• IT-Karriere:
  • Services:

Google Street View

Eierwurf gegen verpixelte Häuser

Im Essener Stadtteil Bergerhausen sind einige Häuser mit Eiern beworfen worden. Der Grund: Sie waren in Google Street View verpixelt, was den Tätern offenbar nicht passte.

Artikel veröffentlicht am ,

Die mit Eiern beworfenen Reihenhäuser befinden sich alle in derselben Straße. Laut einem Bericht von DerWesten klebten an den Briefkästen Zettel mit der Aufschrift "Google's cool". Die Täter hätten sich Häuser ausgesucht, die in Google Street View lediglich verpixelt zu sehen sind. Bewohner und Hausbesitzer konnten das bei Google beantragen, wenn sie ein Bild des jeweiligen Hauses nicht in der Bilddatenbank von Google Street View sehen wollten.

Google Maps mit Street View ist in Deutschland am 18. November 2010 gestartet. Mit dabei sind 20 Großstädte, die Google seit etwa zwei Jahren mit kamerabestückten Fahrzeugen abgefahren hat. Vor dem Deutschlandstart von Google Street View konnte Einspruch gegen die Veröffentlichung der geknipsten Fotos erhoben werden - Google versprach, die Häuser unkenntlich zu machen. Ärger gab es zum Start nicht nur, wenn das nicht geklappt hatte, sondern auch, weil nicht jeder mit den Verpixelungen glücklich gewesen war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Trollversteher 29. Aug 2011

PS: Netter Versuch, das mit dem Zweit-Nick, Affenkind ;)

Tobias Claren 07. Dez 2010

Und jetzt sind es 8MP+-Bilder. Sogar 5MP sind noch besser. Türklingelschild wird dann...

Tobias Claren 07. Dez 2010

Das heißt "Freiheit ist die Freiheit der Andersdenkenden". R.L. wäre z.B. auch dagegen...

Tobias Claren 07. Dez 2010

Gemeint ist wohl so etwas wie Spiralförmig verziehen.

Tobias Claren 07. Dez 2010

Der Nachbar ist ein Messie, und das fällt auf einen zurück? Und würde man sein Haus...


Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

      •  /