• IT-Karriere:
  • Services:

T-Com: DSL-Modem, WLAN und DECT-Telefon in einem Gerät

WLAN-Router samt schnurlosem Telefon, aber ohne Ethernet-Switch

Unter dem Namen "Sinus W500V" bietet die T-Com ein Gerät an, das DECT-Telefon, WLAN-Router und DSL-Modem in einem Gehäuse vereint. Theoretisch könnte man sich damit zwei Geräte und deren Stromverbrauch sparen, in der Praxis dürfte aber häufig ein zusätzlicher Verbraucher hinzukommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Sinus W500V verfügt nur über einen Ethernet-Port, so dass man einen Switch benötigt, wenn man mehr als einen Rechner per Kabel vernetzen will. Zumindest für die Konfiguration des Geräts über einen Webbrowser ist die kabelgebundene Variante dem integrierten WLAN aus Sicherheitsgründen ohnehin vorzuziehen. Das drahtlose Netz des Geräts funkt nach 802.11b/g mit theoretisch maximal 54 MBit pro Sekunde. Verschlüsselung ist neben dem unsicheren WEP auch mit WPA und WPA2 möglich. Das integrierte Modem arbeitet laut der T-Com auch mit ADSL2+, ob es auch mit anderen Netzen als denen der Telekom funktioniert, ist nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Holtzmann & Sohn GmbH, Ronnenberg

T-Com Sinus W500V
T-Com Sinus W500V
Der Telefonteil des W500V ist für analoge Anschlüsse ausgelegt und verfügt über einen digitalen Anrufbeantworter. Die Basisstation kann sechs schnurlose DECT-Telefone ansprechen, eines vom Typ Sinus 500i wird mitgeliefert. Es verfügt über ein Farbdisplay mit 128 x 128 Pixeln oder acht Zeilen Text und kann unter anderem im Festnetz SMS verschicken und empfangen. Dieses Mobilteil kostet sonst bei der T-Com 80,- Euro, das Gesamtpaket als "Sinus W500V" ist für 170,- Euro zu haben, das Kombi-Gerät also rund 90,- Euro. Ein einfacheres Mobilteil namens Sinus 300i mit monochromer Anzeige ist zur Erweiterung für 60,- Euro erhältlich.

T-Com Sinus W500V
T-Com Sinus W500V
Die T-Com macht keinerlei Angaben zur Leistungsaufnahme des Sinus W500V. Es ist jedoch anzunehmen, dass vor allem durch die Einsparung von zwei Steckernetzteilen der Stromverbrauch dieses Geräts deutlich unter der Kombination aus einem DSL-Modem, WLAN-Router und einer DECT-Basisstation liegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Ebi-Wan 03. Okt 2006

Bei der T-Kom weiß man nichts davon und im Internet ist nix dazu zu finden :-(

erbze 18. Sep 2006

Hi, natürlich kann man damit VoIP nutzen. Gruß erbze

wählscheibe 12. Sep 2006

Das war doch bloß ein Beispiel ^^ ACK

so nie 12. Sep 2006

Da gibt es Unterschiede. Und zum Glück kenne ich diese auch. Nehme z.B. mal Asien: da...

Werni 12. Sep 2006

Also SMS im D-Kanal vom ISDN kenn ich ja. Aber bei nem analogem Anschluss? Geht das...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

    •  /