch es gab nur Fixed Wireless Access.

  3. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /