Abo
  • Services:

Infrastructure-as-a-Service

Cloudforms vereinfacht Cloudverwaltung

Mit Cloudforms will Red Hat das Aufsetzen und Verwalten von Infrastructure-as-a-Service in Clouds vereinfachen. Cloudforms ist für den Einsatz in privaten und hybriden Clouds gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Teilkomponente von Cloudforms
Teilkomponente von Cloudforms (Bild: Red Hat)

Cloudforms soll das Erstellen und Verwalten der als Infrastructure-as-a-Service bezeichneten Cloudkomponente vereinfachen. Mit dem integrierten Application-Lifecycle-Management soll sich auch das Anwendungsportfolio in Cloud-Umgebungen umfassend verwalten lassen. Cloudforms ist für den Einsatz in privaten, aber auch in hybriden Clouds gedacht.

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede bei Dortmund
  2. über experteer GmbH, Stuttgart

Mit Cloudforms sollen auch vielschichtige Anwendungen einfacher zu konfigurieren und verwalten sein. Sie sollen sich einfacher zwischen Clouds, Virtualisierungsumgebungen und physischen Servern bewegen lassen. Zudem soll der Einsatz von Cloudforms dafür sorgen, dass dort Applikationen schneller verteilt werden können, um so für erhöhte Sicherheit zu sorgen.

Hybride Clouds können mit öffentlichen Infrastrukturen, etwa von Amazon oder IBM, genutzt werden. Zudem unterstützt Cloudforms virtuelle Server von Red Hat oder VMware. Cloudforms setzt auf das von Red Hat verwendete Deltacloud-API.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Pillars of Eternity 2 im Test: Fantasy unter Palmen
    Pillars of Eternity 2 im Test
    Fantasy unter Palmen

    Ein klassisches PC-Rollenspiel in der Art von Baldur's Gate, aber in einem karibisch angehauchten Szenario mit Piraten und Segelschiffen: Pillars of Eternity 2 entpuppt sich im Test als spannendes Abenteuer mit viel Flair.
    Ein Test von Peter Steinlechner


        •  /