Abo
  • Services:
Anzeige

Siemens bringt neues Schnurlostelefon mit Bluetooth

Variante mit und ohne Anrufbeantworter zu haben

Nachdem Siemens im Oktober 2006 erstmals ein schnurloses DECT-Telefon mit Bluetooth-Funktion vorgestellt hat, folgt nun eine kompaktere Variante. Das Gigaset SL370 ähnelt äußerlich mehr einem modernen Handy und kann Daten auch mit einem Mobiltelefon austauschen, um so etwa ein Handy-Adressbuch bequem in das Mobilteil zu bekommen.

Gigaset SL370
Gigaset SL370
Das Gigaset SL370 misst 114 x 46,5 x 22,6 mm und ähnelt damit von der Größe einem modernen Mittelklasse-Handy, während das ebenfalls mit Bluetooth ausgerüstete Gigaset SL560 deutlich größer ausfällt. Per Bluetooth kann ein entsprechendes Headset mit dem Schnurlostelefon verbunden werden und darüber können drahtlos Daten mit einem Mobiltelefon oder einem PC ausgetauscht werden.

Anzeige

Per vCard lassen sich Adressbuchdaten zwischen dem SL370 und einem kompatiblen Mobiltelefon austauschen. Das DECT-Telefon fasst dafür 250 Einträge mit drei Rufnummern, E-Mail-Adresse sowie Geburtstagseintrag. Zudem ist der Datenaustausch mit Microsoft Outlook möglich. Zu einzelnen Adressbucheinträgen können Fotos abgelegt werden, um Anrufer am Konterfei zu erkennen.

Gigaset SL370
Gigaset SL370
Zur Größe und Farbanzahl des verwendeten Farbdisplays machte Siemens keine Angaben. Die Steuerung des Geräts geschieht per 5-Wege-Navigator und das Telefon bietet eine Freisprechfunktion, Vibrationsalarm, SMS-Unterstützung, Babyalarm sowie polyphone Klingeltöne und Kalenderfunktionen.

Siemens bietet das Gigaset SL370 in einer Variante mit Anrufbeantworter, der bis zu 35 Minuten aufnehmen kann. Dieses Modell trägt die Bezeichnung SL375. Angaben zur Akkulaufzeit hat Siemens nicht gemacht.

Siemens bringt das Gigaset SL370 im Juni 2007 zum Preis von 119,99 Euro in den Handel und im Juli 2007 folgt das Gigaset SL375 mit eingebautem Anrufbeantworter für 139,99 Euro. Ebenfalls im Juni 2007 wird das Mobilteil Gigaset SL37H inklusive Ladeschale zum Preis von 119,99 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
phino 12. Feb 2007

Entweder hat man ISDN zuhause oder VoIP. Aber 119,- € für eine analoges DECT-Telefon ist...

:-) 12. Feb 2007

Mit anderen Worten, die Sendeleistung bei einem Handy ist 10mal höher.

Gonzo333 12. Feb 2007

also generell finde ich das schon nett. vor allem der abgleich mit outlook. hat mich...

Dep 10. Feb 2007

In letzter finde ich auch noch "Siemens" irgendwie "komisch". Ich habe fuer mich erstmal...

Termi 10. Feb 2007

Moin, als Besitzer eines Gigaset SL565 möchte ich jedem empfehlen, nach dem Kauf intensiv...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Diehl Aerospace GmbH, Frankfurt am Main
  2. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  3. Ratbacher GmbH, Frankfurt
  4. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-60%) 15,99€
  2. (-78%) 6,66€
  3. (-79%) 11,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: sieht trotzdem ...

    JackIsBlack | 03:13

  2. Re: Na, geht doch

    2ge | 02:56

  3. ist doch logisch

    bernstein | 02:24

  4. Re: Deutschland auch ?

    tribal-sunrise | 02:18

  5. Re: "deutlich"

    SzSch | 02:17


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel