Abo
  • Services:
Anzeige

Weihnachtsupdate für die Fritz!Box 7270

AVM beschenkt seine Kunden

Pünktlich zum Weihnachtsfest beschenkt AVM seine Fritz-Box-Anwender. In einem großen Update für die 7270 werden der Box laut Hersteller die besten Entwicklungen aus dem Fritz-Labor beigebracht. Auch andere Fritz-Boxen sollen demnächst Firmwareupdates bekommen.

Die Fritz!Box Fon WLAN 7270 kann mit dem neuen Firmwareupdate, das AVM als Weihnachsupdate bezeichnet, jetzt mit deutlich mehr Funktionen aufwarten. Vor allem im WLAN-Bereich kann die Fritz!Box ihren Funktionsumfang ausbauen. Mit der Unterstützung von WDS (Wireless Distribution System) können jetzt mehrere Access Points zusammengeschaltet werden, die dann einen größeren Bereich abdecken.

Anzeige

Um WLAN-Clients mit der Box verbinden zu können, vereinfacht WPS (WiFi Protected Setup) in Zukunft die Einrichtung. Außerdem kann sich der Fritz-Box-Anwender nun auch ohne WLAN-Sniffer die drahtlos arbeitende Umgebung genauer anschauen. Ein WLAN-Monitor zeigt potenzielle Störungen an, etwa wenn zu viele WLAN-Stationen auf demselben Kanal senden.

Beim drahtgebundenen Netzwerk gibt es ebenfalls neue Funktionen. Die Fritz-Box kann jetzt Rechner über WakeOnLAN starten und der Administrator des AVM-Routers kann festlegen, welche angebundenen Geräte bevorzugt die Internetleitung nutzen können. Außerdem verspricht AVM eine höhere Leistungsfähigkeit des Routers.

An den USB-Funktionen hat AVM auch gearbeitet. So kann die Fritz!Box nun auch mit USB-Speichermedien umgehen, wenn diese NTFS-formatiert sind. Ist das USB-Medium mit Musik befüllt, kann die Fritz!Box jetzt mit mehr Musikdateien auf einem Medium umgehen. AVM verspricht, die kleine Box könne mit "weit mehr als 5.000 Musikdateien" umgehen. Außerdem soll das Streaming der Musikdateien zu verschiedenen UPnP-Clients zuverlässiger arbeiten.

Nutzer von DECT-Telefonen können sich über HD-Telefonie freuen. Auch der Anrufbeantworter und die Faxfunktion will AVM verbessert haben. Weitere Verbesserungen sind in der Liste der Änderungen im Detail einsehbar.

Das Weihnachtsupdate lässt sich über das Serviceportal des Routers herunterladen. Auch über das automatische Update der Fritz!Box soll das Update installierbar sein. Für die Fritz!Box 7170 und 3270 kündigt AVM zudem für die kommenden Wochen ein Update an, ohne jedoch Details zu nennen.


eye home zur Startseite
08150815 12. Dez 2008

Das wird dir bei der 7170 aber über kurz oder lang auch blühen. Du brauchst ja nur den...

Ekelpack 12. Dez 2008

Und? Hast Du?

Octavian 12. Dez 2008

TIFF -und- PDF sind einstellbar. Einfach ein Format auswählen. JPG ist nicht möglich.

08150815 12. Dez 2008

Vorallem wenn man das Zeug mit 5 Jahren Garantie verkauft. Dann sollte man diese Modelle...

LH 12. Dez 2008

Stimmt, aber es spart Strom bei allen die das nicht brauchen, und das dürften aktuell...


Weblog von Tobias / 12. Dez 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  2. über Hays AG, Frankfurt
  3. OPTIMA Business Information Technology GmbH, München
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 39,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit


  1. id Software

    Nächste id Tech setzt massiv auf FP16-Berechnungen

  2. Broadcom-Sicherheitslücken

    Samsung schützt Nutzer nicht vor WLAN-Angriffe

  3. Star Citizen

    Transparenz im All

  4. Hikey 960

    Huawei bringt Entwicklerboard mit Mate-9-Chip

  5. Samsung

    Chip-Sparte bringt Gewinnanstieg

  6. Mario Kart 8 Deluxe im Test

    Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo

  7. Google Global Cache

    Googles Server für Kuba sind online

  8. Snap Spectacles im Test

    Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans

  9. Hybridkonsole

    Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch

  10. Windows 10

    Fehler unterbricht Verteilung des Creators Update teilweise



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  2. Lagerverkehr Amazon setzt auf Gabelstapler mit Brennstoffzellen
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

  1. Re: Ich sehe das anders

    /mecki78 | 16:56

  2. Re: Wozu?

    Ovaron | 16:56

  3. Re: Alternative Fakten oder wie?

    Menplant | 16:55

  4. Re: Ein Schlag ins Gesicht für alle Besitzer auf...

    kingnewbie2012 | 16:54

  5. Re: !!! Nur 100 Km Reichweite? !!!

    Berner Rösti | 16:54


  1. 16:33

  2. 16:05

  3. 15:45

  4. 15:26

  5. 14:55

  6. 14:00

  7. 12:42

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel