Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Tastaturen, Headsets und Skype-Telefone von Logitech

"Logitech Cordless Internet Handset" erlaubt drahtloses Skypen

Logitech hat eine ganze Reihe neuer Produkte angekündigt, darunter auch ein drahtloses Skype-Telefon und ein Tastatur-Maus-Paket inkl. Freisprecheinrichtung für Internet-Telefonate. Außerdem wartet der Zubehörhersteller mit einer drahtlosen Tastatur auf, die eine antibakterielle Beschichtung hat.

Cordless Internet Handset
Cordless Internet Handset
Das "Cordless Internet Handset" soll das Telefonieren über den proprietären Dienst Skype vereinfachen. Dazu zeigt es auf einem Farb-Display am PC eingetragene und gerade verfügbare Skype-Kontakte, die dann per Knopfdruck angerufen werden können. Auch Sprachnachrichten lassen sich versenden, sofern das Gegenüber seinen Skype-Anrufbeantworter aktiviert hat. Das Tastenfeld ist laut Logitech beleuchtet, es gibt einen Freisprech-Modus und verschiedene Klingeltöne. Der Abstand zwischen USB-Basisstation und Telefonhörer soll maximal 50 Meter betragen können, wobei auf DECT-Funktechnik gesetzt wird und der Akku bis zu 10 Stunden durchhalten soll. Ohne eingeschalteten PC mit aktivem Skype lässt sich das Cordless Internet Handset nicht einsetzen. Ausliefern will Logitech das Produkt im September 2006, es soll rund 99,- Euro kosten.

QuickCall USB Speakerphone
QuickCall USB Speakerphone
Die Freisprecheinrichtung "QuickCall USB Speakerphone for Internet Calling" soll auch Flüstern dank eines empfindlichen Mikrofons noch aus mehreren Metern Entfernung übertragen, während durch Lautsprecher ausgelöste Echos unterdrückt werden. Auch hier erfolgt der Anschluss per USB. Auf Wunsch lässt sich auch ein analoges Headset anstecken. Eine Zusatz-Software hilft laut Logitech bei der Konfiguration für verschiedene Kommunikationsanwendungen, voreingestellt ist sie für Skype. Der Preis beträgt ebenfalls 99,- Euro, allerdings erfolgt die Auslieferung erst ab Dezember 2006.

Anzeige

Cordless Headset
Cordless Headset
Mit dem "Cordless Headset for PC and Mobile Phones" stellt der Zubehörhersteller ein einfaches Bluetooth-Headset mit einer Reichweite von 10 Metern vor. Es kostet ab September inklusive Bluetooth-USB-Adapter 99,- Euro und lässt sich auch mit dem Handy nutzen.

EasyCall Desktop
EasyCall Desktop
Logitechs für Internet-Telefonie ausgelegtes "EasyCall Desktop" enthält nicht nur eine Laser-Funkmaus und eine drahtlose Tastatur mit den üblichen programmierbaren Multimedia-Tasten, sondern auch ein Stereo-Headset und eine Freisprecheinrichtung. Letztere erlaubt es über eigene Tasten Lautstärke, Stummschaltung sowie das Abheben und Auflegen zu steuern. Dazu kommt noch die Möglichkeit, Telefonnummern oder IP-Adressen auf den Tasten zu speichern. Auch hier wird im September 2006 ausgeliefert, den Preis des Pakets beziffert Logitech mit 129,- Euro.

MX 3200 Laser
MX 3200 Laser
Zwei weitere neue drahtlose Lasermaus-/Tastatur-Pakete - der "Cordless Desktop MX 3200 Laser" und der "Cordless Desktop LX 710 Laser" - wurden ebenfalls in Aussicht gestellt. Bei ersterem wartet die Tastatur mit verschiedenen Zusatz-Tasten u.a. für Browser- und Fenster-Navigation und Suchmaschinen auf. Dazu kommen noch eine antibakterielle Beschichtung (AgION) und eine Alarm-Uhr mit eigenem LCD. Die Auslieferung des MX 3200 Laser soll im Dezember 2006 für 100,- Euro starten.

LX 710 Laser
LX 710 Laser
Der ab August 2006 für rund 80,- Euro zu habende Cordless Desktop LX 710 Laser bietet u.a. Sondertasten für Fotoanwendungen sowie die üblichen Multimedia-Tasten. Unter der Tastatur befinden sich drei Klappfüße mit drei Raststellungen für unterschiedliche Tastaturwinkel.


eye home zur Startseite
Rainerlein 15. Jan 2008

Ich finds gut, weil die Standardtastaturen auch echt Schwachsinn sind und ich dadurch...

tomte 15. Okt 2006

Ich hatte mir die sogenannt ergonomische schnurlaose Maus von Logitech gekauft, aber nach...

Californium 15. Aug 2006

Wie kommt ihr bitte auf sowas? Beachtet lieber mal die seitlichen Extra-Tasten...

nurso 14. Aug 2006

-> http://www.getdigital.de/index/0xa5/lng/1 Keine Windows-Taste und keinen Num-Block...

Dödel 14. Aug 2006

Komm - geht bitte wieder ins heiseforum wo Du hingehörst.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Heidelberg
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. Ratbacher GmbH, Frankfurt
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 1,49€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: 3D-gedruckte Objekte würden Menschen...

    Youssarian | 05:08

  2. Re: Re:ichweite

    GenXRoad | 05:03

  3. Re: Wann bekommt man den film in DE?

    GenXRoad | 04:59

  4. Re: Solange sie Content produzieren wie

    ve2000 | 04:41

  5. Re: i3 ohne SMT?

    hardtech | 04:29


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel