• IT-Karriere:
  • Services:

CAT-iq verbindet DECT-Standard mit Internet

Neue Technik erweitert DECT um breitbandigen Webzugang

Auf der ITU in Hongkong hat die Telefonindustrie einen neuen Standard vorgestellt: CAT-iq soll DECT-Technik mit dem Internet zusammenbringen und neue Anwendungen ermöglichen. Die ersten CAT-iq-Produkte sind bereits für Mitte 2007 geplant.

Artikel veröffentlicht am , yg

CAT-iq steht für "Cordless Advanced Technology - internet and quality". Per CAT-iq werden Telefonanwendungen ans Breitbandnetz gekoppelt. Die neue Funktechnik baut auf DECT auf und verbindet Internet und Telefonie miteinander. Dadurch sollen viele neue Funktionen und Formfaktoren bei Endgeräten für die Telekommunikation möglich werden. Zudem soll der DECT-Nachfolger eine bessere Kompaitibilität bringen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. Evotec SE, Hamburg

Die neuen Geräte sollen beispielsweise über Lautsprecher verfügen und damit Konferenz-Telefonate abwickeln können. Weiter kann die Übertragung von Musik und Audioanwendungen auf die neuen Geräte erfolgen, um etwa Internetradio darüber zu empfanen. CAT-iq ist zudem zu den gerade entstehenden IMS-Netzwerken (Integrated Multimedia Subsystem) kompatibel. Damit kann der Anwender per Telefon zum Beispiel die Gelben Seiten oder Telefonbücher anderer Städte und Länder im Internet aufrufen. Aber auch Web-2.0-Applikationen sollen über CAT-iq-Geräte abgewickelt werden können und es lassen sich News-Feeds anzeigen.

Im zukünftigen Zuhause, so erhoffen es sich Hersteller wie beispielsweise Siemens mit seinen Gigaset-Geräten, soll nur noch ein einziges Gateway für Telefonie, Internet und Unterhaltungsdienste nötig sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,90€ (Vergleichspreis 230,16€)
  2. 111€ (Vergleichspreis 198,17€)
  3. 34,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 55€)
  4. 29,74€ (Vergleichspreis 43,85€)

Konsument 22. Sep 2007

Ja! Ich habe jetzt mehr über CAT-iq gelesen. Das ist ja das tolle an CAT-iq: Es...

Konsument 22. Sep 2007

Jeder träumt von einem DECT + GSM-Handy. Wenn es so eins gäbe, es würde sofort...

Pümpel 07. Dez 2006

Bruzel mit fetten 100 milli-Watt (max.)? Effektiv weniger als jedes WLAN und definitiv...


Folgen Sie uns
       


Serial 1 Rush CTY - Fazit

Keine Harley, sondern ein alltagstaugliches Pedelec: das Serial 1 überzeugt im Test.

Serial 1 Rush CTY - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /