• IT-Karriere:
  • Services:

Google Street View

Letzter Tag für Gebäudemeldung

Ende des Jahres wird Google in seinem Angebot Street View Fotos aus den Straßen der 20 größten deutschen Städte veröffentlichen. Wer nicht möchte, dass sein Haus in dem Angebot sichtbar ist, kann heute noch bis Mitternacht beantragen, dass es unkenntlich gemacht wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Street View: Letzter Tag für Gebäudemeldung

Heute endet die Frist, während der Bewohner oder Eigentümer in verschiedenen Großstädten beantragen können, dass ihr Wohnhaus in dem Angebot Google Street View unkenntlich gemacht wird. Bis Mitternacht haben Bürger noch Zeit, das Gebäude oder Grundstück, das ihnen gehört oder das sie bewohnen, online zu melden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mainz
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Wer bis heute Nacht Widerspruch eingelegt hat, dessen Haus soll beim Start des Angebots nur schemenhaft sichtbar sein. Johannes Caspar, der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, rief im Radiosender NDR Info dazu auf, beim Start von Google Street View zu kontrollieren, ob das auch wirklich der Fall sei. Anträge, die nach Anlauf der Frist bei Google eintreffen, werden erst nach dem Start des Angebots berücksichtigt.

Google hat in Deutschland die Möglichkeit eingeräumt, Häuser unkenntlich zu machen, weil es massive Proteste und Datenschutzbedenken gegeben hatte. Sogar ein Verbot des Angebots war gefordert worden. Ende des Jahres sollen Bilder aus den 20 größten deutschen Städten bei Street View zu sehen sein.

  • Was steckt drin? Googles Fotofahrzeuge werden auf der Cebit 2010 von Künstlern verziert. (Foto: wp)
  • Nicht nur Fotos gemacht: Datenerfassungseinrichtung auf dem Dach (Foto: wp)
  • Google-Street-View-Logo auf einem der Autos (Foto: wp)
Google-Street-View-Logo auf einem der Autos (Foto: wp)

Im August hatte Google die ursprünglich vierwöchige Widerspruchsfrist um weitere vier Wochen verlängert. Bis Mitte September sollen mehrere hunderttausend Widersprüche bei dem Unternehmen eingegangen sein. Google selbst hat keine Angaben über die Zahl der Widersprüche gemacht, was Caspar kritisierte. Google weise ja immer wieder darauf hin, wie wichtig die Informationspflicht sei. Insofern wäre es wünschenswert, wenn das Unternehmen selbst auch mehr Transparenz übe.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)

Treadmill 17. Okt 2010

Straßenfassaden? Fehlen da nicht die Fahrbahnmarkierungen an den Wänden? :P

Treadmill 17. Okt 2010

Diese Frist gilt dafür, dass du bis zu dem Termin noch sicher sein konntest, dass dein...

HabeGernUser 16. Okt 2010

Google Streeview, der böse ... Und wer beschwert sich über den Kollegen hier? http...

boykott2000 16. Okt 2010

Wenn sie das nicht wünschen melden sie sich bitte. Sorry, sarkasmus muss raus ;)

suki11 16. Okt 2010

Oh Gott! - Ich hab den Einspruch verpasst! Was soll ich jetzt nur machen???! Mein Haus...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

    •  /