Abo
  • IT-Karriere:

Fritz!Box 7390 - schneller und ohne externe Antennen

Interner NAS-Speicher, Gigabit-Ethernet und Dual-WLAN

AVM wird auf der Cebit im März ein neues Topmodell seiner Fritz-Box-Reihe vorstellen. Die "Fritz!Box Fon WLAN 7390" unterstützt VDSL und ADSL, funkt gleichzeitig in den Frequenzbereichen von 2,4 und 5 GHz und stellt mit seinem internen Speicher typische NAS-Funktionen über Gigabit-Ethernet bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Fritz!Box Fon WLAN 7390
Fritz!Box Fon WLAN 7390
Die neue Fritz-Box 7390 unterscheidet sich schon äußerlich von den übrigen AVM-Routern, denn der Berliner Hersteller hat die Antennen ins Gehäuse integriert. Dabei unterstützt das Gerät auch WLAN nach IEEE 802.11n und das gleichzeitig im 2,4- und 5-GHz-Bereich. Zudem sind vier Gigabit-Ethernet-Anschlüsse integriert.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Erstmals hat AVM einem Router zudem internen Speicher spendiert, auf dem Nutzer ihre Daten ablegen können. Die 7390 verfügt serienmäßig über 2 GByte Flashspeicher, den die FritzBox als NAS zur Verfügung stellt.

Die Fritz-Box ist zudem eine Telefonanlage für Internet- und Festnetztelefonie (analog und ISDN), verfügt über einen internen S0-Bus für ISDN und eine integrierte DECT-Basisstation für schnurloses Telefonieren mit bis zu sechs Mobilteilen. Dabei unterstützt die Box auch den DECT-Standard CAT-iq, der für höhere Sprachqualität sorgen soll.

Die Verbindung zum Internet kann die 7390 über ADSL und VDSL sowie UMTS/HSDPA herstellen, Letzteres setzt aber einen optionalen UMTS-Stick voraus, der am USB-Port angeschlossen wird.

AVM will die "Fritz!Box Fon WLAN 7390" im dritten Quartal 2009 auf den Markt bringen, erstmals gezeigt wird sie auf der Cebit im März 2009 in Halle 13 an Stand C48.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. 61,90€

Yammll 02. Jul 2010

Der Unterschied zwischen auf dem Dach und unter dem Dach ist sehr groß. Ne BiQuad Antenne...

mrquraaks 15. Okt 2009

also meine 7270 läuft hier super mit vdsl ganz ohne die t-com bridge . Musste lediglich...

schmierfink 23. Sep 2009

Habe ich noch nicht probiert, aber eine so große Platte an USB 1.1? OK, als Musikserver...

magig 13. Sep 2009

in der regel unterstützt die DECT Station den GAP Standard wodurch die DECT Telefone...

dfsdfsdf 24. Jan 2009

Insbesondere da die Prozessoren ja auch alle so garnicht auf ihre Aufgabe optimiert sind...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

    •  /