Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Tastaturen, Headsets und Skype-Telefone von Logitech

"Logitech Cordless Internet Handset" erlaubt drahtloses Skypen

Logitech hat eine ganze Reihe neuer Produkte angekündigt, darunter auch ein drahtloses Skype-Telefon und ein Tastatur-Maus-Paket inkl. Freisprecheinrichtung für Internet-Telefonate. Außerdem wartet der Zubehörhersteller mit einer drahtlosen Tastatur auf, die eine antibakterielle Beschichtung hat.

Cordless Internet Handset
Cordless Internet Handset
Das "Cordless Internet Handset" soll das Telefonieren über den proprietären Dienst Skype vereinfachen. Dazu zeigt es auf einem Farb-Display am PC eingetragene und gerade verfügbare Skype-Kontakte, die dann per Knopfdruck angerufen werden können. Auch Sprachnachrichten lassen sich versenden, sofern das Gegenüber seinen Skype-Anrufbeantworter aktiviert hat. Das Tastenfeld ist laut Logitech beleuchtet, es gibt einen Freisprech-Modus und verschiedene Klingeltöne. Der Abstand zwischen USB-Basisstation und Telefonhörer soll maximal 50 Meter betragen können, wobei auf DECT-Funktechnik gesetzt wird und der Akku bis zu 10 Stunden durchhalten soll. Ohne eingeschalteten PC mit aktivem Skype lässt sich das Cordless Internet Handset nicht einsetzen. Ausliefern will Logitech das Produkt im September 2006, es soll rund 99,- Euro kosten.

QuickCall USB Speakerphone
QuickCall USB Speakerphone
Die Freisprecheinrichtung "QuickCall USB Speakerphone for Internet Calling" soll auch Flüstern dank eines empfindlichen Mikrofons noch aus mehreren Metern Entfernung übertragen, während durch Lautsprecher ausgelöste Echos unterdrückt werden. Auch hier erfolgt der Anschluss per USB. Auf Wunsch lässt sich auch ein analoges Headset anstecken. Eine Zusatz-Software hilft laut Logitech bei der Konfiguration für verschiedene Kommunikationsanwendungen, voreingestellt ist sie für Skype. Der Preis beträgt ebenfalls 99,- Euro, allerdings erfolgt die Auslieferung erst ab Dezember 2006.

Anzeige

Cordless Headset
Cordless Headset
Mit dem "Cordless Headset for PC and Mobile Phones" stellt der Zubehörhersteller ein einfaches Bluetooth-Headset mit einer Reichweite von 10 Metern vor. Es kostet ab September inklusive Bluetooth-USB-Adapter 99,- Euro und lässt sich auch mit dem Handy nutzen.

EasyCall Desktop
EasyCall Desktop
Logitechs für Internet-Telefonie ausgelegtes "EasyCall Desktop" enthält nicht nur eine Laser-Funkmaus und eine drahtlose Tastatur mit den üblichen programmierbaren Multimedia-Tasten, sondern auch ein Stereo-Headset und eine Freisprecheinrichtung. Letztere erlaubt es über eigene Tasten Lautstärke, Stummschaltung sowie das Abheben und Auflegen zu steuern. Dazu kommt noch die Möglichkeit, Telefonnummern oder IP-Adressen auf den Tasten zu speichern. Auch hier wird im September 2006 ausgeliefert, den Preis des Pakets beziffert Logitech mit 129,- Euro.

MX 3200 Laser
MX 3200 Laser
Zwei weitere neue drahtlose Lasermaus-/Tastatur-Pakete - der "Cordless Desktop MX 3200 Laser" und der "Cordless Desktop LX 710 Laser" - wurden ebenfalls in Aussicht gestellt. Bei ersterem wartet die Tastatur mit verschiedenen Zusatz-Tasten u.a. für Browser- und Fenster-Navigation und Suchmaschinen auf. Dazu kommen noch eine antibakterielle Beschichtung (AgION) und eine Alarm-Uhr mit eigenem LCD. Die Auslieferung des MX 3200 Laser soll im Dezember 2006 für 100,- Euro starten.

LX 710 Laser
LX 710 Laser
Der ab August 2006 für rund 80,- Euro zu habende Cordless Desktop LX 710 Laser bietet u.a. Sondertasten für Fotoanwendungen sowie die üblichen Multimedia-Tasten. Unter der Tastatur befinden sich drei Klappfüße mit drei Raststellungen für unterschiedliche Tastaturwinkel.


eye home zur Startseite
Rainerlein 15. Jan 2008

Ich finds gut, weil die Standardtastaturen auch echt Schwachsinn sind und ich dadurch...

tomte 15. Okt 2006

Ich hatte mir die sogenannt ergonomische schnurlaose Maus von Logitech gekauft, aber nach...

Californium 15. Aug 2006

Wie kommt ihr bitte auf sowas? Beachtet lieber mal die seitlichen Extra-Tasten...

nurso 14. Aug 2006

-> http://www.getdigital.de/index/0xa5/lng/1 Keine Windows-Taste und keinen Num-Block...

Dödel 14. Aug 2006

Komm - geht bitte wieder ins heiseforum wo Du hingehörst.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  4. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,53€
  2. für 169€ statt 199 Euro
  3. (u. a. Tekken 7 für 26,99€, Dark Souls III für 19,99€ und Cities: Skylines für 6,66€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  2. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  3. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  4. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  5. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  6. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  7. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  8. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  9. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  10. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    generalsolo | 12:35

  2. Re: FALSCH = Re: Versichertenstammdatenmanagement

    bombinho | 12:27

  3. Re: "Display ist ausreichend scharf" wohl zuviel...

    franky273 | 12:23

  4. Re: Arme Selbsständige...

    bombinho | 12:21

  5. Re: Knight Rider 2000

    Ovaron | 12:14


  1. 11:59

  2. 09:03

  3. 22:38

  4. 18:00

  5. 17:47

  6. 16:54

  7. 16:10

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel