Abo
  • Services:
Anzeige
Google Earth 6: Google baut Street View und 3D-Bäume ein

Google Earth 6

Google baut Street View und 3D-Bäume ein

Wer dreidimensionale Bäume bei Google Earth sehen möchte, der sollte die Version 6 von Google Earth herunterladen. Die Betaversion integriert zudem Google Street View in die Anwendung.

Mit Google Earth 6 integriert der Internetkonzern seinen Straßenbetrachter Google Street View. Wer will, kann bis auf das Bodenlevel heranzoomen und von der 3D-Ansicht auf die Street-View-Ansicht wechseln. Auch das Rendern von 3D-Bäumen verschiedener Arten gehört jetzt zu Google Earth.

Anzeige

In einigen Gebieten fehlen 3D-Bäume noch, bisher gibt es die Bäume nur in wenigen Städten wie etwa San Francisco, Chicago, Athen oder auch Tokio. In Japan wollte Google Earth im kurzen Test aber noch keine Bäume darstellen. Auch in Berlin konnten wir einige Bäume entdecken, die meisten in innerstädtischen Bereichen. Im Laufe der Zeit will Google den Kartendaten noch mehr Bäume hinzufügen.

  • Google Earth 6 Beta: Bäume in Berlin
  • Berlin-Hauptbahnhof in der 3D-Ansicht...
  • ... und in der Street-View-Ansicht
  • Google Street View in Google Earth 6
  • Unkenntlich gemachte Häuser...
  • ... und deren in der 3D-Ansicht dargestellte Fassaden
  • Berlin im Jahre 1943
  • Die Gebäude werden in der historischen Ansicht nicht ausgeblendet.
  • Google Earth 6
Google Earth 6 Beta: Bäume in Berlin

Google Street View funktioniert auch in Deutschland mit der Google-Earth-Anwendung, inklusive unkenntlich gemachter Gebäude. Interessanterweise sind die 3D-Darstellungen der betroffenen Häuser nicht verpixelt. Allerdings sind die von uns überprüften Stichproben nur mit qualitativ schlechten Texturen versehen, so dass sich die Fassade teils nur erahnen lässt.

Bei Google Earth sind zudem historische Daten leicht zugänglich. Eine Anzeige der Jahreszahl im unteren Bereich weist darauf hin, dass es historisches Kartenmaterial gibt.

Google Earth 6 steht in einer Betaversion als Download für Windows, Mac OS X und Linux bereit. Google Earth 6 installiert auch den Google Updater, um die Software auf dem aktuellen Stand zu halten.

Weitere Informationen gibt es auf der Ankündigungsseite zu Google Earth 6.


eye home zur Startseite
gergregegeegegerge 01. Dez 2010

[ ] du kennst den Unterschied zwischen USA-Englisch und UK-Englisch

GoogleFanProKontra 30. Nov 2010

Ohne Scheiß ey! Bei uns ist das Kartenmaterial hauptsächlich aus dem Jahre 2000!!! Vor 2...

ALGOL 30. Nov 2010

Hier die Ursache: scnr

PRO UNTEN 30. Nov 2010

können sie gleich mal ein paar Bäume wieder entfernen. ROFL. Contra21 owned by Geißler...

PetersParker 30. Nov 2010

Auf Deinem Hals?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Packaging Technology GmbH, Crailsheim
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  3. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 199€
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Lustig. Aber Telefonkabel ist super?

    486dx4-160 | 01:27

  2. Re: Wegfall bedeutet kein Recht auf...

    486dx4-160 | 01:21

  3. Re: Koaxial steht der Glasfaser in kaum etwas nach

    bombinho | 01:02

  4. Re: Cool

    ML82 | 00:51

  5. Re: TP-Link Einschätzung

    DetlevCM | 00:50


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel