213 DECT Artikel
  1. Kombitelefon für Festnetz und Mobilfunk

    Auf der CeBIT 2006 will Arcor einen neuen Dienst unter der Bezeichnung Dual-Mode anbieten, womit Fest- und Mobilfunknetz zusammenwachsen sollen. Dazu werden entsprechende Endgeräte mit GSM- und WLAN-Technik bestückt sein, um sowohl als Handy als auch als Festnetztelefon eingesetzt zu werden. Für die Vermarktung des Arcor-Angebots wird es eine Kooperation mit Vodafone geben.

    25.01.200612 Kommentare
  2. AVM kombiniert DSL, WLAN, DECT und VoIP

    AVM kombiniert DSL, WLAN, DECT und VoIP

    Auf der CeBIT 2006 will der Berliner Netzwerk-Hardware-Hersteller AVM ein neues Gerät zeigen, das wie eine DECT-Basisstation mit Telefon aussieht, aber deutlich mehr ist. AVM hat in dem kleinen Gehäuse einen WLAN-fähigen DSL-Router untergebracht, der in Verbindung mit der ebenfalls integrierten DECT-Basisstation Festnetz- sowie Internet-Telefonie ermöglicht.

    25.01.200646 Kommentare
  3. Fritz!Box Fon WLAN 7170 - AVMs neues Topmodell

    Fritz!Box Fon WLAN 7170 - AVMs neues Topmodell

    Mit der Fritz!Box Fon WLAN 7170 bietet AVM ab sofort ein neues Topmodell seiner Fritz!Box-Familie an. Die kleine Kiste vereint VoIP-Telefonanlage, WLAN-Router und DSL-Modem in einem Gerät. Mit dabei ist auch ein USB-Host-Anschluss, über den sich beispielsweise eine Festplatte oder Drucker ins Netzwerk einbinden lässt.

    16.01.200691 Kommentare
  4. Philips: Schnurloses VoIP-Telefon für Windows Live Messenger

    Philips und Microsoft haben ein schnurloses DECT-Telefon vorgestellt, das sowohl für VoIP als auch für herkömmliche Telefonverbindungen geeignet ist. Das VOIP433 Dual Phone kann mit Hilfe des kommenden Windows-Live-Messenger-Dienstes von Microsoft, dem Nachfolger des MSN Messengers, die Buddy-Liste aufrufen und mit entsprechender VoIP-Hardware ausgerüstete Teilnehmer daraus erreichen.

    06.01.20063 Kommentare
  5. 22C3: Use more bandwidth!

    Am Freitagabend ging der 22. Chaos Communication Congress zu Ende - ohne nennenswerte Zwischenfälle. Bevor die letzten der ca. 3.000 Besucher das Berliner Kongresszentrum verließen, wagten die Hacker noch einen Blick in die Glaskugel, um die Sicherheitsalbträume für 2006 vorherzusagen.

    31.12.200522 Kommentare
Stellenmarkt
  1. IT System Administrator (m/w/d) Schwerpunkt Netzwerk
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  2. Inhouse IT / Microsoft Consultant (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. Mitarbeiter IT Onsite Support (m/w/d) Schwerpunkt Logistik & Spedition
    Emons Spedition GmbH, Hallbergmoos
  4. IT Business Analyst (m/w/d)
    Müller Holding GmbH & Co. KG, Ulm-Jungingen

Detailsuche



  1. Studie: Hightech-Standort Europa akut gefährdet

    Die Unternehmensberatung McKinsey & Company sieht den Hightech-Standort Europa in arger Bedrängnis, da nur noch 17 Prozent der weltweit größten Hightech-Unternehmen aus Europa stammen. Besonders betroffen sei die Software-Industrie, dort würden lediglich drei europäische Unternehmen Umsätze von mehr als einer Milliarde Euro erzielen - während es in den USA 14 Firmen sind.

    15.11.200528 Kommentare
  2. Schnurloses Skype-Telefon von Linksys

    Die Cisco-Tochter Linksys hat ein schnurloses Skype-Telefon entwickelt, das nun zusammen mit Skype vermarktet werden soll. Mit dem "CIT200" sollen Nutzer in den eigenen vier Wänden oder am Arbeitsplatz kostenlos via Skype telefonieren können, ohne dabei an den Computer gebunden zu sein.

    12.10.200523 Kommentare
  3. Bang-&-Olufsen-Handy mit kreisförmiger Tastatur (Update)

    Bang-&-Olufsen-Handy mit kreisförmiger Tastatur (Update)

    Das bereits vor einigen Wochen in Grundzügen angekündigte Bang-&-Olufsen-Handy, das die Dänen zusammen mit Samsung entwickelt haben, ist nun unter dem Namen Serene für das vierte Quartal 2005 samt Preis angekündigt worden. Beide Firmen loben das minimalistische Design des Taschentelefons und die in Kreisform gehaltene Handy-Klaviatur.

    06.10.200560 Kommentare
  4. T-Com: Ein Telefon für Festnetz, Mobilfunk und VoIP

    Zur IFA stellt T-Com auch zahlreiche neue Endgeräte vor, die vor allem die verschiedenen Netze - Festnetz, Internet und Mobilfunk - enger zusammenrücken lassen. Dazu zählt auch ein Konvergenzgerät, das als Festnetz- und WLAN-Telefon sowie als Handy eingesetzt werden kann.

    01.09.20055 Kommentare
  5. PC-Telefonanlage: DECT-Telefone für Voice-over-IP nutzen

    Mit einer von Greengate entwickelten Telefonanlage soll man herkömmliche DECT-Telefone für Voice-over-IP nutzen können. Die "Greengate VoIP Basic" genannte Lösung wird in eine PC-Card-Schnittstelle eines Notebooks oder per entsprechendem Adapter auch in einen PC gesteckt und soll die Anschaffung neuer teurer Endgeräte vermeiden.

    29.07.200512 Kommentare
  1. Widerstandsfähiges DECT-Telefon für schmutzige Umgebungen

    Widerstandsfähiges DECT-Telefon für schmutzige Umgebungen

    Wer sein Telefon schon immer mal wutschnaubend in den Dreck werfen wollte, bekommt mit dem DECT 4000R von Audioline die Gelegenheit, dies ungestraft machen zu können. Das DECT-Telefon ist nach Angaben des Herstellers nämlich spritzwasserfest und schmutzbeständig.

    11.07.20058 Kommentare
  2. T-Com zahlt 2,59 Cent/Min. für umgeleitete Handy-Gespräche

    Mit "Switch&Profit" startet T-Com ein neues Bonusprogramm, bei dem Kunden belohnt werden, wenn sie ankommende Gespräche automatisch und kostenfrei von ihrem Handy auf ihren T-Com-Festnetzanschluss umleiten. Pro Minute werden Kunden dabei 2,59 Cent gutgeschrieben.

    08.07.200522 Kommentare
  3. DECT-Telefon mit VoIP-Funktionen

    Der taiwanesische Hersteller Planet bringt mit dem VIP-320 ein DECT-Telefon, mit dem man per VoIP Gespräche führen kann. Das "Planet VIP-320 VoIP Gateway" ermöglicht es, Anrufe sowohl mittels SIP als auch H.323-Standard zu verarbeiten. Daneben kann man es auch für "Nicht-VoIP"-Gespräche über das normale analoge Telefonnetz verwenden.

    05.07.200510 Kommentare
  1. Flatrate: Telefonieren über das Kabelnetz von Kabel BW

    Der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber Kabel BW bietet ab sofort mit "Kabel Telefon Flat" eine Telefonie-Flatrate für alle Orts- und Ferngespräche im deutschen Festnetz an. Das Angebot kostet 18,90 Euro pro Monat.

    04.07.20058 Kommentare
  2. Schnurloses DECT-Telefon mit Skype-Funktion

    Schnurloses DECT-Telefon mit Skype-Funktion

    Arp Datacon bietet in Deutschland ein schnurloses DECT-Telefon an, das sich als Skype-Gerät nutzen lässt und auch an einem herkömmlichen Telefonanschluss betrieben werden kann. Das als DualPhone bezeichnete Telefon ist ab sofort verfügbar und mit entsprechenden Skype-Funktionen bestückt.

    10.05.200527 Kommentare
  3. Neues Fritz!Box Fon für ISDN im Handel

    Ab sofort ist die von AVM zur CeBIT 2005 vorgestellte Fritz!Box Fon WLAN 7050 erhältlich. Das neue Topmodell der Reihe vereint Router, DSL-Modem, WLAN-Funk und VoIP-Telefonanlage in einem Gerät. Telefongespräche können wahlweise über Internet oder das Festnetz geführt werden, sowohl mit Analog- als auch auch mit ISDN-Telefonen. Auch ISDN-TK-Anlagen können genutzt werden.

    21.04.200511 Kommentare
  1. AVM mit DSL-VoIP-Lösung für ISDN-Endgeräte

    Zwei neue Modelle der FRITZ!Box Fon mit Anschluss für ISDN-Endgeräte hat AVM auf der CeBIT 2005 vorgestellt. Die neue FRITZ!Box Fon und die FRITZ!Box Fon WLAN kombinieren dabei eine auf DSL basierende Internettelefonie (VoIP) mit einem internen ISDN-S0-Anschluss.

    10.03.200514 Kommentare
  2. DECT-Schnurlos-Telefon mit VGA-Kamera und WAP-Browser

    Mit dem i-D500C präsentiert Sagem sein erstes Multimedia-DECT-Telefon mit eingebauter VGA-Kamera. Das Schnurlos-Telefon kann dank seiner MMS-Funktion die Bilder, die man mit maximal 640 x 480 Pixeln schießen kann, auch versenden und MMS empfangen.

    09.02.20052 Kommentare
  3. Plantronics liefert Funk-USB-Headset für Internet-Telefonie

    Plantronics liefert Funk-USB-Headset für Internet-Telefonie

    Für Internet-Telefonie insbesondere im Firmeneinsatz liefert Plantronics nun das laut eigenen Angaben erste drahtlose Headset für die USB-Schnittstelle. Das CS60-USB nutzt dabei den Drahtlos-Telefonstandard DECT, wird über eine USB-Basisstation angesteuert und soll eine Reichweite von bis zu 100 Metern bieten.

    27.01.200521 Kommentare
  1. AVM macht ISDN VoIP-fähig

    AVM macht ISDN VoIP-fähig

    Mit der neuen Fritz!Box Fon mit ISDN S0 NT will AVM auch ISDN-Telefonen und -Anlagen den Weg in die VoIP-Welt ebnen. Das Gerät erlaubt es, mit ISDN-Telefonen oder an ISDN-TK-Anlagen angeschlossenen Geräten über das Internet zu telefonieren.

    25.01.200521 Kommentare
  2. Neue Schnurlos-Telefone von T-Com mit Farb- und SW-Displays

    T-Com bietet mit der neuen Reihe Sinus 702 Mobilteile und Basisstationen für analoge T-Net- und digitale T-ISDN-Anschlüsse an, die mit grafischen Schwarzweiß- oder Farbdisplay ausgestattet sind. Die Geräte bieten die üblichen Funktionen wie beispielsweise Anklopfen, die Anzeige der Rufnummer des Anrufers, die Tarif-/Entgeltanzeige, mehrstimmige Klingeltöne sowie den Dienst "SMS im Festnetz". An die Basis mit integrierter Ladestation können jeweils bis zu sechs Mobilteile angeschlossen werden.

    12.11.20040 Kommentare
  3. Siemens: Heim-Telefon mit VoIP und Instant Messaging

    Mit dem Gigaset M34USB erweitert Siemens die Funktionalität seiner Gigaset-Haustelefone. Der USB-Adapter verknüpft das Telefon mit dem PC, wodurch VoIP und verschiedene Möglichkeiten zur PC-Fernsteuerung auf den schnurlosen Handteilen Einzug halten.

    23.09.20040 Kommentare
  1. Schnurloser Anschluss für analoge Telefone und Faxgeräte

    Schnurloser Anschluss für analoge Telefone und Faxgeräte

    Wer seine schnurgebundenen Telefone, Faxgeräte und Analog-Modems an Plätzen aufstellen will, die weiter weg vom Telefonanschluss sind, muss nun nicht mehr meterlange Kabel verlegen oder komplett auf neue Technik umsteigen. Mit der Tiptel easyBox lassen sich die Geräte anschließen und per Funk mit einer handelsüblichen DECT-Basisstation verbinden.

    31.08.20040 Kommentare
  2. Schnurlos-Telefon als Türöffner und Wächter im Haus

    Künftig könnte sich ein Besucher nicht nur durch das Klingeln an der Tür, sondern auch über das Läuten des Telefons ankündigen, allerdings nicht, indem er selbst anrufen muss. Schnurlose Telefone könnten laut einem Bericht des Siemens-Forschungsmagazins Pictures of the Future zu häuslichen Kontrollgeräten und Kommunikationsmitteln umgebaut werden. Sie stellen dann Ein- und Ausgabegerät dar.

    02.06.20040 Kommentare
  3. Internet-Telefonie mit normalen DECT-Telefonen

    Der auf DECT-Lösungen setzende Münchner Hersteller Dosch&Amand Systems hat zwei Produkte vorgestellt, mit denen normale drahtlose DECT-Telefone für Voice-over-IP (VoIP) eingesetzt werden können. Der Kunde kann zwischen einer als DECT-Schnittstelle dienenden PCI/PC-Card-Steckkarte oder einer eigenständigen DECT-VoIP-Basisstation wählen; nicht regulär in den Handel kommen wird die "schnurlose Telefondose" für Internet-Telefonie mit Analog-Telefonen.

    22.03.20040 Kommentare
  4. Tenovis baut Angebot für IP-Kommunikation aus

    Tenovis zeigt auf der CeBIT den neuen Communication Server Integral 55 Compact sowie eine XML-Anwendungsschnittstelle für Endgeräte. Die Integral 55 Compact ermöglicht die Anbindung von Filialen über Wähl- oder Festverbindungen sowie IP-Vernetzung an die Zentrale.

    20.03.20040 Kommentare
  5. Verband fordert funkfreie Schutzzonen für Elektrosensible

    Bisher gibt es keine eindeutigen wissenschaftlichen Beweise, ob und wie sich Funkwellen von Mobilfunkstationen, Handys, DECT-Telefonen und WLANs auf die Gesundheit des Menschen auswirken. Der Bundesverband Elektrosmog e.V. forderte nun dennoch funkfreie Oasen für Elektrosensible, da es um den Schutz von Tausenden von Menschen gehe und auch Nicht-Anfällige elektrobelastet würden.

    29.01.20040 Kommentare
  6. EU-Projekt WINDECT will WLAN-Telefonie vorantreiben

    Im Rahmen des EU-Projekts WINDECT soll die Standardisierung von DECT-Telefonie über drahtlose LANs vorangetrieben werden. Das Projekt, das mit insgesamt 2,9 Millionen Euro veranschlagt ist und rund zweieinhalb Jahre dauern soll, wird zum Teil von der Europäischen Kommission finanziert.

    26.01.20040 Kommentare
  7. Kompaktes DECT-Telefon zum Umhängen

    Kompaktes DECT-Telefon zum Umhängen

    Dosch & Amand bringt mit dem Minifon ein kompaktes DECT-Telefon in einem runden Gehäuse unter, das mit einem Durchmesser von 5,7 cm und einem Gewicht von 50 Gramm recht kompakt ist. Das DECT-Telefon lässt sich bequem um den Hals tragen, wobei die integrierte Freisprechfunktion hier gute Dienste leistet.

    15.10.20030 Kommentare
  8. Siemens kombiniert WLAN-Router und DECT-Telefon

    Siemens bringt den ersten WLAN-Router mit integriertem DECT-schnurlos-Telefon für ISDN-Telefonanschlüsse und Anrufbeantworter auf den Markt. Für den Datentransfer zwischen PC und Laptop setzt Siemens auf den Wireless-LAN-Standard 802.11g bis zu 54 MBit/s.

    02.09.20030 Kommentare
  9. Drahtloses DECT-Headset von Plantronics für Büroeinsatz

    Drahtloses DECT-Headset von Plantronics für Büroeinsatz

    Speziell für den Büroalltag von Vieltelefonierern bringt Plantronics im Sommer dieses Jahres ein DECT-Headset auf den Markt, um damit drahtlos Gespräche führen zu können. Zum Lieferumfang des CS60 gehört eine Basisstation, die im Umkreis von 100 Metern Kontakt zum Headset aufnimmt. Somit lassen sich auch Gespräche entgegennehmen, falls man sich nicht am eigenen Arbeitsplatz befindet.

    15.07.20030 Kommentare
  10. Cisco stellt drahtloses IP-Telefon vor

    Cisco Systems erweitert sein IP-Telefonie-Portfolio um drei neue Produkte: das drahtlose Modell Cisco 7920 sowie die Geräte Cisco 7912G und Cisco 7902G. Darüber hinaus stellt das Unternehmen IP-basierende Hard- und Software-Erweiterungen vor.

    28.04.20030 Kommentare
  11. Schurlose ISDN-PCMCIA-Karte mit DECT-Übertragung

    Für Laptops mit Typ-II-Steckkartenplätzen bietet Dosch & Amand jetzt eine PC-Karte an, die das Notebook mit dem hausinternen ISDN-Netz verbindet und die ISDN-Kommunikationsdienste per DECT überträgt.

    13.02.20030 Kommentare
  12. Philips vereint WLAN-Router und DECT-Telefon

    Philips hat mit seinem drahtlosen Breitband-Residential-Gateway-Referenzdesign eine Lösung vorgestellt, die die Kommunikationsstandards 802.11b (WLAN) und DECT (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) vereint. Das Referenzdesign soll es Herstellern von Breitband-Routern und Gateways erlauben, ihre Kunden mit sicherer Funkdatenkommunikation und kabellosem VoIP (Voice over IP) über eine einzige Breitbandverbindung zu versorgen.

    07.02.20030 Kommentare
  13. Robustes Siemens-DECT-Telefon Gigaset active M vorgestellt

    Robustes Siemens-DECT-Telefon Gigaset active M vorgestellt

    Schnurlose DECT-Telefone sind zwar auch in Firmen gang und gäbe, wenn sie beispielsweise auf dem Betriebsgelände weiträumig für die Erreichbarkeit von Mitarbeitern genutzt werden, aber Schmutz, Staub und Spritzwasser setzen der empfindlichen Elektronik mitunter arg zu. Für raue Betriebsbedingungen hat Siemens deshalb das Gigaset active M entwickelt.

    17.01.20030 Kommentare
  14. Bei Netgear funkt es ab Dezember mit 5 GHz

    Netgear hat nun erste Geräte angekündigt, die den IEEE-802.11a-Standard im 5-GHz-Funkband unterstützen. Ab Mitte Dezember 2002 sollen sie nach Herstellerangaben in Deutschland ausgeliefert werden. Vorreiter der neuen Produktfamilie werden der Access Point HE102 und der Wireless 32-Bit Card Bus Adapter HA501 sein.

    03.12.20020 Kommentare
  15. Mosro Mini - Wachroboter für den Heimgebrauch

    Mosro Mini - Wachroboter für den Heimgebrauch

    Das Berliner Unternehmen Robowatch Technologies GmbH bietet mit "Mosro Mini" den laut eigenen Angaben ersten Wachroboter für den Heimgebrauch an. Der rund 28,5 cm hohe sowie 8 cm breite und tiefe Bewachungsroboter bewegt sich auf einprogrammierten Bahnen, soll über einen Bewegungsmelder Einbrecher oder Aktivität im Haus registrieren, kann aber zur Fernüberwachung auch selber gesteuert werden und Bilder liefern.

    18.06.20020 Kommentare
  16. Infineon: Bluetooth und WLAN statt DECT und WDCT

    Infineon hat jetzt die neue Business Unit Local Area Wireless (LAW) gegründet, um sich in Forschung und Entwicklung verstärkt den Themen Bluetooth und WLAN zu widmen. Zugleich zieht man sich aus den Bereichen DECT und WDCT zurück.

    03.05.20020 Kommentare
  17. Fraunhofer Institut macht DECT-Standard USA-tauglich

    Der hauptsächlich für Haustelefonanlagen und schnurlose Telefone genutzte und recht störunempfindliche DECT-Standard (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) wird mittlerweile in über 90 Ländern genutzt. Lediglich in den USA musste man aus verschiedenen Gründen bisher auf derartige Systeme verzichten, was das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) nun mittels einer Alternativlösung ändern will.

    19.11.20010 Kommentare
  18. PC onAIR X Home - Schnurloslösung für DECT-Heimnetzwerke

    Dosch & Amand bringt mit PC onAIR X HOME eine DECT-basierte Produktlösung für PC-Anwender auf den Markt, die neben dem schnurlosen Zugang zum Internet, der schnurlosen Nutzung der gesamten PC-Kommunikation sowie der DECT-Telefonie auch den mobilen Zugriff vom PC/Notebook aus auf den Drucker ermöglicht. Mit dem Feature PCinterCOM soll man via DECT Daten zwischen PCs austauschen können.

    06.11.20010 Kommentare
  19. Body Area Network - Medizinische Daten per Funk

    Body Area Network - Medizinische Daten per Funk

    Um intensiv betreuten Patienten den Kabelsalat medizinischer Gerätschaften zu ersparen, haben Forscher vom Fraunhofer-Institut das drahtlose Übertragungssystem "Body Area Network" (BAN) entwickelt. Es übermittelt dem Arzt medizinische Daten per Funk und soll dank geringer Sendeleistung und dank einer niedrigen Sendefrequenz krankenhaustauglich sein.

    05.11.20010 Kommentare
  20. Thebox Magic verbindet analoge und IP-basierte Telefonie

    Der Analogadapter Thebox Magic bietet die Möglichkeit, jedes beliebige analoge Endgerät an dem Thebox Server zu betreiben, der eine softwarebasierte IP-Telefonanlage darstellt, die auf jedem Standard-PC installiert werden kann. Sie stellt alle üblichen Funktionen einer traditionellen Telefonanlage, wie z.B. Rufweiterleitung, Halten und Makeln, serverbasiert zentral bereit.

    14.09.20010 Kommentare
  21. HomeRF 2.0 - Neuer Standard für drahtlose Heim-Netzwerke

    Die HomeRF Working Group hat ihren drahtlosen Heimnetzwerk-Standard um Spezifikationen für Übertragungsraten bis 10 MBit erweitert. Bisherige HomeRF-Hardware erreichte nur Übertragungsraten von max. 2 MBit, während preislich mittlerweile auch für Heimnutzer interessante professionelle WLAN-Lösungen, z.B. nach 802.11b Standard, bereits bis zu 11 MBit schafften.

