186 Google Street View Artikel
  1. Straßenfotos: Google Street View in Deutschland gestartet

    Straßenfotos: Google Street View in Deutschland gestartet

    Google hat am Morgen seinen umstrittenen Dienst Street View in Deutschland gestartet. Ab sofort stehen die von Googles Kameraautos aufgenommenen Straßenfotos der 20 größten deutschen Städte im Rahmen von Google Maps bereit.

    18.11.2010294 KommentareVideo
  2. Street View: Google entschuldigt sich für unzureichende Verpixelung

    Google Street View stehe hierzulande kurz vor dem offiziellen Start, teilt Google mit - und entschuldigt sich zugleich, dass das Verpixeln von Häusern nicht in allen Fällen funktioniert hat. So werden einige Hausfassaden in Street View zu sehen sein, die Anwohner oder Besitzer eigentlich verpixelt haben wollten.

    15.11.201030 KommentareVideo
  3. Street View: FCC untersucht WLAN-Datensammlung

    Street View: FCC untersucht WLAN-Datensammlung

    Eine erste Untersuchung der Datensammlung durch die Street-View-Fahrzeuge in den USA hat Google bestanden. Nun befasst sich die Regulierungsbehörde FCC mit der Angelegenheit, die auch politische Konsequenzen haben könnte.

    11.11.20100 Kommentare
  4. Street View: Google machte Häuser unzureichend unkenntlich

    Street View: Google machte Häuser unzureichend unkenntlich

    Der umstrittene Dienst Street View von Google kämpft weiter mit Problemen. Schon beim ersten Testlauf mit der bayerischen Gemeinde Oberstaufen wurden einige Ansichten nicht ausreichend unkenntlich gemacht. Die Bilder sind inzwischen von Google gelöscht worden.

    04.11.2010212 KommentareVideo
  5. Google: Erste deutsche Street-View-Bilder online

    Google: Erste deutsche Street-View-Bilder online

    Google hat die ersten Street-View-Aufnahmen aus Deutschland online gestellt. Zu sehen sind unter anderem Bilder aus Berlin, München, Hamburg, Dresden und dem kleinen Ort Oberstaufen im Allgäu.

    02.11.2010123 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße, Dillingen/Saar, Mainz, Neuwied
  3. operational services GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG, München


  1. Street View: US-Behörde stellt Ermittlung gegen Google ein

    Street View: US-Behörde stellt Ermittlung gegen Google ein

    Glück für Google: Die für Wettbewerbs- und Verbraucherschutz zuständige US-Behörde hat ihre Untersuchung der Datensammlung bei den Street-View-Fahrten eingestellt. Der Behörde reichte eine Versicherung Googles aus, die Daten zu löschen und sich künftig mehr um Datenschutz zu kümmern.

    28.10.20109 Kommentare
  2. Datenschützer: Thilo Weichert legt Gesetzentwurf zum Datenschutz vor

    Datenschützer: Thilo Weichert legt Gesetzentwurf zum Datenschutz vor

    Von der Bundesregierung erwartet Thilo Weichert keinen großen Wurf. Deshalb legt der Datenschützer ein eigenes Internetdatenschutzgesetz vor. Prinzip: Privacy by Default.

    27.10.20108 Kommentare
  3. Street View: Google hat ganze E-Mails gespeichert

    Street View: Google hat ganze E-Mails gespeichert

    Googles Street-View-Autos haben ganze E-Mails und URLs sowie Passwörter aufgezeichnet, räumte der für Engineering & Research zuständige Google-Manager Alan Eustace in einem Blogeintrag ein. Er stellt dabei in erster Linie dar, was Google getan hat, um entsprechende Vorfälle in Zukunft zu vermeiden.

    23.10.2010154 Kommentare
  4. Wheelmap: Wo ist Deutschland rollstuhlgerecht?

    Wheelmap: Wo ist Deutschland rollstuhlgerecht?

    Wheelmap ist eine digitale Landkarte, die zeigt, ob öffentlich zugängliche Gebäude rollstuhlgerecht sind oder ob Stufen am Eingang oder drinnen ein unüberwindliches Hindernis darstellen.

    22.10.201022 KommentareVideo
  5. Google: Knapp 245.000 Einsprüche gegen Street View

    Google: Knapp 245.000 Einsprüche gegen Street View

    Google hat knapp 245.000 Einsprüche gegen die Abbildung von Häusern im Angebot Street View erhalten. Das sind laut Google nur knapp 3 Prozent der betroffenen Haushalte, was aber spürbare Auswirkungen auf das Angebot haben dürfte.

    21.10.201071 Kommentare
  1. Google Street View: Fotofahrzeuge sammeln keine WLAN-Daten mehr

    Google Street View: Fotofahrzeuge sammeln keine WLAN-Daten mehr

    Obwohl Daten über WLANs wichtig sind für ortsbezogene Dienste, werden Googles Fotofahrzeuge diese Daten künftig nicht mehr sammeln. Das schreibt Kanadas oberste Datenschützerin Jennifer Stoddart in ihrem Bericht über die Panne bei der WLAN-Erfassung von WLAN-Daten.

    20.10.201026 KommentareVideo
  2. WLAN-Nutzdatenskandal: Spanien leitet Verfahren gegen Google ein

    WLAN-Nutzdatenskandal: Spanien leitet Verfahren gegen Google ein

    Im Streit um die illegale Aufzeichnung von Nutzdaten durch Google-Street-View-Fahrzeuge haben die spanischen Behörden ein Gerichtsverfahren gestartet. Die nationale Datenschutzbehörde behauptet, Google habe auch E-Mail-Adressen und Wohnorte privater WLAN-Betreiber aufgezeichnet.

    19.10.201031 Kommentare
  3. Google Street View: Letzter Tag für Gebäudemeldung

    Google Street View: Letzter Tag für Gebäudemeldung

    Ende des Jahres wird Google in seinem Angebot Street View Fotos aus den Straßen der 20 größten deutschen Städte veröffentlichen. Wer nicht möchte, dass sein Haus in dem Angebot sichtbar ist, kann heute noch bis Mitternacht beantragen, dass es unkenntlich gemacht wird.

    15.10.201074 KommentareVideo
  1. Golem.de guckt: Juchtenkäfer, Raketenwürmer und Erinnerungen

    Golem.de guckt: Juchtenkäfer, Raketenwürmer und Erinnerungen

    Eigentlich sollte Tatort Internet auf RTL 2 hier angesprochen werden, doch nach dem vorgezogenen Bohei der letzten Tage ist das wohl nicht mehr nötig. Noch neun Folgen davon laufen montags um 20:15 Uhr. So vorgewarnt wird einem wenigstens nicht gleich die TV-Woche vom 11. bis 17. Oktober am Montag versaut.

    09.10.20108 KommentareVideo
  2. Social Network: Stayfriends.de fotografiert rund 20.000 Schulen

    Social Network: Stayfriends.de fotografiert rund 20.000 Schulen

    Der Fall erinnert an die Aufregung von Google Street View: Das Onlinenetzwerk Stayfriends will in Deutschland rund 20.000 Schulen fotografieren - ohne vorher um Erlaubnis zu fragen.

    03.10.201078 Kommentare
  3. Geodatengipfel: Auskunftsanspruch für Internetnutzer soll kommen

    Geodatengipfel: Auskunftsanspruch für Internetnutzer soll kommen

    Internetnutzer sollen künftig einen Auskunftsanspruch auf personenbezogene Daten von den Plattformbetreibern bekommen. Das forderte Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger anlässlich des Geodatengipfels. Der Innenminister will das mit einem Schadenersatzanspruch verbinden.

    20.09.201012 Kommentare
  1. Google Street View Deutschland: Mehrere hunderttausend Widersprüche

    Google Street View Deutschland: Mehrere hunderttausend Widersprüche

    Viele Deutsche haben Angst vor Google Street View. Google Deutschland hat bereits mehrere hunderttausend Widersprüche gegeben, in denen die Verpixelung der Häuserfassaden eingefordert wird. Zugleich ist der Geodatendienst in Deutschland offenbar sehr beliebt.

    18.09.2010309 Kommentare
  2. Google Street View: Keine weiteren Fotofahrten in Tschechien

    Google Street View: Keine weiteren Fotofahrten in Tschechien

    Die tschechische Datenschutzbehörde hat Google untersagt, weitere Städte für das Angebot Street View zu fotografieren. Einige Städte des Landes, darunter die Hauptstadt Prag, sind bereits in dem Angebot vertreten.

    15.09.201026 KommentareVideo
  3. Street View: Widerspruchsfrist verlängert

    Street View: Widerspruchsfrist verlängert

    Google geht in Sachen Street View auf seine Kritiker zu und machte gegenüber dem Hamburger Datenschutzbeauftragten Johannes Caspar weitere Zugeständnisse. Unter anderem wird die Widerspruchsfrist verlängert.

    19.08.201022 Kommentare
  1. Street View: Schaar will Widerspruchsregister und Profilbildungsverbot

    In Sachen Google Street View meldet sich der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar mit zwei konkreten Forderungen zu Wort: Er fordert die Einrichtung eines Widerspruchsregisters und ein Profilbildungsverbot.

    18.08.201034 Kommentare
  2. Street View: Das eigene Haus kann ab sofort verpixelt werden

    Street View: Das eigene Haus kann ab sofort verpixelt werden

    Google hat wie angekündigt heute eine Website freigeschaltet, auf der Hausbesitzer und Bewohner die Unkenntlichmachung ihrer Häuser in Google Street View beantragen können. Die dafür eingeräumte Frist von vier Wochen hält Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner für zu kurz und fordert Google auf, den Bürgern mehr Zeit einzuräumen.

    17.08.2010370 Kommentare
  3. Widerstand in Deutschland: Über 10.000 Einsprüche gegen Google Street View

    Widerstand in Deutschland: Über 10.000 Einsprüche gegen Google Street View

    Das netzpolitische Sommerlochthema Nummer eins wird immer hitziger diskutiert. Einem Sprecher von Google zufolge sollen bereits über 10.000 Bundesbürger gefordert haben, ein Bild ihres Hauses aus Google Street View löschen zu lassen. Das geht ab kommender Woche noch einfacher.

    14.08.2010338 Kommentare
  1. Street View: Google überrascht Datenschützer

    Der anstehende Start von Google Street View in Deutschland ruft dessen Kritiker auf den Plan. Hamburgs Datenschutzbeauftragter ist überrascht, der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund hält den Start für verfrüht.

    10.08.2010101 KommentareVideo
  2. Google: Deutschland-Start von Street View steht bevor

    Google: Deutschland-Start von Street View steht bevor

    In der kommenden Woche macht Google Street View den nächsten Schritt nach Deutschland. Dann soll ein Onlinetool bereitstehen, mit dem sich Fotos des eigenen Hauses vorab für eine Veröffentlichung sperren lassen. Noch in diesem Jahr sollen die Straßenfotos für 20 deutsche Städte online gehen.

    10.08.2010140 Kommentare
  3. Google Street View: Software eliminiert Menschen

    Google Street View: Software eliminiert Menschen

    US-Informatiker haben eine Software entwickelt, die die Privatsphäre von Menschen, die bei Googles Fotofahrzeugen erwischt werden, schützen soll: Die Software entfernt die Menschen und ergänzt das Bild an dieser Stelle. Bis auf kleine Fehler funktioniert das System recht gut.

    06.08.2010170 Kommentare
  4. WiFi-Gate: Britischer Datenschützer entlastet Google

    Der oberste britische Datenschützer hat Google nach einer Prüfung der von dem Unternehmen im Rahmen seines Street-View-Programmes versehentlich gesammelten WLAN-Daten die Absolution erteilt. Kritiker bezeichnen diese Einschätzung als Persilschein für Google.

    29.07.201033 Kommentare
  5. Datenschutz bei Street View: 38 US-Bundesstaaten gegen Google

    Datenschutz bei Street View: 38 US-Bundesstaaten gegen Google

    Insgesamt 38 US-Bundesstaaten haben sich einer Untersuchung von Googles Datenschutz-Panne im Zusammenhang mit Street View angeschlossen. Google hatte bei seinen Fotofahrten WLAN-Daten aufgezeichnet, einschließlich E-Mails und Passwörtern.

    22.07.201041 KommentareVideo
  6. Datenschutz: Bundesrat will Gesetz für Google Street View

    Die Länder wollen Google Street View reglementieren und haben dazu im Bundesrat einen Gesetzentwurf verabschiedet, mit dem die Privatsphäre der Bürger besser gewahrt werden soll.

    09.07.201082 Kommentare
  7. Google Street View: Gesetz soll über Googles Straßenfotografen wachen

    Google Street View: Gesetz soll über Googles Straßenfotografen wachen

    Einstimmiger Beschluss der Justizminister: Beim Sammeln personenbezogener Geodaten geht es um viel Geld, nicht nur für Google. Das gehört daher ins Datenschutzgesetz.

    25.06.201047 Kommentare
  8. Street View: US-Bundesstaaten ermitteln gegen Google

    Street View: US-Bundesstaaten ermitteln gegen Google

    Nach diversen europäischen Ländern ermitteln jetzt auch verschiedene US-Bundesstaaten gegen Googles WLAN-Datensammlung im Zuge der Fotofahrten für Google Street View. Der Chefermittler, der Generalstaatsanwalt des US-Bundesstaates Connecticut, wollte sogar eine Verschärfung der Gesetzes in den USA nicht ausschließen.

    22.06.201017 KommentareVideo
  9. WLAN-Nutzdaten: Google hat auch Passwörter aufgezeichnet

    WLAN-Nutzdaten: Google hat auch Passwörter aufgezeichnet

    Französische Datenschützer haben entdeckt, dass Google mit seinen Street-View-Fahrzeugen auch persönliche Passwörter für E-Mail-Postfächer aufgezeichnet hat, so ein Vertreter der nationalen Datenschutzbehörde Frankreichs.

    19.06.2010337 KommentareVideo
  10. Google Maps: Ein bisschen Street View für Deutschland

    Google Maps: Ein bisschen Street View für Deutschland

    Google Maps zeigt nun auch Straßenfotos aus Deutschland über die Street-View-Funktion an. Das bedeutet aber nicht, dass Street View für Deutschland verfügbar ist.

    15.06.201055 Kommentare
  11. Street View: Google will WLAN-Daten aushändigen

    Street View: Google will WLAN-Daten aushändigen

    Google-Chef Eric Schmidt hat in einem Interview angekündigt, dass sein Unternehmen die WLAN-Daten, die im Zuge des Street-View-Projekts aufgezeichnet wurden, Datenschützern zur Verfügung stellen wird.

    04.06.201032 KommentareVideo
  12. Google Street View: Datenschützer überprüft Googles Kamerawagen

    Google Street View: Datenschützer überprüft Googles Kamerawagen

    Google will dem hamburgischen Datenschutzbeauftragten Johannes Caspar ein Fotofahrzeug zur Überprüfung überlassen. Allerdings hat sich das Unternehmen bisher geweigert, Caspar auch eine Festplatte aus einem der Autos zu geben. Google begründet das mit rechtlichen Problemen.

    27.05.201045 KommentareVideo
  13. Aigner: "Googles WLAN-Datenaufzeichnung ist Bankrotterklärung" (Up.)

    Aigner: "Googles WLAN-Datenaufzeichnung ist Bankrotterklärung" (Up.)

    Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner wütet weiter gegen Google. Sie will die Verantwortlichen für die Aufzeichnung der WLAN-Nutzdaten zur Rechenschaft ziehen. Der Vorgang sei eine Bankrotterklärung des US-Konzerns. Bis zur endgültigen Klärung will Aigner Google Street View Deutschland blockieren.

    19.05.2010117 Kommentare
  14. IMHO: Googles Ausreden zum WLAN-Scan sind unglaubwürdig

    Es geht um Privatsphäre und um das Vertrauen, um das Google immer wieder wirbt. "Don't be evil?" - ja. Aber dann gilt ebenso: "Don't be messy!". Vor allem nicht mit Daten, die nicht für den Empfänger bestimmt sind - mit persönlichen Daten, dem Login für eine Flirtseite oder gar fürs Onlinebanking.

    19.05.2010140 Kommentare
  15. IMHO: Viel Wirbel um Googles dummen Fehler

    Googles WLAN-Panne sorgt für Aufregung in deutschen Medien und ruft Politiker auf den Plan. Doch es ist eher das Unbehagen, das von Googles Größe und Marktmacht ausgeht, das zu solchen Reaktionen führt, als das eigentliche Vorkommnis.

    19.05.201073 Kommentare
  16. Datenschützer: Google soll WLAN-Daten noch nicht löschen

    Datenschützer: Google soll WLAN-Daten noch nicht löschen

    Der Hamburger Datenschutzbeauftragte will das schnelle Löschen der WLAN-Nutzdaten verhindern, die Google-Street-View-Fahrzeuge aufgezeichnet haben. Eine rechtliche Bewertung des möglichen Datenschutzverstoßes werde andernfalls unmöglich.

    18.05.201086 Kommentare
  17. Street View: Google löscht WLAN-Daten

    Google hat begonnen, die versehentlich aufgezeichneten WLAN-Nutzdaten aus Irland zu löschen, die das Unternehmen im Zuge von Google Street View erfasst hatte.

    17.05.201033 Kommentare
  18. Piratenpartei: Landtagswahlen nicht mit Thema Internetsperren zu gewinnen

    Piratenpartei: Landtagswahlen nicht mit Thema Internetsperren zu gewinnen

    Piratenpartei-Chef Seipenbusch will das Programm seiner Partei auf das ganze Themenspektrum des Informationszeitalters ausweiten. Mit wenigen Themen wie Urheberrecht oder Internetsperren sei die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen nicht zu gewinnen gewesen.

    17.05.201085 Kommentare
  19. Street View: Google belauschte offene WLANs

    Street View: Google belauschte offene WLANs

    Entgegen früheren Beteuerungen räumte Google am Freitagabend ein, dass seine Street-View-Fahrzeuge auch Inhalte mitgeschnitten haben, die über offene WLANs am Wegesrand ausgetauscht wurden. Noch Ende April 2010 hatte Google dies in einem Blogeintrag ausgeschlossen.

    15.05.2010160 Kommentare
  20. Hamburg will Street-View-Gesetz einbringen

    Hamburg will Street-View-Gesetz einbringen

    Um sein Angebot Google Street View auch in Deutschland starten zu können, hat Google Regeln für den Schutz der Privatsphäre aufgestellt. Dem hamburgischen Justizsenator Till Steffen reicht das nicht. Er will Unternehmen, die Straßenzüge ablichten, per Gesetz zur Achtung der Privatsphäre verpflichten.

    28.04.201041 Kommentare
  21. Verbraucherschutzministerin rät zu Widerspruch gegen Google

    Verbraucherschutzministerin rät zu Widerspruch gegen Google

    Ministerin Ilse Aigner (CSU), zuständig für den Verbraucherschutz, will nicht, dass der Dienst Google Street View startet, bevor dem Bürger umfassende Einspruchsrechte eingeräumt werden. Aigner fordert, dass die Bürger auf den Google-Fotos etwa Haus und die Hausnummer vollständig unkenntlich machen lassen können.

    24.04.2010156 Kommentare
  22. Datenschützer: Googles WLAN-Karten laden Schwarzsurfer ein

    Datenschützer: Googles WLAN-Karten laden Schwarzsurfer ein

    Hamburgs Datenschützer lehnt das Kartografieren von WLANs durch Google ab. Damit würden personenbezogene Daten erfasst und gespeichert, die dann in die USA wanderten. Gemeinsam mit Bundesdatenschützer Schaar fordert er die Löschung des WLAN-Ortes, der Verschlüsselung, der MAC und SSID.

    22.04.2010213 Kommentare
  23. Places - Google wird zum Branchenbuch

    Googles Local Business Center heißt ab sofort Google Places und fasst alle Angebote für lokale Gewerbetreibende zusammen. Sie sollen über Places ihren Auftritt in Google verbessern können.

    20.04.20104 Kommentare
  24. Google Maps bekommt eine Fahrradnavigation

    Google Maps bekommt eine Fahrradnavigation

    Radfahrer in den USA können ab heute das Angebot Google Maps nutzen, um sich den Weg zu einem Ziel zu suchen. Eine neue Navigation sucht eine Strecke auf wenig befahrenen Straßen und Radwegen, bei der Steigungen vermieden werden. Die Fahrradnavigation steht zunächst in 150 Städten in den USA bereit.

    10.03.201091 Kommentare
  25. Schaar kritisiert "Googles Vorratsdatenspeicherung"

    Schaar kritisiert "Googles Vorratsdatenspeicherung"

    Die Datensammlungen bei Google sind bedrohlicher als die staatliche Vorratsdatenspeicherung, meint Bundesdatenschützer Peter Schaar. Nach dem Urteil gegen die staatliche Datensammelwut müsse nun die private begrenzt werden.

    08.03.201034 Kommentare
  26. Golem.de guckt: LEDs, Affären und sichere Nackte

    Golem.de guckt: LEDs, Affären und sichere Nackte

    Arte konzentriert sich die kommenden zwei Wochen auf Japan: jede Menge Filme und Dokumentationen. Sonst ist die Woche magazinlastig, es fehlt an Filmen und neuen Dokumentationen. Der Vollständigkeit halber: Pro7 überträgt in der Nacht von Sonntag zu Montag die Oscar-Verleihung.

    06.03.201011 Kommentare
  27. Street View: Google soll für Straßennutzung bezahlen

    Cebit Der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB) fordert eine Genehmigungspflicht für Google Street View und ähnliche Anbieter. Sie sollen zudem für die Benutzung öffentlicher Straßen bezahlen.

    04.03.2010112 Kommentare
  28. Rheinland-Pfalz fordert strengere Auflagen für Street View

    Google Street View ist nur unter strengen Auflagen zulässig, zu diesem Ergebnis kommt ein Rechtsgutachten, das die Thomas Dreier und Indra Spiecker vom Karlsruher Zentrum für Angewandte Rechtswissenschaft (ZAR) im Auftrag der Landesregierung Rheinland-Pfalz erstellt haben.

    02.03.2010100 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #