Abo
  • Services:
Anzeige
Google Earth 6: Google baut Street View und 3D-Bäume ein

Google Earth 6

Google baut Street View und 3D-Bäume ein

Wer dreidimensionale Bäume bei Google Earth sehen möchte, der sollte die Version 6 von Google Earth herunterladen. Die Betaversion integriert zudem Google Street View in die Anwendung.

Mit Google Earth 6 integriert der Internetkonzern seinen Straßenbetrachter Google Street View. Wer will, kann bis auf das Bodenlevel heranzoomen und von der 3D-Ansicht auf die Street-View-Ansicht wechseln. Auch das Rendern von 3D-Bäumen verschiedener Arten gehört jetzt zu Google Earth.

Anzeige

In einigen Gebieten fehlen 3D-Bäume noch, bisher gibt es die Bäume nur in wenigen Städten wie etwa San Francisco, Chicago, Athen oder auch Tokio. In Japan wollte Google Earth im kurzen Test aber noch keine Bäume darstellen. Auch in Berlin konnten wir einige Bäume entdecken, die meisten in innerstädtischen Bereichen. Im Laufe der Zeit will Google den Kartendaten noch mehr Bäume hinzufügen.

  • Google Earth 6 Beta: Bäume in Berlin
  • Berlin-Hauptbahnhof in der 3D-Ansicht...
  • ... und in der Street-View-Ansicht
  • Google Street View in Google Earth 6
  • Unkenntlich gemachte Häuser...
  • ... und deren in der 3D-Ansicht dargestellte Fassaden
  • Berlin im Jahre 1943
  • Die Gebäude werden in der historischen Ansicht nicht ausgeblendet.
  • Google Earth 6
Google Earth 6 Beta: Bäume in Berlin

Google Street View funktioniert auch in Deutschland mit der Google-Earth-Anwendung, inklusive unkenntlich gemachter Gebäude. Interessanterweise sind die 3D-Darstellungen der betroffenen Häuser nicht verpixelt. Allerdings sind die von uns überprüften Stichproben nur mit qualitativ schlechten Texturen versehen, so dass sich die Fassade teils nur erahnen lässt.

Bei Google Earth sind zudem historische Daten leicht zugänglich. Eine Anzeige der Jahreszahl im unteren Bereich weist darauf hin, dass es historisches Kartenmaterial gibt.

Google Earth 6 steht in einer Betaversion als Download für Windows, Mac OS X und Linux bereit. Google Earth 6 installiert auch den Google Updater, um die Software auf dem aktuellen Stand zu halten.

Weitere Informationen gibt es auf der Ankündigungsseite zu Google Earth 6.


eye home zur Startseite
gergregegeegegerge 01. Dez 2010

[ ] du kennst den Unterschied zwischen USA-Englisch und UK-Englisch

GoogleFanProKontra 30. Nov 2010

Ohne Scheiß ey! Bei uns ist das Kartenmaterial hauptsächlich aus dem Jahre 2000!!! Vor 2...

ALGOL 30. Nov 2010

Hier die Ursache: scnr

PRO UNTEN 30. Nov 2010

können sie gleich mal ein paar Bäume wieder entfernen. ROFL. Contra21 owned by Geißler...

PetersParker 30. Nov 2010

Auf Deinem Hals?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. Bank-Verlag GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Golem: BildVERarbeitung, nicht BildBEarbeitung

    einjan | 13:21

  2. Finde ich gut

    schap23 | 13:19

  3. Re: 200 km umgerechnet = maximal 2h fahrt mit 100Kmh

    Jakelandiar | 13:19

  4. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 13:18

  5. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    das_mav | 13:18


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel