Abo
  • Services:

Neue Tastaturen, Headsets und Skype-Telefone von Logitech

"Logitech Cordless Internet Handset" erlaubt drahtloses Skypen

Logitech hat eine ganze Reihe neuer Produkte angekündigt, darunter auch ein drahtloses Skype-Telefon und ein Tastatur-Maus-Paket inkl. Freisprecheinrichtung für Internet-Telefonate. Außerdem wartet der Zubehörhersteller mit einer drahtlosen Tastatur auf, die eine antibakterielle Beschichtung hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Cordless Internet Handset
Cordless Internet Handset
Das "Cordless Internet Handset" soll das Telefonieren über den proprietären Dienst Skype vereinfachen. Dazu zeigt es auf einem Farb-Display am PC eingetragene und gerade verfügbare Skype-Kontakte, die dann per Knopfdruck angerufen werden können. Auch Sprachnachrichten lassen sich versenden, sofern das Gegenüber seinen Skype-Anrufbeantworter aktiviert hat. Das Tastenfeld ist laut Logitech beleuchtet, es gibt einen Freisprech-Modus und verschiedene Klingeltöne. Der Abstand zwischen USB-Basisstation und Telefonhörer soll maximal 50 Meter betragen können, wobei auf DECT-Funktechnik gesetzt wird und der Akku bis zu 10 Stunden durchhalten soll. Ohne eingeschalteten PC mit aktivem Skype lässt sich das Cordless Internet Handset nicht einsetzen. Ausliefern will Logitech das Produkt im September 2006, es soll rund 99,- Euro kosten.

Stellenmarkt
  1. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Marburg
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt

QuickCall USB Speakerphone
QuickCall USB Speakerphone
Die Freisprecheinrichtung "QuickCall USB Speakerphone for Internet Calling" soll auch Flüstern dank eines empfindlichen Mikrofons noch aus mehreren Metern Entfernung übertragen, während durch Lautsprecher ausgelöste Echos unterdrückt werden. Auch hier erfolgt der Anschluss per USB. Auf Wunsch lässt sich auch ein analoges Headset anstecken. Eine Zusatz-Software hilft laut Logitech bei der Konfiguration für verschiedene Kommunikationsanwendungen, voreingestellt ist sie für Skype. Der Preis beträgt ebenfalls 99,- Euro, allerdings erfolgt die Auslieferung erst ab Dezember 2006.

Cordless Headset
Cordless Headset
Mit dem "Cordless Headset for PC and Mobile Phones" stellt der Zubehörhersteller ein einfaches Bluetooth-Headset mit einer Reichweite von 10 Metern vor. Es kostet ab September inklusive Bluetooth-USB-Adapter 99,- Euro und lässt sich auch mit dem Handy nutzen.

EasyCall Desktop
EasyCall Desktop
Logitechs für Internet-Telefonie ausgelegtes "EasyCall Desktop" enthält nicht nur eine Laser-Funkmaus und eine drahtlose Tastatur mit den üblichen programmierbaren Multimedia-Tasten, sondern auch ein Stereo-Headset und eine Freisprecheinrichtung. Letztere erlaubt es über eigene Tasten Lautstärke, Stummschaltung sowie das Abheben und Auflegen zu steuern. Dazu kommt noch die Möglichkeit, Telefonnummern oder IP-Adressen auf den Tasten zu speichern. Auch hier wird im September 2006 ausgeliefert, den Preis des Pakets beziffert Logitech mit 129,- Euro.

MX 3200 Laser
MX 3200 Laser
Zwei weitere neue drahtlose Lasermaus-/Tastatur-Pakete - der "Cordless Desktop MX 3200 Laser" und der "Cordless Desktop LX 710 Laser" - wurden ebenfalls in Aussicht gestellt. Bei ersterem wartet die Tastatur mit verschiedenen Zusatz-Tasten u.a. für Browser- und Fenster-Navigation und Suchmaschinen auf. Dazu kommen noch eine antibakterielle Beschichtung (AgION) und eine Alarm-Uhr mit eigenem LCD. Die Auslieferung des MX 3200 Laser soll im Dezember 2006 für 100,- Euro starten.

LX 710 Laser
LX 710 Laser
Der ab August 2006 für rund 80,- Euro zu habende Cordless Desktop LX 710 Laser bietet u.a. Sondertasten für Fotoanwendungen sowie die üblichen Multimedia-Tasten. Unter der Tastatur befinden sich drei Klappfüße mit drei Raststellungen für unterschiedliche Tastaturwinkel.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Meikel1012 24. Jan 2019

Hab heute mal gedacht ne neue Tastatur und Maus zu kaufen............ Logitech...

Rainerlein 15. Jan 2008

Ich finds gut, weil die Standardtastaturen auch echt Schwachsinn sind und ich dadurch...

Californium 15. Aug 2006

Wie kommt ihr bitte auf sowas? Beachtet lieber mal die seitlichen Extra-Tasten...

nurso 14. Aug 2006

-> http://www.getdigital.de/index/0xa5/lng/1 Keine Windows-Taste und keinen Num-Block...

Dödel 14. Aug 2006

Komm - geht bitte wieder ins heiseforum wo Du hingehörst.


Folgen Sie uns
       


Honor View 20 - Test

Das View 20 von Honor ist ein interessantes Smartphone: Für unter 600 Euro bekommen Käufer hochwertige Hardware im Oberklassebereich und eine der besten Kameras am Markt.

Honor View 20 - Test Video aufrufen
Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

    •  /