    04.05.20010 Kommentare
  22. T-Sinus Pad - DECT-Webpad der Deutschen Telekom

    Die Deutsche Telekom zeigt auf der CeBIT 2001 ein schnurloses Internet-Terminal mit schnellem und unkompliziertem T-DSL- oder ISDN-Zugang. Damit wird die Nutzung des World Wide Web in T-DSL-Highspeed-Geschwindigkeit innerhalb der Wohnung oder im Garten mobil.

    20.03.20010 Kommentare
  23. CeBIT: National Semiconductor zeigt Internet-Appliances

    National Semiconductor zeigt auf ihrem Stand auf der CeBIT 2001 in Halle 13, C52, unter dem Motto "The Sight and Sound of Information" rund 30 Information Appliances, die alle auf der Geode-Prozessortechnologie von National Semiconductor basieren. Zu den Firmen, die die Geode-Prozessorfamilie in ihren Produkten einsetzen, zählen Acer, AOL/Philips, Cocom, COM1, Compaq, Dell, E-LAB Laboratories, Grundig, Honeywell, IBM, i3 micro technology, Octal, RSC, Samsung, Tatung, 3COM und Wyse.

    20.03.20010 Kommentare
  24. Zap2web - Loewe verbindet Fernsehen direkt mit dem Internet

    Mit zap2web will Loewe zusammen mit dem ZDF auf der CeBIT eine Technologie in den Regelbetrieb nehmen, die eine direkte Verbindung zwischen zusätzlichen Internetinhalten und der laufenden Fernsehsendung schafft. So will man das Unterhaltungs- und Informationsangebot über den Fernseher deutlich erweitern.

    19.03.20010 Kommentare
  25. Studie: Bluetooth steigert Chipnachfrage

    Nach einer neuen Analyse der Unternehmensberatung Frost und Sullivan hat der globale Markt für Kurzstreckenfunk-Chips glänzende Zukunftsaussichten. Der weltweite Gesamtmarkt wird für das Jahr 2000 auf 1,34 Milliarden US-Dollar beziffert, für das Jahr 2006 prognostizieren die Auguren einen Umsatz von 4,8 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Umsatzwachstumsrate von 23,7 Prozent. Hauptwachstumsfaktoren sind sinkende Kosten und die allgemein geschätzten Vorteile der drahtlosen Technik.

    22.01.20010 Kommentare
  26. FreePAD - die völlig neue Form des Internet-Zugangs?

    Das Münchner Unternehmen Dosch & Amand stellte heute zusammen mit Screen Media aus Norwegen mit dem FreePad eine neues, Linux-basiertes WebPad vor, das einen kabellosen Internetzugang über DECT bietet. Das voll multimediafähige Web-Terminal soll dem Anwender so einen drahtlosen Internetzugang mit voller ISDN-Geschwindigkeit ohne die Komplexität bieten, die mit einem PC verbunden ist.

    11.12.20000 Kommentare
  27. ECTS: Siemens demonstriert Spiele auf neuem PDA und WebPad

    Der Spielehersteller THQ und der Siemens-Bereich Communication Devices gaben heute auf der ECTS den Abschluss einer strategischen Partnerschaft bekannt. Ziel ist die gemeinsame Entwicklung von Produkten für den Markt mobiler Spiele. Dabei zeigt man eine Golfsimulation auf Prototypen von Siemens SIMpad und MultiMobile.

    04.09.20000 Kommentare
  28. Siemens: Internetanschluss für Küchengeräte

    Der (Alb-)Traum vom Kühlschrank, der sich meldet, sobald ein bestimmtes Lebensmittel zur Neige geht, soll nach Angaben von Siemens bald in Erfüllung gehen. Doch was nützt der smarteste Kühlapparat, wenn der Rest des Haushalts immer noch nicht kommunikationsfähig ist?

    15.08.20000 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #