Fritz!Box Fon WLAN 7270 wird komfortabler und schneller

Neue Vorschau-Firmware aus AVMs Labor

AVM hat eine neue Firmware-Betaversion für die Fritz!Box Fon WLAN 7270 veröffentlicht. Sie bietet eine Vorschau auf die offizielle Firmware xx.04.78-15437, mit der die Bedienung vereinfacht und der WLAN-Router teils beschleunigt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Die am 16. Oktober veröffentlichte Vorschau-Firmware für die Fritz!Box Fon WLAN 7270 erweitert bei der DSL-Konfiguration die Zahl der voreingestellten Internetprovider. Im Bereich WLAN wurden WLAN-Einstellmöglichkeiten anders angeordnet. AVM verspricht mehr Datendurchsatz über WDS/802.11n-Verbindungen.

Stellenmarkt
  1. Biometrikerin / Biometriker - Biometrie, Statistik, Datenmanagement
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Abteilungsleitung Innovation und Evaluation (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
Detailsuche

Mehr Leistung soll die neue Firmware auch in Verbindung mit an den WLAN-Router angeschlossenen USB-Datenträgern erzielen - sowohl bei FAT32- als auch NTFS-Formatierung. In der Geräteübersicht wird nun zudem der verfügbare USB-Speicherplatz angezeigt.

Die neue Firmware zeigt laut AVM generell mehr Informationen an und verbessert die Bedienung. Der Online-Monitor zeigt Verbindungsstatus und Bitraten an, der Energiemonitor bietet zusätzliche Anzeigen für Temperatur, Speicher- und Prozessorauslastung.

Im Bereich Telefonie können außerdem mehrere Online-Telefonbücher verwaltet werden. Im Bereich DECT und FRITZ!Fon MT-D/MT-F werden nun Podcasts mit vorkonfigurierten Beispielen und Internetradio mit vorkonfigurierten und eigenen Radiostationen geboten. Dazu kommen neue Klingeltöne. Vom Anrufbeantworter aufgezeichnete Telefonate lassen sich nun übernehmen. Außerdem gibt es nun eine Babyfon- und Raumüberwachungsfunktion.

Golem Karrierewelt
  1. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure: virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

AVM gewährt zwar weiterhin keinen Support für die Vorschauversionen seiner Firmwareupdates, ermöglicht es Kunden künftig aber, neue Downloads aus dem Labor direkt über die Onlineupdatefunktion (Einstellungen/Assistenten/Firmware aktualisieren) der Fritz!Box Fon WLAN 7270 vorzunehmen. Die Vorschau auf die offizielle Firmware Version xx.04.78-15437 muss der Kunde hingegen noch selbst herunterladen und installieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Reinerlein 20. Mär 2010

Hallo Gemeinde, dieser Thread ist zwar schon etwas her, bin als Besitzer oben genannter...

MKMK 30. Okt 2009

Ich lese nun schon ein wenig in den Foren nach einer Reichweitenerhoehung fuer die DECT...

Bigfoo29 21. Okt 2009

Man lernt doch nie aus. :) Fakt ist dennoch - auch wenn ich das lange Zeit selber so...

ck_storm 20. Okt 2009

bei mir läuft das wunderbar - mit der aktuellen firmware - mit lab version friert das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
James Webb Space Telescope
Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
Artikel
  1. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
    ADAC-Test
    Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

    Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

  2. Macbook Air M2 im Test: Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe
    Macbook Air M2 im Test  
    Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe

    Im Vergleich zum Apple Macbook Pro ist das Air mit M2-Chip eine Generation weiter. Auch ohne Lüfter ist es ein leistungsstarkes Notebook.
    Ein Test von Oliver Nickel

  3. DDR5: Samsung plant 1-TByte-Speichermodul
    DDR5
    Samsung plant 1-TByte-Speichermodul

    2022 sollen 512-GByte-Riegel verfügbar sein, später die doppelte Kapazität. Davon profitieren Server-CPUs wie AMDs Epyc mit zwölf Kanälen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /