Abo
  • IT-Karriere:

VoIP mit Siemens-Gigasets über Yahoo Messenger

Yahoo und Siemens tun sich für VoIP zusammen

Siemens kooperiert mit Yahoo, um künftig auch Voice-over-IP-Dienste über die Gigaset-Schnurlostelefone anbieten zu können. Im dritten Quartal 2006 soll der Gigaset-M34-USB-Adapter es ermöglichen, mit Gigaset-Schnurlostelefonen (Geräte ab der C-Klasse und Baujahr ab Herbst 2004) über das Internet via "Yahoo! Messenger mit Voice" per VoIP zu telefonieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Yahoo bietet mit den kostenpflichtigen Diensten "Phone Out" und "Phone In" auch Anrufe von und ins herkömmliche Festnetz und zu Mobiltelefonen an, die man dann ebenfalls mit dem Siemens-Schnurlostelefon nutzen können soll.

Stellenmarkt
  1. windeln.de, München
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Der Gigaset M34 USB benötigt allerdings einen Rechner, der online ist, um so eine Verbindung zwischen Internet und den Gigaset-Schnurlostelefonen per DECT herzustellen. So soll man mit Yahoos Messenger und dem normalen Telefon telefonieren können. Außerdem ist der Zugriff auf die Yahoo-Messenger-Kontaktliste möglich, damit man erfährt, ob die Gesprächspartner gerade online sind.

"Die Partnerschaft mit Siemens ermöglicht es uns, den Yahoo! Messenger mit Voice auch über den PC hinaus auf weiteren Endgeräten anzubieten und unseren Kunden dadurch das Telefonieren über das Internet weiter zu vereinfachen. Die Zusammenarbeit mit Siemens stellt so die ideale Erweiterung unseres bisherigen Kommunikationsangebots für unsere bestehenden und zukünftigen Kunden dar", sagte Brad Garlinghouse, Vice President Yahoo Communications Products.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 279,90€

HJPhilippi 09. Mär 2006

Das ist wirklich ganz einfach: 1. Schon bei der Installation der PC Software/Treiber für...


Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /