Abo
  • Services:

14 Nanometer

ARM und IBM bauen Zusammenarbeit aus

ARM und IBM arbeiten bei 14-Nanometer-Technik zusammen, um für Kunden den Wechsel auf die kleiner werdenden Chipstrukturen weniger riskant zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine gemeinsame Designplattform für Strukturgrößen bis hinunter zu 14 Nanometer, das ist das Ziel der Zusammenarbeit von ARM und IBM. So sollen Risiken und Hürden von Kunden von ARM und IBM reduziert werden, die Chips in kleineren Strukturgrößen fertigen lassen wollen.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim bei München
  2. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach

Bereits seit 2008 arbeiten die beiden Unternehmen zusammen, um Prozesse zu verfeinern, die Herstellbarkeit von Chips zu verbessern sowie deren Leistungsaufnahme zu reduzieren und Leistung zu erhöhen. Einige der Entwicklungen sind in die aktuellen Prozessorkerne der Serie Cortex-A9 eingeflossen.

Mit der aktuellen Vereinbarung wollen ARM und IBM ihre Zusammenarbeit fortsetzen und gemeinsam Halbleiterprozesse und Prozessoroptimierungen entwickeln, die in künftige Chips in 20- und 14-Nanometer-Technik einfließen sollen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 11,99€
  2. 14,99€
  3. (-81%) 5,55€
  4. (-78%) 7,99€

gi 21. Jan 2011

Die Breite eines Leiters beträgt 32nm. Die restlichen Maße/Parameter müssen angepasst...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Plus - Hands on

Das U12+ ist HTCs Top-Smartphone des Jahres 2018. Der taiwanische Hersteller setzt bei dem Gerät auf Dualkameras vorne und hinten, einen berührungsempfindlichen Rand und Hardware im Oberklassebereich. Golem.de hat sich das Smartphone in einem ersten Hands On angeschaut.

HTC U12 Plus - Hands on Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
    PGP/SMIME
    Die wichtigsten Fakten zu Efail

    Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

      •  /